Neuzugang plötzlich unsauber

  • Themenstarter Nicht registriert
  • Beginndatum
N

Nicht registriert

Gast
Hallo,
wir sind noch ganz neu hier, aber da unser anderes Forum recht tot ist, erhoffe ich mir hier Rat.
Gestern und heute habe ich jeweils morgen einen Fleck auf dem Sofa gefunden. Ich war mir erst unsicher, ob es Urin ist, weil der Geruch gerade für die Menge sehr gering war und ich wusste auch erst absolut nicht, wer gepinkelt hat. Dann habe ich an Meera geschnüffelt und sie riecht an den hinteren Flanken leicht nach Urin, alle anderen nicht. Sie kommt auch aus einem Haushalt, wo alle Katzen markieren und wurde erst kürzlich kastriert. Ich muss aber schon die Nase direkt ranhalten, damit ich etwas rieche. Ich fülle mal den Fragebogen aus.

Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Meera
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: seit etwa 2 Wochen
- Alter: etwa 2 Jahre
- im Haushalt seit: 10.03.2022
- Gewicht (ca.): keine Ahnung, ich schätze so 3 Kilo, sie ist relativ klein
- Größe und Körperbau: relativ kleine Katze, Bengalmix aus dem Tierheim.

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: Sie kommt aus dem Tierheim und wurde daher kürzlich gecheckt, geimpft, kastriert
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: noch nicht, nächster Termin Anfang April wegen zweiter Impfung
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: keine

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:
4, 2x Kater, beide 10, leben schon immer hier. Polly ist 9 Monate alt, kommt aus dem gleichen Tierheim (anderer Raum) und zog am 14.03.2022 zusätzlich ein

- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: etwa 2, 2020 geboren, genauer weiß man es nicht
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): Meera kommt aus dem Tierheim. Sie wurde von einer Vermehrerin samt des restlichen Katzenhaushalts einfach im Tierheim abgegeben, alles Bengal-OKH-Mixe, alle markieren. Sie waren alle zusammen in einem Raum im Tierheim, Meera mit einem Kater zusammen in einem Gitterkäfig.
- Freigänger (Ja/Nein): Nein

- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel):
Die Einzüge waren relativ spontan und wir hatten eine Lieferverzögerung mit den Klos. Daher kamen erst am Mittwoch Katzenklo Nummer 3 und 4. Ungünstig ja. Ich habe am Mittwoch dann die zusätzlichen Klos aufgestellt, bis dahin war alles super. Ich habe die Klos leider recht dicht zusammengestellt, mir aber nix bei gedacht, da unsere das immer geduldet haben und es im Tierheim zwangsläufig ähnlich war. Also jeweils ein Neues neben ein Altes. Donnerstag Morgen hat sie das erste Mal aufs Sofa gepinkelt. Freitag (heute) vormittag dann noch einmal.

- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.):
Gut, gerade für die kurze Zeit. Meera hatte sich nach 3 Tagen gut eingelebt. Donnnerstag haben wir sie geholt, Sonntag lag sie auf dem Sofa, hat mit den Großen gespielt, Nasenstupser gegeben, geköpfelt. Dann zog Polly am Montag ein. Mittwoch war dann aber auch soweit alles gut. Nasenstupser, köpfeln, gemeinsames Spielen, sie fressen nebeneinander. Polly ist sehr gut sozialisiert und auch die beiden Großen zeigen gutes Sozialverhalten.

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: bis Mittwoch leider nur 2, ab Mittwoch 4, seit eben 5.
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): bis Mittwoch zwei Haubenklos, ab Mittwoch 3x Haubenklo, 1x Hopp In, seit eben alle 5 offen, ohne Haube.
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: 2x am Tag gereinigt, Klos sind immer recht leer, komplett gereinigt nach Bedarf, seit Meera hier wohnt noch nicht.
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Tigerino Canada in den beiden alten Klos mit etwas Cats Best Rest, Multifit Natural Hygiene Palletts in den 3 Neuen
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: in den alten etwa 6cm, 6cm in einem Neuen, 3 in den zwei Neuen
- gab es einen Streuwechsel: In den alten war das Tigerino, die neuen wurden von keiner Katze genutzt, da ist das Multifit drin
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): denke schon. Holzgeruch bei dem Multifit und das Canada riecht etwas nach Babypuder würde ich sagen
- wird ein Klo-Deo benutzt: Nein.

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): 1x im Flur (altes Klo), 1x im kleinen Bad (altes Klo), 1x neben dem Sofa (neues Klo), einmal im hinteren Bereich des Wohnzimmers (neues Klo), 1x im Gästezimmer (neues Klo)

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: Wird ausgespült
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: ja, etwa 1,5 Meter zu nächsten Klo

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: Gestern früh habe ich den ersten Fleck auf dem Sofa entdeckt, heute einen Zweiten, wieder auf dem Sofa. Also besteht das Problem seit zwei Tagen. Allerdings hat das Tierheim nun angegeben, dass auch in dem Käfig, in dem sie dort war, markiert wurde, sie aber nicht sagen können, ob sie das war oder der Kater, mit dem sie dort wohnte.
- wie oft wird die Katze unsauber: bislang einmal am Tag, beide Male morgens/vormittags, jeweils vor dem Essen, sie nutzt aber auch das Klo
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Es ist das Sofa, aber die Flecke waren schon größer, daher gehe ich vom Pfützen aus
- wo wird die Katze unsauber: bislang nur auf dem Sofa, also dort, wo sie sich am meisten aufhält, dort schläft sie aktuell auch. Alle anderen Katzen schlafen bei uns im Schlafzimmer. Sie pullert also dort, wo sie schläft.
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): bislang nur das Sofa.
- was wurde bisher dagegen unternommen: Die Decke, wo es das erste Mal drauf ging, haben wir in die Kochwäsche gepackt, das Sofa mit Teppichreiniger und Backpulver gesäubert, weil gerade nichts anderes da war. Heute habe ich dann alle Polster vom Sofa abgezogen, die sind gerade in der Wäsche.

Wir haben nun 5 Klos aufgestellt und sie geht auch auf die alten Klos. Zusätzlich habe ich ihr einen weiteren Schlafplatz im Schlafzimmer eingerichtet, weil ich glaube, dass sie auch gern bei uns schlafen würde. Allerdings kommt sie auf den einen Schrank, wo zwei Schlafplätze sind, nicht rauf (hat uns überrascht, da für die Kater kein Problem) und auf dem anderen mit 5 Schlafplätzen liegen die beiden Großen. Polly schläft unter dem Bett, Meera bislang auf dem Sofa. Allerdings ist sie sehr anhänglich, daher nun das Angebot mit dem neuen Schlafplatz, obwohl direkt am Bett bereits 2 sind.

Klar, die Katzen wohnen erst kürzlich zusammen. Aber ich hatte noch nie eine Katze, die gepinkelt hat, daher will ich lieber direkt darauf reagieren oder es zumindest versuchen. Mir ist klar, dass ein paar Sachen beim Klomanagement schiefgelaufen sind, wir also erst zu wenig Klos hatten. Da das Problem aber direkt nach dem Aufbau der neuen Klos auftrat, schiebe ich es gerade darauf und nicht auf die VG selbst. Ich bin mir auch sehr sicher, dass es Meera ist. Polly riecht nicht, Sakima riecht nicht, an Songaa riecht nicht. Songaa und Sakima haben auch in 10 Jahren nie gepinkelt, egal in welcher Situation. Polly war länger im Tierheim und hat dort auch nicht gepinkelt.

Eine Abgabe steht gerade nicht zur Debatte und wir würden das wirklich sehr gerne vermeiden. So schön wie sie ist, so schwer haben es Katzen mit einer Pinkelvergangenheit. Ich hoffe also, dass sie irgendwas stört, das wir ändern können.

Was es schwieriger macht: wir fahren morgen für eine Woche in den Urlaub, der stand schon länger und ließ sich nicht stornieren. Wie immer wird meine Mutter die Katzen versorgen und hat auch Instruktionen bekommen (keinesfalls schimpfen, auf Stellen achten, wo die neuen Klos sind etc). Wir sind aber in stetigem Kontakt und sie kann Input schnell umsetzen.

Aktuell liegt Meera neben mir auf dem Sofa und schläft. Genau auf der Stelle, wo sie neulich noch gepinkelt hat. Sofa ist soweit abgezogen und wir werden auf Anraten der Tierärztin aus dem Tierheim während des Urlaubs Planen und Folien auf das Sofa und die Betten legen. Für die anderen 3 natürlich doof. Songaa schläft auch gerne mal auf dem Sofa und er und Polly auch gerne mal im Bett.
 
A

Werbung

Lillyrose

Lillyrose

Forenprofi
Mitglied seit
12. Dezember 2011
Beiträge
3.411
Hallo,
wir sind noch ganz neu hier, aber da unser anderes Forum recht tot ist, erhoffe ich mir hier Rat.
Gestern und heute habe ich jeweils morgen einen Fleck auf dem Sofa gefunden. Ich war mir erst unsicher, ob es Urin ist, weil der Geruch gerade für die Menge sehr gering war und ich wusste auch erst absolut nicht, wer gepinkelt hat. Dann habe ich an Meera geschnüffelt und sie riecht an den hinteren Flanken leicht nach Urin, alle anderen nicht. Sie kommt auch aus einem Haushalt, wo alle Katzen markieren und wurde erst kürzlich kastriert. Ich muss aber schon die Nase direkt ranhalten, damit ich etwas rieche. Ich fülle mal den Fragebogen aus.

Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Meera
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: seit etwa 2 Wochen
- Alter: etwa 2 Jahre
- im Haushalt seit: 10.03.2022
- Gewicht (ca.): keine Ahnung, ich schätze so 3 Kilo, sie ist relativ klein
- Größe und Körperbau: relativ kleine Katze, Bengalmix aus dem Tierheim.

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: Sie kommt aus dem Tierheim und wurde daher kürzlich gecheckt, geimpft, kastriert
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: noch nicht, nächster Termin Anfang April wegen zweiter Impfung
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: keine

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:
4, 2x Kater, beide 10, leben schon immer hier. Polly ist 9 Monate alt, kommt aus dem gleichen Tierheim (anderer Raum) und zog am 14.03.2022 zusätzlich ein

- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: etwa 2, 2020 geboren, genauer weiß man es nicht
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): Meera kommt aus dem Tierheim. Sie wurde von einer Vermehrerin samt des restlichen Katzenhaushalts einfach im Tierheim abgegeben, alles Bengal-OKH-Mixe, alle markieren. Sie waren alle zusammen in einem Raum im Tierheim, Meera mit einem Kater zusammen in einem Gitterkäfig.
- Freigänger (Ja/Nein): Nein

- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel):
Die Einzüge waren relativ spontan und wir hatten eine Lieferverzögerung mit den Klos. Daher kamen erst am Mittwoch Katzenklo Nummer 3 und 4. Ungünstig ja. Ich habe am Mittwoch dann die zusätzlichen Klos aufgestellt, bis dahin war alles super. Ich habe die Klos leider recht dicht zusammengestellt, mir aber nix bei gedacht, da unsere das immer geduldet haben und es im Tierheim zwangsläufig ähnlich war. Also jeweils ein Neues neben ein Altes. Donnerstag Morgen hat sie das erste Mal aufs Sofa gepinkelt. Freitag (heute) vormittag dann noch einmal.

- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.):
Gut, gerade für die kurze Zeit. Meera hatte sich nach 3 Tagen gut eingelebt. Donnnerstag haben wir sie geholt, Sonntag lag sie auf dem Sofa, hat mit den Großen gespielt, Nasenstupser gegeben, geköpfelt. Dann zog Polly am Montag ein. Mittwoch war dann aber auch soweit alles gut. Nasenstupser, köpfeln, gemeinsames Spielen, sie fressen nebeneinander. Polly ist sehr gut sozialisiert und auch die beiden Großen zeigen gutes Sozialverhalten.

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: bis Mittwoch leider nur 2, ab Mittwoch 4, seit eben 5.
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): bis Mittwoch zwei Haubenklos, ab Mittwoch 3x Haubenklo, 1x Hopp In, seit eben alle 5 offen, ohne Haube.
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: 2x am Tag gereinigt, Klos sind immer recht leer, komplett gereinigt nach Bedarf, seit Meera hier wohnt noch nicht.
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Tigerino Canada in den beiden alten Klos mit etwas Cats Best Rest, Multifit Natural Hygiene Palletts in den 3 Neuen
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: in den alten etwa 6cm, 6cm in einem Neuen, 3 in den zwei Neuen
- gab es einen Streuwechsel: In den alten war das Tigerino, die neuen wurden von keiner Katze genutzt, da ist das Multifit drin
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): denke schon. Holzgeruch bei dem Multifit und das Canada riecht etwas nach Babypuder würde ich sagen
- wird ein Klo-Deo benutzt: Nein.

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): 1x im Flur (altes Klo), 1x im kleinen Bad (altes Klo), 1x neben dem Sofa (neues Klo), einmal im hinteren Bereich des Wohnzimmers (neues Klo), 1x im Gästezimmer (neues Klo)

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: Wird ausgespült
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: ja, etwa 1,5 Meter zu nächsten Klo

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: Gestern früh habe ich den ersten Fleck auf dem Sofa entdeckt, heute einen Zweiten, wieder auf dem Sofa. Also besteht das Problem seit zwei Tagen. Allerdings hat das Tierheim nun angegeben, dass auch in dem Käfig, in dem sie dort war, markiert wurde, sie aber nicht sagen können, ob sie das war oder der Kater, mit dem sie dort wohnte.
- wie oft wird die Katze unsauber: bislang einmal am Tag, beide Male morgens/vormittags, jeweils vor dem Essen, sie nutzt aber auch das Klo
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Es ist das Sofa, aber die Flecke waren schon größer, daher gehe ich vom Pfützen aus
- wo wird die Katze unsauber: bislang nur auf dem Sofa, also dort, wo sie sich am meisten aufhält, dort schläft sie aktuell auch. Alle anderen Katzen schlafen bei uns im Schlafzimmer. Sie pullert also dort, wo sie schläft.
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): bislang nur das Sofa.
- was wurde bisher dagegen unternommen: Die Decke, wo es das erste Mal drauf ging, haben wir in die Kochwäsche gepackt, das Sofa mit Teppichreiniger und Backpulver gesäubert, weil gerade nichts anderes da war. Heute habe ich dann alle Polster vom Sofa abgezogen, die sind gerade in der Wäsche.

Wir haben nun 5 Klos aufgestellt und sie geht auch auf die alten Klos. Zusätzlich habe ich ihr einen weiteren Schlafplatz im Schlafzimmer eingerichtet, weil ich glaube, dass sie auch gern bei uns schlafen würde. Allerdings kommt sie auf den einen Schrank, wo zwei Schlafplätze sind, nicht rauf (hat uns überrascht, da für die Kater kein Problem) und auf dem anderen mit 5 Schlafplätzen liegen die beiden Großen. Polly schläft unter dem Bett, Meera bislang auf dem Sofa. Allerdings ist sie sehr anhänglich, daher nun das Angebot mit dem neuen Schlafplatz, obwohl direkt am Bett bereits 2 sind.

Klar, die Katzen wohnen erst kürzlich zusammen. Aber ich hatte noch nie eine Katze, die gepinkelt hat, daher will ich lieber direkt darauf reagieren oder es zumindest versuchen. Mir ist klar, dass ein paar Sachen beim Klomanagement schiefgelaufen sind, wir also erst zu wenig Klos hatten. Da das Problem aber direkt nach dem Aufbau der neuen Klos auftrat, schiebe ich es gerade darauf und nicht auf die VG selbst. Ich bin mir auch sehr sicher, dass es Meera ist. Polly riecht nicht, Sakima riecht nicht, an Songaa riecht nicht. Songaa und Sakima haben auch in 10 Jahren nie gepinkelt, egal in welcher Situation. Polly war länger im Tierheim und hat dort auch nicht gepinkelt.

Eine Abgabe steht gerade nicht zur Debatte und wir würden das wirklich sehr gerne vermeiden. So schön wie sie ist, so schwer haben es Katzen mit einer Pinkelvergangenheit. Ich hoffe also, dass sie irgendwas stört, das wir ändern können.

Was es schwieriger macht: wir fahren morgen für eine Woche in den Urlaub, der stand schon länger und ließ sich nicht stornieren. Wie immer wird meine Mutter die Katzen versorgen und hat auch Instruktionen bekommen (keinesfalls schimpfen, auf Stellen achten, wo die neuen Klos sind etc). Wir sind aber in stetigem Kontakt und sie kann Input schnell umsetzen.

Aktuell liegt Meera neben mir auf dem Sofa und schläft. Genau auf der Stelle, wo sie neulich noch gepinkelt hat. Sofa ist soweit abgezogen und wir werden auf Anraten der Tierärztin aus dem Tierheim während des Urlaubs Planen und Folien auf das Sofa und die Betten legen. Für die anderen 3 natürlich doof. Songaa schläft auch gerne mal auf dem Sofa und er und Polly auch gerne mal im Bett.

Zuerst einmal Klos die nebeneinander stehen werden als ein Klo angesehen, Haubenklos werden eher ungern genutzt daher alle offen lassen, ich rate zu Bentonitstreu und mindestens 10 cm hoch einfüllen.
Keines mit Babypuderduft und was es so gibt

Futter und Klo würde ich vom Anstand her weiter trenne.

Eigener Urinduft kann auch besänftigen wenn die Katze sich unwohl fühlt/Schmerzen hat.
Wenn deine Katze riecht (nach was ?) liegt evtl auch was mit den Organen vor.
Was dringend via Ultraschall gecheckt werden sollte.
Wann wurde das letzte geriatrische Blutbild erstellt, Urinprobe und 3 Tage gesammelter Kot untersucht ?

Wo sie gepinkelt hat muss mit Enzymreiniger gereinigt werden sonst riecht es weiter für sie nach Klo

Das mit dem Urlaub ist wirklich mehr als schlechtes Timing
Mit den Planen und Folien ob das so gut ist ? Was ist wenn die knistern und die Tiere deswegen verschreckt sind und noch mehr unsauber werden ? Es anknabbern usw.
 
Lillyrose

Lillyrose

Forenprofi
Mitglied seit
12. Dezember 2011
Beiträge
3.411
Danke für deine Antwort :)
Wir haben den Urlaub nun abgesagt (Geld bekommen wir nicht wieder) und gehen morgen mit ihr in die Tierklinik, weil Samstag kein Tierarzt auf hat. Mal schauen, was der sagt Sie hat eben wieder aufs Sofa gepullert, im Grunde währenddessen sie hier lag und schlief oder döste. Also wirklich genau dort, wo sie lag. Sie riecht leicht an Urin, hinten an der Flanke. Wann es ein Blutbild gab, kann ich ir nicht sagen, weil sie ja wie gesagt aus dem Tierschutz kommt und die auch nichts genaues wissen.

Wie sammelt man denn bei 4 Katzen 3 Tage lang Urin? Ich meine das gar nicht sauer, aber ich weiß gerade nicht, wie ich das bei dem Sofa/Decke machen soll.

Futter stellen wir mal um.

Edit: Wir hatten eben nochmal Kontakt mit dem Tierheim und gehen morgen früh mit ihr zu dem Tierarzt des Tierheims. Die vermuten eine Blasenentzündung, die vielleicht vom Stress der VG ausgelöst worden ist. Gerade hat sie im Grunde gepullert, wo sie schlief/lag. Also wirklich genau dort und im Grunde während sie noch gedöst hat. Urlaub haben wir eben abgesagt. Geld ist weg, aber ich kann so nicht fahren.

Nicht 3 Tage Urin sammeln sondern Kot.
Da musst du dann eben beim entsprechenden Tier direkt hinterher sein so das es sich nicht mit dem Kot anderer vermischt

Urin kann auch der TA ausdrücken/abnehmen.

Beides sollte in einem Fremdlabor untersucht werden also nicht beim TA.

Berichte uns was morgen rauskommt.
Geriatrisches Blutbild sollte ebenso gemacht werden, das dann hier einstellen
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
10.030
Alter
60
Ort
Kreis Recklinghausen
Ich empfehle dir alle Klos mit feinem, geruchlosen Bentonitstreu mindestens 10 cm hoch einzufüllen.
Cats Best und ähnliche Holzstreus verleiten in der Regel zum Wildpinkeln.
Alle Verunreinigungen müssen mit einem Enzymreiniger gesäubert werden, ansonsten riecht es dort für die Katze nach Klo.
 
  • Like
Reaktionen: Verosch und Nicht registriert
Lillyrose

Lillyrose

Forenprofi
Mitglied seit
12. Dezember 2011
Beiträge
3.411
  • Like
Reaktionen: Poldi und Nicht registriert
KleinerZoo

KleinerZoo

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2022
Beiträge
1.404
Ort
Niederösterreich
Hallo
Schön das es ihr wieder besser geht und die Klos jetzt brav annimmt sollte sie wieder wild pinkeln dann weißt du ja was du machen lassen kannst
Danke das du dich nochmal geschrieben hast
 
  • Love
Reaktionen: Nicht registriert
MagnifiCat

MagnifiCat

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2020
Beiträge
8.301
Ort
Bochum ganz im Osten
Hallo, warum hast du denn Angst, hier ein Update zu geben?
Ist doch toll, dass du das machst und es ist auch toll, dass ihr das Pinkelproblem offenbar in den Griff bekommen habt.
Man muss doch nicht alles umsetzen, was einem empfohlen wird.
Aber ihr habt ja das Wichtigste umgesetzt und das war erfolgreich!
 
  • Like
  • Love
Reaktionen: Waldtrolle, Nicht registriert und KleinerZoo
Lillyrose

Lillyrose

Forenprofi
Mitglied seit
12. Dezember 2011
Beiträge
3.411
Ich habe gerade ziemlich Angst das Update zu posten, aber da viele Pinkelthreads ohne Updates enden, mache ich das dennoch.

Wir haben gestern Abend auf insgesamt 5 Klos aufgestockt. Da wir abends an kein anderes Streu mehr rankamen, haben wir in das Holzstreu das restliche Bentonitstreu gemischt, das wir noch hatten. Am Ende gab es also 3 Klos mit Bentonitstreu-Holzstreu-Mischung oder Bentonitstreu und 2 Klos mit dem Holzstreu.

Gestern Abend kam sie das erste Mal ins Bett und hat bei uns geschlafen. Sie hat nachts versucht auf den Schrank zu kommen, aber das hat Songaa ihr untersagt - er schläft da immer. Ich war mir erst unsicher, ob ich sie im Bett lassen sollte, aber da ich die Vermutung hatte, dass sie schon vorher zu uns wollte, aber für sich keinen passenden Schlafplatz gefunden hatte, habe ich sie gelassen. Wir haben eigentlich 10 Schlafplätze für die Katzen im Schlafzimmer, aber die, die sie wohl gern wollte, wurden von den beiden großen besetzt. Polly hat sich später auch dazu gelegt und sie haben zusammengekuschelt geschlafen, Polly mit dem Kopf auf ihrer Pipi-Stinke-Flanke. Zwischendurch war sie auf dem Klo und kam dann wieder. Kein Gepinkel.

Heute früh war das dritte Katzenklo, das zu Beginn noch Holzstreu hatte und das wir dann aus der Not heraus mit dem restlichen Bentonitstreu gemischt hatten und zuvor nicht genutzt worden war, benutzt. Auch die anderen Bentonitstreuklos waren benutzt. Die mit Holzstreu beide nicht. Sie hat auch in der Nacht nirgendwo anders hingepinkelt.

Dann ging es zur TÄ, das ist dieselbe, die sie im TH aufgenommen und kastriert hat (wie bei Polly, sie kennt also beide Katzen von Beginn an). Sie wollte keine Urinprobe nehmen und auch kein Blutbild machen bzw riet zum jetzigen Zeitpunkt davon ab. Wir haben viel gesprochen und sie denkt, es hängt mit dem Klomanagement und/oder dem Stress der VG zusammen. Wir sind ihrem Rat gefolgt. Meera bekam ein Antibiotikum gegen die Blasenentzündung und noch eine Paste, die sie 2x am Tag bekommen soll.

Auf dem Heimweg haben wir noch mehr Bentonitstreu gekauft, alles Holzstreu aus dem Klo gesiebt und die reinen Holzstreuklos geleert. Zudem noch ein sechstes Klo aufgestellt. Alle mit Bentonitstreu. 3x Tigerino Canada, 2x die Eigenmarke von Aldi, 1x Premiere von Fressnapf. Außerdem haben wir das komplette Sofa und sämtliche Decken, die irgendwie mal in der Nähe vom Sofa waren, einer Enzymreinigerbehandlung unterzogen, die wir morgen abschließen (soll ja 24 Stunden trocknen).

Meera hat seit gestern Abend (nach Streuwechsel) nicht mehr gepinkelt, auch nicht in die Transporttasche heute. Sie geht am meisten auf die beiden ältesten Klos mit dem Tigerinostreu in Flur und kleinem Bad. Sie putzt sich und riecht daher schon viel weniger nach Pipi und Sakima hat sie seit der Rückkehr vom Tierarzt nicht mehr angefaucht und sie nasenstupsen sich wieder. Er hatte sie gerade gestern sehr oft angefaucht, dabei verstanden die beiden sich bis Mittwoch am besten.

Ich weiß, wir sind in einigen Dingen nicht eurem Rat gefolgt und ich weiß auch, dass es sehr frustrierend ist, wenn Leute nach Rat fragen und das dann nicht so umsetzen. Ich wollte aber das Update dennoch posten, falls jemand mitliest, dem es etwas nützt :) Ich bin euch wirklich dankbar für euren Input, auch wenn euch das nicht so vorkommt, weil wir nicht alles umgesetzt haben, was geraten worden ist.

Da stimme ich MagnifiCat zu jedoch ein TA der kein Blutbild (ein Blutbild kann auch Anhaltspunkte für andere Dinge sein) machen will (warum nicht? ) als auch keine Urinprobe macht aber Antibiotika gibt denkt es liegt an Klomanagement /Vergesellschaftung aber dann doch Blasenentzündung irgendwie meint und noch Paste (was ist das für eine ? Was soll die bewirken ?) mitgibt klingt eher nach "wir geben Mal mit ohne überhaupt richtig zu untersuchen"

Hallo, warum hast du denn Angst, hier ein Update zu geben?
Ist doch toll, dass du das machst und es ist auch toll, dass ihr das Pinkelproblem offenbar in den Griff bekommen habt.
Man muss doch nicht alles umsetzen, was einem empfohlen wird.
Aber ihr habt ja das Wichtigste umgesetzt und das war erfolgreich!
 
  • Like
Reaktionen: Nicht registriert und MagnifiCat
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
5.391
Wichtig ist doch, das das Problem behoben werden konnte.
Wir hier können ja auch nur Tipps geben, ob sie funktionieren, wissen auch wir nicht. Jede Katze ist anders und auch jede Situation ist anders.
 
  • Like
Reaktionen: Nicht registriert
Lillyrose

Lillyrose

Forenprofi
Mitglied seit
12. Dezember 2011
Beiträge
3.411
  • #10
Wichtig ist doch, das das Problem behoben werden konnte.
Wir hier können ja auch nur Tipps geben, ob sie funktionieren, wissen auch wir nicht. Jede Katze ist anders und auch jede Situation ist anders.
Stimmt, aber ein TA der so handelt ? Antibiotika ist ja kein Zuckerdrop das man einfach so der Katze gibt ohne wirklich zu wissen was los ist.
Aber solange es der Katze jetzt besser geht gut, jedoch ein guter Grund mal einen anderen TA Mal auszuprobieren
 
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
5.391
  • #11
Hat sich überschnitten gehabt, war als Antwort für die TE gedacht gewesen.

Du hast schon Recht, Antibiotikum auf Verdacht, finde ich merkwürdig.
 
Werbung:
Schnoki

Schnoki

Forenprofi
Mitglied seit
16. Januar 2022
Beiträge
1.359
Ort
Niedersachsen
  • #12
Ich freue mich, dass euer Problem gelöst ist und hoffe auch, dass es dabei bleibt. Auch brauchst du doch keine Angst zu habe hier updates zu posten.
Alles was dir hier im Forum geraten wird, sind doch wirklich nur Ratschläge und nicht in Stein gemeißelt.
 
  • Love
Reaktionen: Nicht registriert
MagnifiCat

MagnifiCat

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2020
Beiträge
8.301
Ort
Bochum ganz im Osten
  • #13
Danke für deine Rückmeldung; so kann man sich noch ein etwas genaueres Bild machen.

Bleib doch einfach hier im Forum und berichte hin und wieder von deinen Schätzchen!
Dann bist du nicht einfach eine Neue mit einem Standardproblem, die nur so reingestolpert ist :)
 
  • Like
  • Love
Reaktionen: Waldtrolle, Elbchen, Lionne und 2 weitere
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
5.391
  • #14
Danke, für die Hintergrundinformation.

Unsere Katzen schlafen sehr gerne in ganz normalen Kartons. Vielleicht ist das etwas für Meera. Kannst ja noch ein Handtuch, oder eine Decke reinlegen.;)
 
  • Like
Reaktionen: Nicht registriert und KleinerZoo
KleinerZoo

KleinerZoo

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2022
Beiträge
1.404
Ort
Niederösterreich
  • #15
Vielleicht hast du lust dich und deine Katzen hier im Forum vorzustellen 😊
Natürlich mit vielen Bilder 😻😁
 
  • Like
  • Love
Reaktionen: Lionne und Nicht registriert
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
5.391
  • #16
Mach dafür aber einen neuen Thread auf. Die Überschrift paßt ja sonst nicht (mehr);)
 
  • Like
Reaktionen: Lionne, KleinerZoo und Nicht registriert
Lillyrose

Lillyrose

Forenprofi
Mitglied seit
12. Dezember 2011
Beiträge
3.411
  • #17
Ich freue mich, dass euer Problem gelöst ist und hoffe auch, dass es dabei bleibt. Auch brauchst du doch keine Angst zu habe hier updates zu posten.
Alles was dir hier im Forum geraten wird, sind doch wirklich nur Ratschläge und nicht in Stein gemeißelt.
Da stimme ich Schnoki zu.
Hauptsache eurer Katze geht es besser und das Problem ist gelöst.


Mehrere Zitate auf +Zitat und unten bei Antworten auf Zitate einfügen.

Nur zur Info:
Ein TA kann seine Meinung äußern aber wenn du sagst du willst das ein geriatrisches Blutbild gemacht wird, Urin und 3 Tage gesammelter Kot im Fremdlabor untersucht wird, auf Bindehautentzündung geprüft wird, Ohren checken da du Milben befürchtest, Dentalröntgen wegen Forl Verdacht,.. hat er das zu machen oder du packst Tier ein und suchst suchst anderen TA auf
DEIN Tier, DEIN Geld !
 
  • Like
Reaktionen: Waldtrolle, Lionne und Nicht registriert
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
5.391
  • #18
Danke, das mache ich gern :)
Ich bin halt noch viel bei den Phasmiden und Mantiden unterwegs. Aber nach langer Pause finde ichs schön, wieder in einem Forum, keiner FB-Gruppe (nur Pferdegruppen sind schlimmer, scheint mir) zu sein, wo auch noch Leute aktiv sind :)
Also, ich bin in einem schönen, kleinen Kaltblutpferdeforum mit nettem Umgangston ....:grin:...aber ich glaube, ich weiß, was du meinst, mache Pferdeforen sind, ähm - heftig.....
 
  • Like
Reaktionen: Nicht registriert
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
5.391
  • #19
Ich bin gerne von rechts aufgestiegen. Ich mache gerne Sachen, die nicht Standard sind.....

30 Jahre ist ein biblisches Alter, alle Achtung.
 
  • Love
Reaktionen: Nicht registriert
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
7.289
  • #20
  • Love
Reaktionen: Nicht registriert
Werbung:

Ähnliche Themen

S
2
Antworten
22
Aufrufe
3K
Lirumlarum
Lirumlarum
I
Antworten
9
Aufrufe
1K
Kimber
K
G
Antworten
11
Aufrufe
12K
Tintenfisch
Tintenfisch
L
2
Antworten
38
Aufrufe
5K
Petra-01
Petra-01
G
Antworten
3
Aufrufe
1K
greenorest
G

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben