nun doch ein eigener Thread - petfun pussy oder billig KB

  • Themenstarter ninah
  • Beginndatum
ninah

ninah

Benutzer
Mitglied seit
14. August 2010
Beiträge
59
hallo ihr Lieben!

jetzt eröffne ich doch mal einen neuen thread, da ich mir
1. mehr antworten erhoffe :D
2. bei der suche nicht genau das finden konnte, was ich mir erhoffte

folgendes: wir haben 2 kitten, die bislang nur "mini" kb (ca. halben meter hoch) ausm fressnapf hatten - nun spürt man aber, dass sie richtig hoch hinaus wollen. überall, wo es nur geht, wollen sie hoch (mit vorliebe v.a. unsere lederbürostühle :D)
tja, und so haben wir beschlossen, einen deckenspanner zu kaufen.

unsere Vorstellungen:
wenn möglich, kein plüsch
preisklasse ( limit: 150-200! aber umso günstiger, desto besser :D)
nicht zu sehr verbaut - viel klettermöglichkeit
am spitz bzw. oben: hängematten
höhlen: mögen sie nicht besonders
platzsparend, da wir nur eine 60 m² Wohnung haben

hätte ich das nötige kleingeld: catwalk, aber das ist momentan echt nicht drinnen

tja, wir überlegen folgendes:

http://shop.petfun.de/de/catalogsearch/result/?q=petfun+juliette&x=0&y=0

http://shop.petfun.de/de/kratzbaeume/deckenkratzbaeume/jacky-o.html

http://www.pussy-versand.de/product_info.php/info/p2243_Liegetraum.html

oder doch einfach ein no-name KB von ebay? (aber wieder plüsch!)
... petfun wär mein traum, aber für die Zustimmung meines Lebensgefährten bräuchte ich etwas überredungskunst... vielleicht gibt es doch noch einen, der etwas preisgünstiger ist (falls keiner gefunden wird, wirds dann wohl doch ein petfun werden müssen...)

ich wär unheimlich dankbar, für eure erfahrungen bzw. empfehlungen!

lg nina
 
Werbung:
Fynn

Fynn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. August 2010
Beiträge
707
Alter
34
Ort
NRW
Ich hab meinen PetFun gebraucht gekauft, musste aber selbst nochmal Hand anlegen, um ihn für meine Katzen ungefährlich zu machen, denn der Weg von ganz oben bis zum Boden war für sie nur mit einem Sprung zu bewältigen.
Mit selbstgebauten Aufstieghilfen habe ich dem entgegen gewirkt. Hat mich schon etwas verwirrt, dass PetFun auf diese Problematik nicht hingewiesen hat :confused:
Nunja, der KB ist ein Deckenspanner und hält sehr sehr gut, da wackelt nichts. Ich hab ihn aber auch mit all meiner Kraft, sowie der 10fachen Kraft meiner Wasserpumpenzange festgezogen ;)
Die Hängematten werden geliebt und verteidigt, was mich sehr freut.

Jedoch ist mir an den Hängematten auch schon fast zuviel der Plüschoptik.. ich mags einfach nicht mehr.

Mein Traum ist ebenfalls ein Catwalk, da Fynn aber mitsamt der obersten Ebene+Stamm seinens Plüsch-KBs zu Boden krachte, musste schnelle Abhilfe her.
Deswegen steht jetzt der PetFun, sobald das Geld für Catwalk da ist, werde ich den PetFun aber auch woanders hinstellen (und eventuell noch ne kleinere Bodenplatte selbst machen, diese jetzt ist riesig, was sie aufgrund des Spanners gar nicht sein müsste).

Qualitativ muss ich allerdings sagen, dass PetFun mich nicht vom Hocker haut.. da stimmen meiner Meinung nach noch ein paar Sachen nicht.
 
G

gruen

Forenprofi
Mitglied seit
26. Dezember 2009
Beiträge
1.536
Bei den von dir angegebenen Bäumen würde ich ganz klar Juliette wählen. Ich habe den PF-Baum Joy, die lange Säule wackelt aber schon ein bißchen... daher würde ich Deckenspanner bevorzugen.

Den Pussycat-Baum finde ich ungeeignet - als Zweitbaum oder als Aufstiegshilfe für z.B. den Kleiderschrank ist er sicher ok, aber als Haupt-KB? Die Liegeflächen sind viel zu klein (der Name ist eher nicht Programm ;)), da kann Katz' bestenfalls sitzen.
Außerdem sind die einzelnen Säulen sehr kurz... schön lang machen beim strecken geht nicht (wobei mein Kater lieber an 30cm-Säulen kratzt, als an den schönen hohen von Petfun :rolleyes:).
 
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
25.765
Außerdem erscheinen mir die Säulen bei dem Pussy-Versand-Baum recht dünn.
 
odiscordia

odiscordia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2008
Beiträge
713
Ort
Bottrop
Ich selbst habe einen Deckenspanner von Katzenglück Wagner und nicht von Petfun und zwar aus folgenden Gründen: Die Stämme sind 13,6 cm dick, die Qualität soll angeblich (habe leider keine Vergleichsmöglichkeit) noch ein bisschen besser als PF sein und der Preis lag inkl. Versand nicht über 200 Euro.

Habe diesen hier: http://www.katzenglueck.de/product_...-804-w.html&XTCsid=lk238grmsj39q0fuhnn6b637j6



Negativ sehe ich nur, dass ich die Bettchen von Petfun schöner finde, allerdings haben die anderen Gründe überzeugt.
 
Firebird

Firebird

Forenprofi
Mitglied seit
5. Januar 2010
Beiträge
3.218
Ort
Rheinland
Von den genannten Bäumen käme für mich auch nur der Juliette-Baum in Frage. ;) Der Baum vom Pussy-Versand bietet zu wenig Platz zum Liegen; viel zu ungemütlich.:( JackyO hat nur 1 Stamm und meine Erfahrung ist, dass so ein Kuschelbettchen sehr gerne genommen wird. Daher: Juliette (und erweitern kannst Du ihn auch immer noch).:)
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Pussy hat ein Baukastensystem - damit kannst du nach Wunsch zusammenstellen und später ergänzen.
Finde ich sinnvoller, als eine Fertigbaum von denen.

Prinzipiell muß man sich irgendwann entscheiden, ob man immer wieder einen billigeren Baum kauft bzw. ergänzt oder einmal einen teureren, den man dann auf "Lebenszeit" hat.

Bei Kätzchen und jungen Katzen finde ich persönlich "billige" Bäume a la Pussy nicht so schlimm, da man die Vorlieben der Tiere oft noch nicht so genau kennt.
Und junge Katzen brauchen nun nicht unbedingt Vollholzstämme und 14+ cm Säulendurchmesser. Später vielleicht mal ..

Ich würde aber generell nicht einen Baum mit nur 1 Säule als "Hauptbaum" nehmen ..
Eine Säule + Deckenspanner für die Stabilität und dan mind. eine 2. Säule, dazwischen eine große Liegefläche, die beide Stämme auch stabil hält.
Ob dann Mulden, Gondeln, Bretter, Hängematten dazukommen, ist Geschmackssache und Preisfrage.
 
T

tapsangel

Gast
Der Liegertraum hat in der Tat nur 8 cm dicke Pappsäulen, als Aufstiegshilfe zu einem Schrank hab ich diesen auch im Hinterkopf. Dort gibt es aber auch 11,5 cm dicke Säulen. Die machen für mich einen recht guten Eindruck. Auf die Säulen gibt es 4 Jahre Garantie. Wem die Plüschvarianten nicht gefallen, die bieten jetzt auch die Bäume in Schurwolloptik an. Wir haben vergangenen Freitag einen Ausflug dorthin gemacht und bei Abholung 13 % von unserem neuen Baum herunter gerechnet bekommen. Er wurde sofort angenommen und was meint ihr, wo am liebsten gekratzt wird, an den kurzen Säulen, dabei haben wir uns extra für einen Baum mit einer langen Säule entschieden :D

Die Säulen von Katzenglück sind auch aus Pappe, aber 13,5 cm dick, hab mal dort angerufen. Leider können wir keinen Deckenspanner aufstellen, da wir eine abgehängte Holzdecke haben, ansonsten hätt ich mich vielleicht für diesen Baum entschieden.

Bei Petfun hab ich auch angerufen und mich beraten lassen. Sehr nett und kompetent, da werd ich vielleicht einen Wandkratzbaum als Aufstiegshilfe bestellen.

Wohnst Du vielleicht in der Nähe einer der drei Anbieter, damit Du Dir einen Baum in natura ansehen könntest?
 
G

gruen

Forenprofi
Mitglied seit
26. Dezember 2009
Beiträge
1.536
Wem die Plüschvarianten nicht gefallen, die bieten jetzt auch die Bäume in Schurwolloptik an.

Hast du die "Schurwolloptik" gesehen?
Sieht das sehr billig aus? Die Fotos auf der HP sind alle so winzig....
Ich überlege nämlich auch, mir den Baum als Aufstieg für den neuen Kleiderschrank zu kaufen.
 
G

gruen

Forenprofi
Mitglied seit
26. Dezember 2009
Beiträge
1.536
  • #10
Wir dachten, das wäre die Alternative zum Plüsch. Ich muss ehrlich sagen, nächstes mal lieber wieder Plüsch in beige oder silber (und ich bin echt kein Fan davon). :oops:

Oje, so schlimm? :eek:
Ich hatte auch gehofft, dass es eine akzeptable Plüsch-Alternative wäre... denn Plüsch kommt mir definitiv nicht mehr in die Wohnung. Ich möchte mir aber auch ungern zig Regalbretter an die Wand bohren (lassen), nur damit der Herr Kater auf den Kleiderschrank kommt. Ein schmaler Deckenspanner wäre daher ideal - aber bittebitte nicht potthässlich.
 
T

tapsangel

Gast
  • #11
Aus Plüsch soll man die Haare auch leichter ausbürsten bzw. absaugen können. Deswegen haben wir uns auch dafür entschieden.

Den Liegetraum kannste Dir hier mal ansehen.
 
Werbung:
ninah

ninah

Benutzer
Mitglied seit
14. August 2010
Beiträge
59
  • #12
huhu :)

erstmals danke für eure Antworten!

Hm, das ich echt so ne schwierige Entscheidung. ich such schon seit zig Tagen - einmal so, dann wieder so und nie werd ich schlüssig....

hätt ich beim pussy-versand bestellt, hätt ich auch auf alle Fälle die Schurwolloptik gewählt - tja, aber dann is das ja mal hinfällig.

bei petfun (juliette) bin ich jetzt wieder etwas unsicher - wie gesagt wurde: macht es wirklich sinn, bei kitten gleich schon so einen "teuren" baum zu nehmen, ohne ihre vorlieben zu kennen?
würdet ihr mir aufgrund eurer Empfehlung tatsächlich raten, nur einen KB mit 2 Stämmen zu nehmen (wird schwierig wegen Platz: max. Breite: 65 cm!)

tja, is es vielleicht ratsamer, doch was billiges zu nehmen und sich mit dem plüsch abzufinden?
z.B.: http://cgi.ebay.de/CAT009-Katzen-Kr...654209305?pt=de_haus_garten_tierbedarf_katzen

oder http://www.zooplus.de/shop/katzen/kratzbaum_katzenbaum/deckenspanner/76453

leider wohn ich in österreich und kann mir daher die bäume nicht vor Ort anschauen... total schade. Daher is es mir sooo wichtig von euren Erfahren zu lesen bzw. Empfehlungen/Ratschläge zu bekommen.

nochmals dankeschön :)

lg nina
 
T

tapsangel

Gast
  • #13
Der Atlas vom Zooplus wurde auch schon von einigen bestellt und leicht abgewandelt, z. B. links unten die Zwischenetage weggelassen wurde (ich glaub da wurde eine Unterlegscheibe eingelegt), um eine lange Kratzsäule zu erhalten und die rechte Liegeschale mit der oberen Etage, aber ohne die Rolle, ausgetauscht wurde.

Guckst Du hier:
klick
 
Firebird

Firebird

Forenprofi
Mitglied seit
5. Januar 2010
Beiträge
3.218
Ort
Rheinland
  • #14
Nina, ich finde der Juliette ist ein toller Einsteiger-Baum. Da ist nichts Spezielles wie eine Tonne oder Höhle etc. dran und diese Hängematten bzw. Körbchen kommen bei fast allen Katzen sehr gut an. Natürlich ist er nicht so günstig wie die anderen, das stimmt leider auch.;)
Der Atlas-Baum kostet allerdings auch 70 EUR, mit Pappsäulen und 9er Durchmesser. Mir persönlich wäre er schon zu "verbaut" und ob die obersten 3 Etagen gerne genutzt werden, bezweifele ich ein wenig.:confused:
 
ninah

ninah

Benutzer
Mitglied seit
14. August 2010
Beiträge
59
  • #15
haaaa - Entscheidung gefallen - es wird der petfun juliette
werd heute bei zooplus bestellen - hat da jemand ahnung wie es is, wenn man was reklamieren muss?
hab auch mal was gelesen, dass petfun die sisalsäulen neu umwickelt im Falle des Falls - machen die das auch, wenn ich über zooplus kaufe?

lg nina
 
Firebird

Firebird

Forenprofi
Mitglied seit
5. Januar 2010
Beiträge
3.218
Ort
Rheinland
  • #16
Sehr gute Entscheidung mit dem Juliette.:)
Herzlichen Glückwunsch.
 
ninah

ninah

Benutzer
Mitglied seit
14. August 2010
Beiträge
59
  • #17
:D :D :D :D :yeah: :muhaha:
juuuhuuuuuu - unser baum is heute gekommmen :D :D
ich bin soooo froh, dass es ein petfun geworden is - bin mir sicher, dass ich jede andere ENtscheidung bereut hätte!
ich find ihn ein Traum - er wirkt stabil, waschbar und dazu optisch seeehr schön - so schlicht!!!!
danke für eure Beratung :) :)
 
G

gruen

Forenprofi
Mitglied seit
26. Dezember 2009
Beiträge
1.536
  • #18
Das ging ja fix... magst du uns Bilder zeigen? :pink-heart:

Ich denke auch: Wenn man sich einen bestimmten Baum bzw. einen Hersteller in den Kopf gesetzt hat, sollte es auch der werden... alles andere ist nur ein Kompromiss und man weint dem 'schöneren' Baum dann ewig hinterher.
 
ninah

ninah

Benutzer
Mitglied seit
14. August 2010
Beiträge
59
  • #19
ja klar - zeig euch gern das Endergebnis :D

5078164.jpg


5078165.jpg


5078166.jpg


5078167.jpg


bislang haben sie noch großen Respekt vor diesem riesenTeil und bevorzugen die Couch. ANfangs ja vielleicht noch ganz gut für die Zwerge :D (bin aber gespannt, wie lange)
 
T

tapsangel

Gast
  • #20
Das sind ja herrliche Bilder.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

liz911
Antworten
10
Aufrufe
2K
Bleedthedream
Bleedthedream
kiki70
Antworten
19
Aufrufe
2K
shantira
shantira

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben