Pilz-Impfung INSOL / Habt Ihr Erfahrungen ?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
Hallo, Ihr Lieben !
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
*stella*

*stella*

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
6.703
Alter
53
Ort
im auenland
bei uns wurden 3 von 4 katzen aufgrund akuten pilzbefalls und nichtanschlagen anderer bekämpfungsmethoden geimpft. es hat super gut funktioniert, insb. nach der zweiten impfung konnte man fast zugucken, wie der pilz verschwand.

wir würden es immer wieder machen, nur etwas preisgünstiger könnte es sein (130 € pro katze).
 
BlackCats

BlackCats

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
2.407
Ort
Hohenstein-Ernstthal
Mein Tommy ist auch geimpft worden.
Er hatte auch eine Stelle direkt über dem Auge und schließlich hat er sich (weil er nicht behandelt wurde, vom damaligen Besitzer :mad: ) ausgebreitet.
Da ich einen sieben Kilo-Kater ungern baden wollte, habe ich meinen TA danach gefragt, ob er diesen Stoff da hat.
Er wußte bis dato gar nicht, das man das auch Katzen geben kann.
Schon nach der ersten Injektion war der Pilz fast verschwunden.
Ich habe nur gute Erfahrung damit gemacht.
Ich habe für beide Impfungen jeweils 25 Euro gezahlt. Habe auch schon von vielen gehört, das sie sehr teuer ist und sich meist um die 120 Euro bewegt.
Hatte Glück gehabt.
 
E

Ela

Gast
Bei uns hat die Pilz-Impfung damals gar nichts gebracht.... Wir sind dann doch wieder auf Intrafungol umgestiegen (oder wie das heisst)
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
Oh, das sind ja echt ganz unterschiedliche Erfahrungen
 
Zuletzt bearbeitet:
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
Hallo Silke,

Tarzan litt immer wiederkehrend unter hartnäckigem Pilzbefall. Er wurde einmal geimpft (also 2 Spritzen) und als es wieder auftrat, erneut.

Seitdem ist es nicht mehr aufgetreten oder nur sehr abgemildert. Aktuell hat er jetzt sehr lange schon Ruhe. Die Genesung ging wirklich rasend schnell mit Insol.
Mich hat es überzeugt und er hat es auch zweimal super vertragen.
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
Danke Dir, Engelsstaub!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
Wart Ihr mit Tabletten, mit Salben/Cremes, mit Flüssigkeiten (Imaverol) oder mit der Impfung am meisten zufrieden ?
 
Zuletzt bearbeitet:
O

OeufOeuf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 Juni 2008
Beiträge
2
Pilz-Impfung INSOL

Nun traue ich mich auch mal. Bei mir lebt ein sehr junger Kater (etwa 2 1/2 Jahre) mit Lupus e., einer Autoimmunerkrankung. Leider ist eine Nebenerscheinung, daß ein solches Tier häufig einen schweren Pilz bekommt. Hat jemand Erfahrung damit, wenn man bei einer solchen Sekundärerkrankung INSOL spritzt? Gibt es bekannte Nebenwirkungen? Tizian soll Ende der Woche gespritzt werden. Wie wirkt INSOL auf die Leber? Da Tizian seit Monaten hohe Dosen Cortison bekommt und lebenslang bekommen muß, um sein körpereigenes Immunsystem auszuschalten, ist seine Leber sehr anfällig. Gott sei Dank ist er endlich fieberfrei, seit er auf Doxiciclin umgestellt wurde.

Vielen Dank für zahlreiche Antworten.
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #10
Also, ich weiß jetzt nicht, ob ich da was falsch verstanden habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
BlackCats

BlackCats

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
2.407
Ort
Hohenstein-Ernstthal
  • #11
Ich habe mich damals stark mit dem Thema befasst, weil ich eine Alternative brauchte. Tabletten und Baden fiel bei Tommy gar nicht erst in Betracht.

Neben Insol, Program und Intrafungol habe ich gelesen, das auch kolloidales Silber helfen soll.
Kann dazu aber keine Erfahrungen weiter geben, da bei uns das Insol sofort geholfen hat.
Hier
kannst du soetwas bekommen und dich auch beraten lassen, inwieweit du damit den Pilz behandeln kannst.

Allerdings weiß ich jetzt nicht, ob das im Rahmen einer Cortisonbehandlung zuträglich ist.
 
Werbung:
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #12
Oeufoeuf,

wurde denn nun die INSOL-Impfung gemacht??
Was ist denn überhaupt beim TA rausgekommen und was hat er gesagt??
 

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
7K
Antworten
10
Aufrufe
6K
teufeline
Antworten
9
Aufrufe
13K
OwnerMarcel
Antworten
2
Aufrufe
3K
Tigress
Antworten
0
Aufrufe
8K
frau-kuchen
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben