Planung Außengehege

S

Scarface07

Benutzer
Mitglied seit
28. September 2014
Beiträge
42
Hallo liebe Leute,

da wir noch eine recht große ungenutzte Fläche "Garten" haben, habe ich mir gedacht, dass ich für meine Kleinen ein Außengehege baue. Nun stellen sich allerdings einige Fragen und zwar:

1. Was für einen Untergrund muss/sollte ich haben, derzeit ist alles nur Erde, kein Rasen und nur 2 hohe Bäume die dort stehen.
2. Komme ich mit einem Wert von ca 400€ hin, mehr kann ich bis zum Sommer leider nicht aufbringen.
3. Braucht es unbedingt ein Dach?
4. Wie ist es am Günstigsten und Sichersten möglich? :D

Ich kann eine Grundfläche von ca 50 m² nutzen, weiß aber nicht ob ich soweit mit meinem Budget hinkomme.

Meine Kleinen kennen das "Draußen" schon, bzw sie waren schon desöfteren draußen, allerdings immer in Begleitung. Ich will sie nicht unbedingt ungesichert rauslassen, da vor unserem Haus eine vielbefahrene Straße ist und schon einiges an Katzen angefahren, überfahren etc wurden.

Danke schon mal :)

LG Marc
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Minki2004

Minki2004

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2014
Beiträge
3.218
Hallo Marc, kannst Du deinen Garten mal fotografieren? so können wir uns ein besseres Bild machen und eventuelle konkretere Tipps liefern :aetschbaetsch1:

Schön das die Zwerge auch einen gesicherten Freigang geboten bekommen und ich kann nachvollziehen, das Du sie nicht weiter laufen lassen möchtest. Die sind natürlich noch sehr agil und neugierig, da muss was gut durchdachtes her :D. Ich habe hier ein Mädchen, die einfach garnicht erst über den Zaun klettert :p, das sind natürlich Ausnahmen.

LG Diana mit Minka
 
S

Scarface07

Benutzer
Mitglied seit
28. September 2014
Beiträge
42
Hallo Marc, kannst Du deinen Garten mal fotografieren? so können wir uns ein besseres Bild machen und eventuelle konkretere Tipps liefern :aetschbaetsch1:

Schön das die Zwerge auch einen gesicherten Freigang geboten bekommen und ich kann nachvollziehen, das Du sie nicht weiter laufen lassen möchtest. Die sind natürlich noch sehr agil und neugierig, da muss was gut durchdachtes her :D. Ich habe hier ein Mädchen, die einfach garnicht erst über den Zaun klettert :p, das sind natürlich Ausnahmen.

LG Diana mit Minka

Ja klar, kann ich ein Bild bereitstellen :)
Letztes Jahr hat es aufgrund meines Urlaubes zeitlich nicht gereicht den Garten herzurichten :D.

Ja, also Tommy erkundet gerne neues, dass stellt so das größte Problem dar. Spooky hingegen ist eher ein scheuer, der auch derzeit noch sehr viel Angst vor "Draußen" hat.

Hier nun das Bild:

83827-scarface07-bilder-sonstiges-bild41472-20150130-155426.jpg


Vielleicht hilft dir dieser Thread als Anregung:

Wir planen ein Freigehege - Der Tigerkäfig entsteht

Ja, da habe ich bereits geschaut :), ist auf jeden Fall ne klasse Arbeit!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Scarface07

Benutzer
Mitglied seit
28. September 2014
Beiträge
42
D

Dine@

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2014
Beiträge
2.926
Ort
Norden
Danke, dass sieht doch sehr interessant aus.

Aber können die Kleinen da nicht einfach hochklettern oder sich nen Loch drunter her buddeln?

Und den Thread kannte ich noch nicht, nun aber :D

LG

Hihi ... ich glaube Katzen buddeln sich nicht wie Hunde durch und eine Grasdecke zu loechern ist doch echt schwer. Der Zaun sollte natürlich die Streben hochkant haben und nicht waagerecht :zufrieden:
 
S

Scarface07

Benutzer
Mitglied seit
28. September 2014
Beiträge
42
Hihi ... ich glaube Katzen buddeln sich nicht wie Hunde durch und eine Grasdecke zu loechern ist doch echt schwer. Der Zaun sollte natürlich die Streben hochkant haben und nicht waagerecht :zufrieden:

Wenn man neu in diesem "Milieu" ist, stellt man sich alle Szenarien vor, die man sich so denken kann :D.

Doch wie ist das denn mit dem hochklettern? Reicht es wirklich aus, dass die Umzäunung nicht so stark gestrafft wird und oben ein abgeschrägtes Element mit 45 Grad befestigt wird?

LG
 

Ähnliche Themen

justpure
2 3
Antworten
53
Aufrufe
6K
Izz
L
Antworten
10
Aufrufe
620
Loloods
L
Pussy Deluxe
Antworten
24
Aufrufe
1K
Perron
C
Antworten
29
Aufrufe
2K
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben