Nassfutter Umstellung Kitten

  • Themenstarter katjuscha1973
  • Beginndatum
katjuscha1973

katjuscha1973

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
340
Ort
Dessau
Momentan beschäftigt mich das Thema Nassfutter. Welche Sorten hochwertig sind, habe ich hier schon gelernt und möchte in Zukunft einige probieren. Momentan bekommen die Kitten bei der Züchterin Animonda Carny Kitten. Das Kitten Futter nicht nötig ist habe ich auch gelernt. Wie gehe ich vor? Ich würde schon anfangs wegen der allgemeinen Umstellung das gewohnte Futter weiter fütter. Kann man dann einfach umstellen oder lieber teils ersetzen? Viele wechseln ja auch oft in den Futtermarken. Ist dies bei Kitten auch schon ratsam oder soll man sich lieber auf zwei Futter beschränken? Wie habt ihr das gemacht? Momentan denke ich an Grau und Mac´s z.b.
 
Werbung:
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
Ich würde ihnen einfach das mal anbieten, was du gerne füttern möchtest. Du kannst ja am Anfang das gewohnte und ein neues Futter im Wechsel geben.

Ich würde von Anfang an mehr als 2 Marken füttern.
 
katjuscha1973

katjuscha1973

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
340
Ort
Dessau
Ich werde mal verschiedene hochwertige Futter bestellen und gucken wie es läuft .. für den Anfang gebe ich das gewohnte Futter im Wechsel wie du schreibst.

Irgendwo hatte ich einen Link wo die Futter in hochwertig, Mittelklasse und gut sortiert waren ... finde es leider nicht mehr.
 
YunaNox

YunaNox

Forenprofi
Mitglied seit
14. Oktober 2014
Beiträge
1.927
Ort
Österreich
Ja, stell ihnen einfach hin was du gern hättest ;)

Ich hab das bei meinen auch so gemacht, einfach viele verschiedene Probierpacks in 200g Dosen bestellt, gefüttert und eine Liste gemacht was gut ankommt und was nicht.

Meine waren echt unkompliziert und haben alles gleich gefressen, sie haben aber auch bei der Züchterin ab und an was anderes zur Gewöhnung bekommen.

Bei mir sind inzwischen die Sorten, die bei der bei der Züchterin die Hauptsorten waren, die einzigen, die sie relativ ungern fressen. Das waren die Kittensorten von Grau und von Schmusy Nature. Schmusy gibt's jetzt nicht mehr (aber wegen mir ;) ) und alle anderen Sorten von Grau mögen sie total gerne :rolleyes:

Du solltest aber auch drauf achten, dass es keinen Durchfall oder so gibt. Dann lieber nochmal einen Schritt zurück und das Gewohnte füttern.
 
katjuscha1973

katjuscha1973

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
340
Ort
Dessau
Die Züchterin meinte wegen Durchfall mit dem Wechsel vorsichtig sein ... lieber erst mischen und dann langsam Dosis erhöhen. Deshalb war ich ja unsicher ob ich einfach so in der Gegend rum wechseln kann und ständig andere Marken.
 
YunaNox

YunaNox

Forenprofi
Mitglied seit
14. Oktober 2014
Beiträge
1.927
Ort
Österreich
Das kannst du ja mal antesten.

Gib ihnen mal die ersten 2 - 3 Tage das gewohnte, dann mal eine neue Marke. Wenn sie keinen Durchfall bekommen die nächste usw.

Und auch mit der neuen Marke erst anfangen, wenns beim Einzug keine Probleme gibt. Meine hatten noch nie Durchfall, deswegen ging das alles recht schnell ;)
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
Wenn du Testfutter bestellen willst, empfiehlt sich Sandras Tieroase. Dort gibt es sehr viel Auswahl, und du kannst überall erst mal nur 1 oder 2 Dosen bestellen.
Danach kannst du ja gezielt suchen, wo du kaufen möchtest.

Bei mir gab es bei gesunden Kitten noch nie Durchfall wegen Futterwechsel. Sowas kenne ich nur von Kitten, die von Höfen oder von draußen kommen und oft halt doch recht angeschlagen sind. Bzw. durch Würmer u.ä. schon mit Verdauungsproblemen hier ankommen.
 
katjuscha1973

katjuscha1973

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
340
Ort
Dessau
So langsam fange ich an mit Dosenfutter zu experimentieren ... nun sind die Kitten seit einer Woche hier. Angefangen habe ich verschiedene Sorten von Grau unterzumischen und dann auch pur. Sie fressen es wie die Verrückten und er Output bleibt auch super.

Was denkt ihr kann ich nun immer mal mit einer neuen Marke antesten? Oder weiter langsam vorgehen bis ich eine neue Marke nehme? Der ganze Keller ist voll und wartet auf den Verzehr. Mir macht das Füttern so viel Freude.
 
Romanichelle

Romanichelle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. August 2014
Beiträge
992
Ich hab meinen einfach irgendeine Dose aufgemacht und hingestellt - es wurde eigentlich alles problemlos gefuttert. ;)
Wenn Du immer ein Auge auf den Output hast kannst Du denke ich einfach mal ne neue Dose aufmachen und hinstellen und gucken ob sie's mögen. Wenn nicht kannst Du ja immernoch etwas gewohntes untermischen ;)
 
YunaNox

YunaNox

Forenprofi
Mitglied seit
14. Oktober 2014
Beiträge
1.927
Ort
Österreich
  • #10
Ich hab meinen einfach irgendeine Dose aufgemacht und hingestellt - es wurde eigentlich alles problemlos gefuttert. ;)
Wenn Du immer ein Auge auf den Output hast kannst Du denke ich einfach mal ne neue Dose aufmachen und hinstellen und gucken ob sie's mögen. Wenn nicht kannst Du ja immernoch etwas gewohntes untermischen ;)

*zustimm*

Stell ihnen hin, was du magst. Wenn sie ein Problem mit anderem Futter an sich hätten, würds jz auch schon Probleme geben, denk ich.

Nur manche Sorten geben anscheinend häufiger Durchfall (Carny, Bozita..), da vielleicht ein Auge drauf haben.

P.S.: Ich war am Anfang auch immer ganz aus dem Häuschen, als ich die tollen Dosen auch endlich füttern durfte :D
 
Romanichelle

Romanichelle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. August 2014
Beiträge
992
  • #11
Oh, was auch noch ganz gut sein kann, wenn Du das möchtest, ist ihnen einmal die Woche ein bisschen rohes Fleisch zu geben (nach dem Rohfleisch auf etwas Abstand zur nächsten Dose achten, sonst kanns zu DF kommen), falls Du irgendwann mal barfen wollen solltest kennen sie das schon und selbst wenn nicht ist es gut für die Zähne. :)

(Mein kleiner Neuzugang hat in seinem gut 5-monatigen Leben wahrscheinlich noch nie rohes Fleisch gesehen, der klassifiziert das nicht als Nahrung :rolleyes:)
 
Werbung:
katjuscha1973

katjuscha1973

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
340
Ort
Dessau
  • #12
Carny Kitten gab es bei der Züchterin, davon habe ich selbst noch ein paar und einige Dosen gab es bei der Übergabe dazu. Supi... dann werde ich mal weiter die tollen Dosen aus dem Keller anbieten. Als nächstes werde ich mal Mac´s antesten.

Danke euch, dass ihr immer so nett und schnell antwortet. Wirklich sehr hilfreich hier.
 
katjuscha1973

katjuscha1973

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
340
Ort
Dessau
  • #13
Da ich durch die Hunde hier immer rohes Kaninchen, Rind, Huhn, Ente hier habe ... werde ich es ihnen immer mal mit anbieten, guter Tipp. Irgendwie fürchte ich mich bei den Katzen noch vor Barf. Bei den Hunden nicht, komisch (also Teilbarf bekommen sie).
 
Romanichelle

Romanichelle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. August 2014
Beiträge
992
  • #14
Ist eigentlich ganz einfach :) (allerdings hab ich erst kürzlich damit angefangen, vielleicht sind mir die Schwierigkeiten noch nicht aufgefallen :D)
Aber muß ja auch nicht ;) Du hast ja eh erstmal einen Keller voll Futter zu Verfüttern. :D
Mit dem rohen Fleisch ab und an (nicht mehr als 20% der Gesamtnahrungsmenge und danach ca 4 Stunden keine Dose, wegen der unterschiedlich langen Verdauungszeit) hältst Du Dir eben die Option offen ohne größere Schwierigkeiten irgendwann mal umzustellen. :)

Uuhh MACs klingt gut. :) Find ich persönlich vom Geruch her anstrengender als Grau aber von der Konsistenz viel angenehmer. :D
Das mögen sie bestimmt. ;)

Nur so aus Neugier.. was hast Du noch für Marken da? :)
 
YunaNox

YunaNox

Forenprofi
Mitglied seit
14. Oktober 2014
Beiträge
1.927
Ort
Österreich
  • #15
Ich würd aber aufpassen mit dem Rohfleisch!
Meine finden nach unserem Rohfleischtag (sonntags) das Nassfutter immer extrem blöd! :grin:
Das Fleisch geht weg wie warme Semmeln, da brauch ich immer min. 600g. Nafu fressen sie normal 400g.
Montags werd ich dann immer mit einem "Alte, was soll ich denn mit dem gifitgen Zeug" - Blick bestraft :rolleyes:

Wenns deinen auch so sehr schmeckt, wirst du dich wohl über kurz oder lang ins barfen einlesen müssen. Ich mach mir auch schon meine Gedanken dazu.
 
katjuscha1973

katjuscha1973

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
340
Ort
Dessau
  • #16
Also ... :yeah: hier warten noch auf ihren Einsatz, verschiedene Sorten von: Finefood, Grau, Mac´s, Bio for Cats, Schmusy Nature, Smilla. Ich glaube ich brauche ewig nicht einkaufen bei dem Lager.
 
YunaNox

YunaNox

Forenprofi
Mitglied seit
14. Oktober 2014
Beiträge
1.927
Ort
Österreich
  • #17
Also ... :yeah: hier warten noch auf ihren Einsatz, verschiedene Sorten von: Finefood, Grau, Mac´s, Bio for Cats, Schmusy Nature, Smilla. Ich glaube ich brauche ewig nicht einkaufen bei dem Lager.

Klingt doch gut! Ich kann dir noch Granata und Feringa empfehlen!
Wir testen bald zum ersten mal Taffy's.

Du, sag nix... ich hab diese Woche wieder bestellt, morgen kommt die letzte Ladung. Hab mir dann ausgerechnet wie lang uns das reicht beim gleichen Fressverhalten - 27.05. :verstummt:
 
katjuscha1973

katjuscha1973

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
340
Ort
Dessau
  • #18
Ja, Granata Pet und Feringa habe ich auch schon im Hinterstübchen, von dem noch genanntem habe ich noch nichts gehört, muss ich gleich mal googeln.
 
YunaNox

YunaNox

Forenprofi
Mitglied seit
14. Oktober 2014
Beiträge
1.927
Ort
Österreich
  • #19
katjuscha1973

katjuscha1973

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
340
Ort
Dessau
  • #20
ja, wirklich sehr gerne :yeah:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

H
Antworten
1
Aufrufe
650
ottilie
Frechi
2
Antworten
32
Aufrufe
5K
RILI
S
Antworten
10
Aufrufe
2K
S
pussinboots
Antworten
18
Aufrufe
2K
pussinboots
pussinboots
Lotti1260
Antworten
8
Aufrufe
4K
Pedder
P

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben