Pflegestellen dringend gesucht (oder Endstelle) in Norddeutschland

  • Themenstarter Tierhilfe Stade
  • Beginndatum
T

Tierhilfe Stade

Gast
Hallo Ihr Lieben,

ES EILT - Pflegestelle ab Montag 23.1. gesucht !!!!!!

Ich brauche mal Eure Hilfe. Wir bei der TSV Tierhilfe Stade haben 2 junge Kater von diesem Sommer. Vor kurzem wurden wir von einer Tierschützerin kontaktiert, die die beiden bei sich draußen entdeckt hatte, und sie auch schon fütterte. Einer der beiden hatte Schnupfen (ist aber jetzt gesund). :)

Sie konnte sich nicht mehr um die beiden kümmern, da sie umzieht und die beiden nicht mitnehmen kann. Wir haben die beiden eingefangen, und auf Pflegestellen gesetzt. Das ehemalige Schnupfen-Katzi, hat dort allerdings nur eine „kleine Box“, da er noch Medikamente bekommen musste, :sad: und keine andere Möglichkeit vorhanden war ihn unterzubringen. Und mittlerweile „randaliert“ er natürlich in der Box. :eek:

Er ist ja wieder gesund und möchte da unbedingt raus! (Was er auch soll, nachdem er dann auch diese Woche noch kastriert wird):D

Das andere Katerchen ist im Moment auf einer anderen Pflegestelle.

Nun haben wir das Problem, das beide Pflegestellen (wegen Krankheit längerfristig) wegfallen und alle anderen Pflegestellen komplett voll sind.:eek:

Wir suchen dringend jemand, der die Brüder aufnimmt, ihnen etwas Zeit widmet um sie noch mehr an Menschen zu gewöhnen. Sollten wir keine Pflegestellen finden, müssen die beiden wieder dahin zurück, wo sie her kommen, in einer Siedlung wo sich keiner drum kümmert. Was dann bedeuten würde, dass sich in kürze niemand mehr um sie kümmert, da diejenige die füttert wegzieht. :sad: Und somit wären wieder 2 weitere Streunerchen unterwegs.:sad:

Ich denke die Brüder sollten eine Chance bekommen, da sie schon ein wenig an andere Menschen gewöhnt sind. Da wo sie am Anfang gefüttert wurden, hatten sie auch schon Vertrauen zu der „Dosi“.

Auch wenn ihr nur eine „vorrübergehende“ Pflegstelle (z.B. einige Wochen) machen könnte (und den beiden Zeit widmen könnt), würde das helfen, da es uns etwas Zeit bringt, um - falls die beiden doch nicht mehr zahm zu kriegen sind (was wir nicht glauben, da sie schon zu der Vor-Dosi Vertrauen gefasst hatten) - einen passenden Platz zu finden.

Die beiden werden diese Woche noch kastriert. Sollte sich niemand finden, müssen sie am Montag leider wieder rausgesetzt werden, :sad: da das Katerchen nicht mehr in der „kleinen Box“ bleiben kann. Bei dem einen Katerchen sind wohl Karthäuser-Gene mit dabei.

Bilder folgen.

Bitte hört Euch um, ob jemand Pflegestelle machen kann, und verteilt es. Es werden sämtliche Kosten von Futter, Streu, etc. vom Verein übernommen (nach VK). Die Pflegestelle sollte nach Möglichkeit im Norddeutschen Raum sein.

Martina
TSV Tierhilfe Stade e.V.
http://www.tsv-tierhilfestade.de/
 
Werbung:
T

Tierhilfe Stade

Gast
Pflegestelle gefunden

Hallo,

wir haben eine Pflegestelle gefunden für die beiden. Mal schauen wie sie sich entwickeln. Bilder kommen so bald ich sie haben.

Also, jetzt wird nur noch eine Endstelle gesucht!:D

Liebe Grüße
Martina
 

Ähnliche Themen

Shamilla
Antworten
25
Aufrufe
4K
Shamilla
Shamilla
LeaLokko
Antworten
5
Aufrufe
21K
petras
T
Antworten
7
Aufrufe
1K
Tierhilfe Stade
T
K
Antworten
1
Aufrufe
607
K
S
Antworten
4
Aufrufe
1K
Katzen-Hilfe Uelzen
Katzen-Hilfe Uelzen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben