Neuling sucht Hilfe

A

Annö

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. April 2015
Beiträge
11
Hallo liebe Forengemeinde,
Ich habe mich in diesem Forum angemeldet um hier von erfahreneren Katzenhaltern etwas Rat einzuholen.
Zu unserer Geschichte: Wir waren über die Feiertage bei einem Bekannten zu Besuch. Neben diversen anderen Haustieren, die "alle weg" sollen hatte er auch eine Katze, für die er keinen neuen Halter finden konnte.
Weil wir sowieso seit Monaten über eine Katze nachdenken, haben wir sie mitgenommen. Klo und Einstreu sowie Futter haben wir mitbekommen.
Angeblich ist sie 3 oder 4 jahre alt (konnte er nicht genau sagen) und sterilisiert..
ich weiß, solche Spontansachen sind keine gute Idee und vermutlich werde ich mir von euch einiges anhören müssen ;), hoffe aber trotzdem auf Ratschläge.Wenn ihr den Müll und Dreck in der Wohnung gesehen hättet, wärs euch vermutlich ähnlich ergangen.
Eigentlich hat sie sich schon ganz gut eingelebt. Frisst, benutzt ihr Klo und kommt zu uns schmusen und spielen :)
Zu unseren Fragen:
Sie macht einen ganz fidelen Eindruck, scheint aber Würmer zu haben (kleine weiße Dinger am "Auspuff") sollten wir damit zum Tierarzt oder kann man auch Mittel aus der Apotheke kaufen?Möchte sie eigentlich nicht gleich schon wieder stressen.

Welche Impfungen sind bei einer reinen Hauskatze nötig?Der Vorbesitzer wusste nicht genau, ob er sie hatte impfen lassen. Ist in diesem Fall etwas zu beachten?

Das momenate Klo ist offen, ich hätte aber lieber ein geschlossenes. Ich weiß aber nicht, ob die Umgewöhnung gleich schon so früh nach dem Umgebungswechsel gut wäre.

Wir möchten einen kratzbaum holen. Sowas kennt sie aber gar nicht. meint ihr,den Versuch wäre es trotzdem wert? Momentan hat sie nur eine kratzmatte die glaube ich noch nie eine Kralle gesehen hat. :D

Ich freue mich über Antworten von euch
liebe Grüße
Anne
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Anne, herzlich willkommen im Forum.

Gut daß ihr sie mitgenommen habt. Wer weiß wo sie sonst gelandet wäre.

Gut wäre in den nächsten Tagen einen Termin beim Tierarzt auszumachen.
Dazu kannst du schon mal eine Kotprobe von drei Tagen sammeln, jeden Tag ein Stück und in ein Schraubglas gegen, Tüte drum und im Kühlschrank oder an einem kühlen Ort aufbewahren.

Der TA soll sich die Katze ansehen, Ohren, Augen, abhören und schauen ob sie gesund ist. Wenn ja könnte man gleich eine erste Impfung machen.
Oder erst entwurmen und mit der Impfung noch etwas warten.
Du solltest sie noch mal komplett grundimpfen lassen, ich denke nicht daß sie je geimpft wurde.

Kauf doch bitte noch ein zweites Klo, wenn du das lieber magst mit Haube aber auf jeden Fall ohne Klappe. Probier ob sie es mag.

Auch beim Streu gibt es einiges was euch und der Katze das Leben erleichtet. Feines Klumpstreu hat sich bewährt.
Und Futter, da ist sie sicher nicht verwöhnt aber du solltest ihr grundsätzlich erst mal Naßfutter füttern und versuchen auf Dauer auf ein gutes Futter zu wechseln.
Was hat sie bisher bekommen?

Hier im Forum gibt es viel zu lesen, komm gut an.

Und wenn sich die Katze bei euch gut eingewöhnt hat ist zu überlegen ihr eine Freundin an die Seite zu geben.
 
LucyMarie

LucyMarie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. November 2014
Beiträge
481
Ort
Wiesbaden
Wenn die Katze in solchen Zuständen gelebt hat, solltet Ihr sie auf jeden Fall vom Tierarzt durchchecken lassen. Dann könnt Ihr auch die Wurmkur erledigen und Euch über Impfungen beraten lassen (wobei es da kein absolutes Richtig oder Falsch gibt, da kannst Du nur viel lesen und Dir eine eigene Meinung bilden - Grundimmunisierung sollte aber wohl auch bei ner Wohnungskatze sein). Sie wird es Euch verzeihen ;-)

Geschlossene Klos werden von vielen Katzen nicht akzeptiert. Ihr könnt es versuchen, aber wundert Euch nicht, wenn sie es nicht mag. Ihr solltet jedenfalls das offene Klo nicht wegräumen, sondern das geschlossene als Zweitklo anbieten. Es ist ohnehin gut, auch bei einer Katze zwei Klos zu haben.

Ein Kratzbaum ist super, nicht nur zum Kratzen, sondern auch als Liegeplatz, gerne hoch für guten Ausblick. Wichtig: Alle Kissen, Bettchen etc. sollten abnehmbar und waschbar sein, falls mal irgendetwas "daneben" geht - keine festen Teppiche etc.

Am besten liest Du mal hier im Forum ein bisschen quer, da gibt es eine Menge Infos zu Klo und Streu, Kratzbäumen, Impfungen, Futter etc.

Und wenn das alles erledigt ist, solltet Ihr dringend über eine zweite Katze nachdenken, denn Katzen sind keine Einzelgänger....

Vor allem aber: Viel Freude mit der neuen Mitbewohnerin! Hat sie einen Namen? Gibt es Fotos?
 
A

Annö

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. April 2015
Beiträge
11
Vielen Dank für eure Antworten!
Dann werde ich wohl mal gleich morgen beim Tierarzt anrufen.
Das mit dem Klo werden wir uns nocheinmal nochmal überlegen.

Die tage werde ich mal versuchen, Fotos hochzuladen, kann bei meinem technischen Geschick aber nichts versprechen.
Sie heißt Lucy (lustig, dein Forumsname ist ja ähnlich) und sitzt gerade auf meinem Schoß und fängt den Cursor.

liebe Grüße und noch einen schönen Abend
Anne
 
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2008
Beiträge
8.713
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Neuanschaffungen wie Bettchen oder Kratzmatten oder dergleichen oft erst ignoriert werden.
Dann, wenn man darüber nachdenkt, die Dinge wegzuräumen oder zu verschenken werden sie plötzlich zum Favoriten.

Und was auch oft der Fall war: Ich hatte für Mo ein - in meinen Augen - hübsches Bettchen besorgt und er bevorzugte einen alten Karton, den ich nicht sofort weggeräumt habe....

Wenn ihr also einen Kratzbaum anschafft, kann es sein, dass es ein wenig dauert, bis er ausgiebig genutzt wird. Und es könnte auch sein, dass er nicht zum bevorzugten Liegeplatz wird. Katzen sind halt eigenwillig..



Bei Klo würde ich nicht zu große bzw. zu schnelle Umstellungen machen. Weil Katzen - so wie überall - in dem Bereich sehr sensibel reagieren können und man doch keine Unsauberkeit provozieren möchte.

Wenn ein Haubenklo, dann nur ohne Klappe.

Ich würde es einfach dazustellen und abwarten, was passiert.
 
IchundIch

IchundIch

Forenprofi
Mitglied seit
28. Februar 2012
Beiträge
2.178
Wenn ihr also einen Kratzbaum anschafft, kann es sein, dass es ein wenig dauert, bis er ausgiebig genutzt wird
Ich war so gemein und hab damals gleich in die oberste Liegeschale ein paar Tropfen Baldrian gegeben.:D Es hat genutzt.
 
LucyMarie

LucyMarie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. November 2014
Beiträge
481
Ort
Wiesbaden
Sie heißt Lucy (lustig, dein Forumsname ist ja ähnlich)

Lucy ist die rechte Dame in meinem Avatarbild, die andere heißt Marie. Wenn ich mal von "meiner" Lucy ausgehe, ist das ein gutes Vorzeichen ;)
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.925
Ort
35305 Grünberg
Es ist gut, dass ihr die Katze mitgenommen habt.
Lies dich bzgl. Futter noch ein und stell sie umgehend einem Tierarzt vor.
Lass dir bitte eine Wurmkur für alle Würmer und auch mit Bandwurm geben.
Die meisten Wurmkuren beinhalten kein Bandwurmmittel. Bei so einem Wurmbefall solltet ihr 2 mal entwurmen.

Und bitte holt ihr dann umgehend eine Freundin etwa im gleichen Alter. Dies ist wirklich sehr wichtig.
Lies dich da in die langsame Zusammenführung ein.
 
L

Laureen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. März 2015
Beiträge
166
Ort
NRW
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Neuanschaffungen wie Bettchen oder Kratzmatten oder dergleichen oft erst ignoriert werden.
Dann, wenn man darüber nachdenkt, die Dinge wegzuräumen oder zu verschenken werden sie plötzlich zum Favoriten.

Ach das kenne ich nur zu gut :zufrieden:

Du hast ja hier schon viele tolle Tipps bekommen. Beim Klo kannst du ja ausprobieren mit was sie klar kommt, ich habe alles haubenklos mit Klappe und meine 3 nutzen diese problemlos.

Was füttert ihr ? Lies bitte hier im Forum was gutes Futter ausmacht.

Den Tierarzt würde ich in jedem fall aufsuchen, wie schon gesagt am besten direkt mit kotproben. Der ta wird euch dann gut beraten. Mein ta bespielsweise impft nicht bei wurmbefall ( weiß jetzt nicht ob das allgemeiner Standard ist )
Auch schaut euch das Fell an, ggf flohbefall !?

Und an einem Foto bin ich auch interessiert :pink-heart:

Soll sie eine Wohnungskatze sein / bleiben oder raus gehen?
Ne kumpeline wäre natürlich das beste für sie mit der zeit.
Ich hoffe sie ist auch wirklich kastriert - dies werdet ihr mit der zeit merken ;)
Versteh nicht wieso man nicht wissen kann ob sie geimpft wurde .. Naja .. Vielleicht kannst du beim bisherigen Tierarzt anrufen und mal nachfragen.

Viel Spaß mit dem Zuwachs :)
 
A

Annö

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. April 2015
Beiträge
11
  • #10
Hallöchen nochmal
ich musste leider heute feststellen dass Urlaubszeit ist und gleich beide Tierärzte in der Umgebung zu haben. Die Aktion wird also wohl bis Freitag warten müssen dann können wir in die Stadt fahren. Sehr ärgerlich zumal ich schon Häufchen gesammelt habe :stumm:
Momentan bekommt sie noch ihr gewohntes Trocken- und Tütenfutter. An Leckerlis ist sie leider kaum interessiert.
Das Fell sieht schön glänzend und glatt aus. nur etwas muffig riecht es. Denke aber das kann auch mit der Wohnung des Vorbesitzers zusammenhängen(Raucher).
Raus soll sie (zumindest erstmal) nicht.
Über Thema weitere Katze denke ich erst nach wenn sie gesund ist

Bis dahin- liebe Grüße
Fotos kommen wenn ich herausgefunden habe wie :muhaha:
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #13
Schön aber schau, wenn du den link nicht veränderst sondern ganz reinstellst, so ungefähr, ich habe nun nur extra ein Loch gebastelt damit du es siehtst:

21525447pd.jpg


ohne "Loch" erscheint dann das Bild komplett hier im Beitrag:


21525486ac.jpg


Die Größe vom Bild kannst du auch aussuchen, probier einfach mal verschiedene Größen aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
nicker

nicker

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2013
Beiträge
15.203
Ort
Klein-Sibirien
  • #14
Schöne grüne Augen hat dein Lackfellchen, Anne! *schmelz*

Ich schließe mich meinen Vorrednern an: geh mit Lucy unbedingt zeitnah zum Tierarzt und lass sie dort gründlich durchchecken, auch mit Kot- und Urinuntersuchung und Blutbild am besten. Das kostet zwar, aber dann seid ihr auch auf der richtigen Seite, was potentielle gesundheitliche Baustellen bei Lucy angeht. Und der TA sollte auch überprüfen, dass die Süße wirklich kastriert ist (nicht dass euch am Ende noch eine hochrollige Katze aus der Wohnung abhaut und einige Tage später mit Braten in der Röhre wieder kommt *hust*).

Zwei Klos sind auch für Einzelkatzen schön, weil die meisten Katzen (wenn sie die Möglichkeit dazu haben) Kot und Urin getrennt absetzen und auch an unterschiedlichen Orten.

Das eigentliche Foto kannst du in deine Beiträge übrigens auch gut einfügen, wenn du bei dem Hochladedienst (bei dir: picr) in der Linksammlung für das hochgeladene Bild den "Direktlink für Foren" verwendest. (So heißt der link jedenfalls bei abload. de, einem ähnlichen Anbieter wie picr, über den ich meine Bilder hochlade.)

LG
 
K

katzenkratzen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. April 2015
Beiträge
10
  • #15
ok

ok also das mit dem baldrian hätte ich nochmal gerne genauer erklärt bekommen. Sorry, bin in der sache auch neuling
 
Sunflower82

Sunflower82

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2014
Beiträge
5.245
Alter
39
Ort
Stuttgart
  • #16
Was mich ja auch noch viel mehr interessieren würde, ist sie denn kastriert?

Weil dass wurde hier glaube ich noch nicht gefragt?!
 
Benny*the*cat

Benny*the*cat

Forenprofi
Mitglied seit
23. April 2009
Beiträge
2.138
  • #17
ok also das mit dem baldrian hätte ich nochmal gerne genauer erklärt bekommen. Sorry, bin in der sache auch neuling


Katzen lieben Baldrian. Menschen finden den Geruch meist eklig und als Tee wirkt es beruhigend. Katzen reiben sich gern daran und drehen auf. Gleiches bei Catnip, aber das riecht besser. ;)
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #18
Was mich ja auch noch viel mehr interessieren würde, ist sie denn kastriert?

Weil dass wurde hier glaube ich noch nicht gefragt?!

Anne schreibt im Eingangspost sie soll angeblich sterilisiert sein.
Was natürlich Quatsch ist.
Entweder sie ist kastriert oder nicht.

Aber stimmt, da soll der Tierarzt auch noch mal schauen ob er das sehen kann.
 
Sunflower82

Sunflower82

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2014
Beiträge
5.245
Alter
39
Ort
Stuttgart
  • #19
Anne schreibt im Eingangspost sie soll angeblich sterilisiert sein.
Was natürlich Quatsch ist.
Entweder sie ist kastriert oder nicht.

Aber stimmt, da soll der Tierarzt auch noch mal schauen ob er das sehen kann.

Oh, dass habe ich dann glatt übersehen... :oops:

Aber je besser nochmal nachschauen...
 
A

Annö

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. April 2015
Beiträge
11
  • #20
Schönen Sonnigen Abend euch allen :)
Heute ging es zum Tierarzt. Die Kleine ist außer den Würmern topfit und doch kastriert, nicht sterilisiert. Wurde wol verwechselt. Sie hat eine Wurmkur bekommen und nächste Woche gehts zum Impfen. Ich soll mir überlegen, was alles geimpft werden soll und was für einen Pass sie bekommen soll. da werd ich mich nochmal schlau machen müssen.
liebe Grüße
 
Werbung:

Ähnliche Themen

K
Antworten
27
Aufrufe
3K
Juli89
L
Antworten
18
Aufrufe
2K
Poppolino
Poppolino
2
Antworten
12
Aufrufe
2K
2Katers
2
N
Antworten
5
Aufrufe
1K
Birgitt
Birgitt
Maja75
Antworten
1
Aufrufe
384
Maja75
Maja75

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben