normale Temperatur?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

schokolala

Forenprofi
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
4.257
Ort
daheim
Hallo,

ich habe jetzt auf verschiedenen Seiten im Internet versucht etwas über die normale Temperatur einer Katze zu finden.

Aber irgendwie bin ich entweder zu blöd :confused: oder jede Seite erzählt was anderes :)

Einige schreiben ab 39 Grad wird es kritisch --> sofort TA
andere wiederrum geben eine Temperatur bis 39,6 Grad als normal an.

Meine Tiger haben immer so um die 37,8 Grad. Djego hatte heute früh (er kam mir etwas heiß vor und deshalb hab ich gemessen) ca 38,5 Grad (bei 38,2 Grad wollte er sich nicht mehr messen lassen und ist mir ausgebückst, das Thermometer ging da aber schon sehr langsam).

Nun meine Frage, welche Temperatur ist denn jetzt nun NORMAL?

Gruß
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Soweit ich weiß ist eine Temperatur zwischen 38,0 °C und 38,8 °C normal. Von wirklich kritisch kann man jenseits der 40 °C sprechen, bei Temperaturen über 42 °C beginnt sich das Blut zu verändern, das Eiweiß beginnt dann zu stocken und die Katze droht zu sterben.

Schlimmer ist die Untertemperatur, sinkt die Temperatur unter 37 °C beginnt es sehr gefährlich für die Katze zu werden, einmal ganz davon abgesehen, dass sie sich dann ganz schlimm fühlen, schlimmer als mit Fieber.
 
S

schokolala

Forenprofi
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
4.257
Ort
daheim
Also liege ich mit meinen 37,8 und ggf. heute 38,5 (wobei ich mich frage wieso seine Temperatur höher ist als sonst) noch im Rahmen?

Er hat vorher ganz viel getobt und so, aber ich glaub jetzt nicht das sich dadurch die Temperatur um fast ein Grad verändert. Werde heute Mittag nochmal messen und dann ggf. mal den TA aufsuchen. Sicher ist sicher....
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
Also liege ich mit meinen 37,8 und ggf. heute 38,5 (wobei ich mich frage wieso seine Temperatur höher ist als sonst) noch im Rahmen?

38,5 ist mehr als normal. Willst du nur deswegen zum TA? Ich bin ja auch vom Typ überbesorgte Glucke, aber diese Temperatur ist völlig normal.
 
S

schokolala

Forenprofi
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
4.257
Ort
daheim
38,5 ist mehr als normal. Willst du nur deswegen zum TA? Ich bin ja auch vom Typ überbesorgte Glucke, aber diese Temperatur ist völlig normal.


Er hat normalerweise 37,8 Grad und heute früh da war er schon etwas warm und hatte eben ca. 38,5 Grad.

Wenn 37,8 Grad normal bei ihm sind und jetzt hat er plötzlich einen Grad mehr, find ich das nicht normal... oder bin ich überängstlich?
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
38,5 ist mehr als normal. Willst du nur deswegen zum TA? Ich bin ja auch vom Typ überbesorgte Glucke, aber diese Temperatur ist völlig normal.

Das sehe ich auch so, oder stimmt irgend etwas Anderes nicht? Ist es ein Bauchgefühl von Dir? Das solltest Du nicht unterschätzen, da ist oft etwas dran. Das haben wir Letztens mit Aimy erlebt, wir fühlten das sie etwas hatte, aber beschreiben woran wir das gemerkt haben kann ich nicht. Einen Tag später war sie krank, hatte leichtes Fieber und eine Erkältung. Soviel zum Bauchgefühl.
 
S

schokolala

Forenprofi
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
4.257
Ort
daheim
Das sehe ich auch so, oder stimmt irgend etwas Anderes nicht? Ist es ein Bauchgefühl von Dir? Das solltest Du nicht unterschätzen, da ist oft etwas dran. Das haben wir Letztens mit Aimy erlebt, wir fühlten das sie etwas hatte, aber beschreiben woran wir das gemerkt haben kann ich nicht. Einen Tag später war sie krank, hatte leichtes Fieber und eine Erkältung. Soviel zum Bauchgefühl.

Er hat ja etwas Durchfall gehabt und das mit der erhöhten Temperatur macht mir bisschen Sorgen.
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Er hat ja etwas Durchfall gehabt und das mit der erhöhten Temperatur macht mir bisschen Sorgen.

Dann würde ich zunächst eine Kotprobe sammeln und dann mit dem Kätzchen zum TA. Kann ja was ganz simpeles sein oder der Beginn irgendwelcher gravierenden Probleme, die jetzt noch ganz easy in den Griff zu kriegen sind. Lieber einmal zuoft beim TA gewesen als nachher die volle Breitseite abzubekommen.
 
S

schokolala

Forenprofi
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
4.257
Ort
daheim
Dann würde ich zunächst eine Kotprobe sammeln und dann mit dem Kätzchen zum TA. Kann ja was ganz simpeles sein oder der Beginn irgendwelcher gravierenden Probleme, die jetzt noch ganz easy in den Griff zu kriegen sind. Lieber einmal zuoft beim TA gewesen als nachher die volle Breitseite abzubekommen.


Ja genau, dass ist auch meine Meinung. Ich schau mir den Dicken heute mal an und dann entscheide ich ob ich gleich fahre oder noch die nächsten Tage abwarte.

Grüßle
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #10
Hier die Normalwerte einer gesunden Katze:
• Körpertemperatur: 37,8 bis 38,5, maximal 39,2 Grad (Kitten sind meist wärmer, also eher Richtung 39°).

Aber auch ich würde das Bauchgefühl entscheiden lassen ;)
Wie Uli schon geschrieben hat,den Kot einsammeln und untersuchen lassen oder natürlich bei Äuffälligkeiten zum TA mit deinem Zauberwesen
 
S

Stefie

Benutzer
Mitglied seit
30 April 2012
Beiträge
79
Ort
Ammerland
  • #11
Oh meine kleine Maus hatte die letzten Tage ganz schlimm Fieber gehabt ): Erst heute ist sie wieder im Normalbereich ):
 
Werbung:
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
31
Aufrufe
7K
anjaII
Antworten
24
Aufrufe
24K
Mauzington
Mauzington
Antworten
16
Aufrufe
2K
Ina1964
I
Antworten
25
Aufrufe
1K
ClaudiaP
ClaudiaP
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben