Pinkel-Problem... Brauche dringend Hilfe

Gino2006

Gino2006

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Januar 2009
Beiträge
148
Ort
Oberhausen
Hallo.

Ich habe ein Problem und brauch dringend Hilfe...

Ich habe 2 Kater (BKH ca. 6 jahre alt, EKH ca. 3,5 Jahre alt, beide kastriert).
Die beiden leben seid 2,5 Jahren bei mir und waren bisher immer recht viel allein (daher auch zu 2, damit sie beschäftigung haben)
Mittlerweile bin ich seid anfang des Jahres aufgrund veränderter Arbeitsverhältnisse (vorher über ein Jahr lang unter der Woche komplett nicht zu Hause [wovon ich zum Zeitpunkt als ich die Kater zu mir geholt habe aber nicht wusste, dass es sich so entwickeln würde] )wieder normal tagsüber arbeiten, nachmittags bzw abends zu hause.

Der Kleine (also der knapp 2,5-jährige) hat hier und da mal in die eine oder andere ecke gepieselt, was mich zwar geärgert hat, aber da es auf dem Boden (Laminat) war konnte man halbwegs mit leben, da man den ja gut reinigen kann.

Seid nun ca. 3 Monaten wohnt mein Freund unter der Woche bei mir, und von etwa einem Monat ging das gepinkel von dem Keinen richtig los. Ins Bad auf die Badematte, neben und in den Wäschekorb, auf die frischen Badetücher im Regal im Bad und auf die Couch... Der Höhepunkt war, dass er auf die Bettdecke gepullert hat, als mein Freund und ich drin lagen und geschlafen haben... (Das hat er aber zum Glück nur einmal gemacht, jetzt ist leider immer die Couch dran :grummel: )

Ich hab mittlerweile 3 Sprühflachen mit "Wundermittelchen" rumstehen (Myrthe, diese effektiven Mikroorganismen und seit dem TA-Besuch (er ist körperlich gesund) auch Feeliway) Nichts hilft. Meine Wohnung stinkt nach einer Bunten Mischung aus Urin und diesen Mittelchen.

Die TA und ihre beiden kolleginnen meinten alle, dass er auf meinen freund eiversüchtig ist. Klingt ja soweit noch Plausiebel. Aber warum freut der Kleine sich nen Ast ab, wenn mein Freund abends bei mir klingelt und rennt ihn fast über den haufen zur Begrüssung? Kommt dauernd zu uns zum schmusen und schläft auf/neben meinem Freund mit im Bett?
TA meinte nur "Katze halt" aber ich kann das nicht verstehen.

Ich liebe den Kleinen, spiele und schmuse mit ihm, die beiden Katzenklos sind sauber, werden 2xtäglich sauber gemacht und 1x die Woche komplett ausgewaschen.

Ich weiss einfach nicht mehr weiter, ich bin nur noch sein Pipi am wegmachen und am sprühen und die Kissen vom Sofa am waschen usw.
Ich hab jedesmal "Angst" nach der Arbeit nach Hause zu kommen, weil ich genua weiss, was mich wieder erwartet...
Kann mir jemand noch Tipps geben? Ich weiss einfach nicht mehr weiter, bin total verzweifelt....
Ich will den Kleinen auch eigentlich nicht weggeben, weil er einfach nur lieb ist, aber es kann so nciht weitergehen...
Also wenn jemand irgend eine Idee hat... Immer her damit, bin für jede Hilfe und jeden tip dankbar.
 
Werbung:
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
Habt ihr mal den Urin beim TA untersuchen lassen?
 
Gino2006

Gino2006

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Januar 2009
Beiträge
148
Ort
Oberhausen
Ich bin noch dran eine Probe von Ihm zu ergattern. Das Problem dabei ist, dass die TÄ meinte, die probe darf maximal 4 Stunden alt sein. Wenn ich aber abends nach Hause komm, hat der TA imemr schon zu, und ich weiss ja dann auch nie genau, wann er hingepieselt hat.
Also das Problem ist in diesem Fall nicht, die Probe zu kriegen, sondern eben diese 4 Stunden, die es alt sein darf.
 
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
Fülle doch mal den folgenden Fragebogen aus

hier

Wir können dann besser auf Dein Problem eingehen.
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
Der TA kann evtl. auch die Blase ausdrücken, sofern was drin ist.
Aber lass die Untersuchung schnellstmöglich machen.
Alles andere hier wäre nur Rätsel raten...
 
Gino2006

Gino2006

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Januar 2009
Beiträge
148
Ort
Oberhausen
Oh, ok. Ist mir entfallen... Danke.


Die Katze:
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein): ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): nein-
- Alter: ca. 3,5
- im Haushalt seit: märz 2009
- Gewicht (ca.): 5kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): für EKH recht gross

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 18.07.2011
- letzte Urinprobenuntersuchung: sobald ich was bekomm was nicht älter als 4 Std ist
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: immer gesund
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: knapp 1 jahr
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): unbekannt
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: mindestens 30 minuten
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): ja. siehe beitrag oben
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: sehr gut

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es:´2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): eins offen, eins mit haube
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: täglich 2x gereinigt 1x/woche komplett ausgewaschen
- welche Streu wird verwendet: Cats-best
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Bad (niesche hinter der Tür) Küche (niesche unter dachschräge)
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: ja, schräg gegenüber (so weit weg wie möglich)

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor ca. 3 monaten
- wie oft wird die Katze unsauber: 2 - 3 x/Tag
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfütze
- wo wird die Katze unsauber: hauptsächlich auf der Couch
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontel (sitzfläche couch)
- was wurde bisher dagegen unternommen: trockenlegen der couch, abwaschen mit Spüli-Wasser, einsprühen mit Myrthe/Wasser-gemisch, mit Em und mit Feelyway
 
Badewanne

Badewanne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Februar 2009
Beiträge
350
Ort
Hier im Ruhrgebiet
Hust ! War heute morgen in Deiner Wohnung gucken:oops: und habe warmes Pipi aus dem Bad gewischt. Habe mit der kleinen Spritze was aufgenommen und bin schnell zum TA gefahren. Wollte ich Dir nach Feierabend erzählen. So weit alles ok. Sorry, Du bist ja noch arbeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Was kriegen die Katzen zu futtern, wieviel trinken sie täglich zusätzlich?

Auf Kristalle kann man auch testen, wenn der Harn nicht mehr ganz so frisch ist, selbst der pH verändert sich nicht so, daß der gemessene Wert nicht realistisch wäre.
Nur mit den Erregern ist es so eine Sache, die vermehren sich auch in Harn außerhalb der Blase, deswegen sollte die Brühe halt so frisch wie möglich sein.

Leukozyten vermehren sich außerhalb der Blase auch nicht, die gemessene Menge bei älterem Urin gibt dann auch noch ein wenig Aufschluß. Die Grenze zwischen gesund und krankhaft ist ziemlich breit, eine Tendenz ist auch bei nicht ganz frischem Harn noch sichtbar.

Bitte sprich ganz genau mit Deinem TA drüber, ab wann der Urin zu alt ist, um aktuelle Werte nicht mehr zu gewährleisten.


Zugvogel
 
Gino2006

Gino2006

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Januar 2009
Beiträge
148
Ort
Oberhausen
Die beiden bekommen momentan hauptsächlich die kleinen Doesen von Aldi. Mir fällt der Name gerade nihct ein... Das mit 40 Fleischanteil. (Ausser Fisch, das verträgt "der Alte" nicht) Zwischendurch gibts ab und an Bozita (huhn) und selten als Ausnahme Felix (das mit Käse oder Tomatengelee)
Hmmund trinken... Also die haben einen grossen Wassernapf und einen Trinkbrunnen. Die beiden gehen auch zwischendurch immer mal wieder ran und trinken was. wie viel genau kann ich schlecht sagen...

@Mama: Ja, super. Wenigstens ist er gesund... Eine Sorge weniger.
 
Zuletzt bearbeitet:
Badewanne

Badewanne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Februar 2009
Beiträge
350
Ort
Hier im Ruhrgebiet
  • #10
Bist nicht sauer auf mich, neh. Ich will euch doch auch nur helfen.
Hoffentlich hat hier im Forum mal einer eine zündende Idee- so geht das nicht weiter. Deine schönen Möbel:eek: Was hat der Kater nur????
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #11
Worauf wurde denn alles getestet?
 
Werbung:
Gino2006

Gino2006

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Januar 2009
Beiträge
148
Ort
Oberhausen
  • #12
Ich erreich meine Mom gerade nicht... Ist bestimmt gerade wieder irgendwo fleissig unterwegs (Garten oderso) wenn ich später mit ihr geredet hab, meld ich mich hier sofort wieder zu Wort. (oder vielleicht kommt sie später selbst nochmal online?)
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #13
Jup, wäre eben gut zu wissen, was der TA genau getestet hat - da gibt's verschiedene Möglichkeiten.
 
Badewanne

Badewanne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Februar 2009
Beiträge
350
Ort
Hier im Ruhrgebiet
  • #14
Hallo war doch nur kurz nebenan Blumen versorgen- ist doch Urlaubszeit.
Also der Urin mußte wegen irgendwelcher Bakterien möglichst frisch sein- war er. Ist getestet worden und ist unauffällig, auch keine Steine, Kristalle usw.# Das Kerlchen ist soweit gesund und hat wohl nur eine Macke: Eifersucht???:(
Was kann man denn da noch tun? Feliway- aber das hilft ja auch nicht.
 
Badewanne

Badewanne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Februar 2009
Beiträge
350
Ort
Hier im Ruhrgebiet
  • #15
Ich schubs einfach mal. Vielleicht hat doch einer die richtige Idee oder schreibt einen guten Tipp. So kann es ja nicht weitergehen.:reallysad:
 
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
  • #16
Nachdem die Urinprobe negativ war und der Bursche gesund ist:

Stelle noch 1-2 Klos an ruhigen Stellen mit einem anderen Katzenstreu zur Verfügung.
Die Pinkelstellen mit Biodor oder Myrtheöl gründlich entduften. Ansonsten wird immer wieder auf die gleichen Stellen gepisst.
Versuche ihm alles recht zu machen, schmiere ihm Honig um den Bart.

;)
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #17
Der Vorschlag von Kiara klingt gut ;-)

Und wenn er ins Klo macht, immer überschwänglich loben :)
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #18
Nachdem die Urinprobe negativ war und der Bursche gesund ist:

Stelle noch 1-2 Klos an ruhigen Stellen mit einem anderen Katzenstreu zur Verfügung.
Die Pinkelstellen mit Biodor oder Myrtheöl gründlich entduften. Ansonsten wird immer wieder auf die gleichen Stellen gepisst.
Versuche ihm alles recht zu machen, schmiere ihm Honig um den Bart.

;)

Ich zitiere mal Kiara!
Und wenn ihr so versucht - es wird dauern, weil er sich ggf. schon an diese Marotte gewöhnt hat...
 
Gino2006

Gino2006

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Januar 2009
Beiträge
148
Ort
Oberhausen
  • #19
Huhu,
ich wollte nur mal einen kurzen Zwischenbericht abgeben.
Nachdem der Kleine im Bad immer schön in die Box gepullert hat wo das putzzeug (also schwämme, keine putzmitel / chemikalien oderso) von den katzenklos drin war, hab ich da einfach mal etwas streu reingetan. Und was soll ich sagen? Das Problem hat sich gelöst. Ich kann mir beim besten willen nicht erklären warum, aber meine couch und alles andere sind seit dem sicher und vor allem trocken. Das alte Klo wird aber trotzdem weiterhin mit benutzt.
Gibts dafür eine erklärung? oder ist das wiede einfach nur "typisch Katze"?
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
19
Aufrufe
2K
Janosch
M
2
Antworten
22
Aufrufe
2K
Marita6584
Marita6584
N
Antworten
17
Aufrufe
2K
BeateK
BeateK
M
Antworten
3
Aufrufe
3K
mrs.filch
M
S
Antworten
38
Aufrufe
5K
sky1980
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben