Katze kotet ins Bett

N

Nicole1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Januar 2015
Beiträge
24
Liebe Katzen-Liebhaber,

seit nun fast einem dreiviertel Jahr habe ich meinen Kater (von einem Bauernhof gerettet) bei mir. Wir hatten nie Probleme, er hat sich super mit den Gegebenheiten zurechtgefunden und war von Anfang an fröhlich und aufgeweckt.
Auf einmal, kotet er ins Bett. Es hat sich soweit nichts geändert. Hin und wieder ist er bei meinen Eltern, wo ein zweiter Kater ist. Sie verstehen sich gut, komme ich aber, um ihn wieder nach Hause zu bringen, rennt er von allein zum Transportkistchen und hüpft rein.
Außerdem wohne ich in einer WG. Meine Mitbewohnerin ist nicht oft da, in ihr Bett hat er noch nie gekotet, bei mir mittlerweile 5 Mal.
Er bekommt Nassfutter und das Streu ist sehr fein. Das Klo steht auf einem ruhigen Platz.
Ich konnte noch keinen roten Faden finden, warum er das tut.
Kann mir wer helfen? Bis jetzt habe ich immer nur gelesen, dass Katzen in Betten urinieren.

Vielen Dank schonmal und noch einen schönen Abend

Nicole
 
Werbung:
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.916
Ort
35305 Grünberg
Erstens fehlt ihm ein Kumpel und zweites Freigang.
Wieso hast du nur einen kater? Du hast dich sicherlich belesen und weißt, dass Einzelhaltung ein no go ist für kitten sogar Tierquälerei.

Ist er kastriert?
Toilette ohne Haube ? 2 Stück mit feinem Streu ?
 
N

Nicole1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Januar 2015
Beiträge
24
Das kommt vielleicht nicht gut heraus - meine Mitbewohnerin hat ebenfalls einen Kater. Egal wo er also ist, er hat einen spielgefährten. Freigang ist natürlich begrenzt, aber ich denke das es viele Wohnungskatzen gibt.
Er ist noch nicht kastriert, die Tierärztin meinte es sei noch zu früh.
Es gibt zwei Klos. Das eine "sein" Klo (er verwendet nur das, der andere NUR das andere) ist offen und mit feinem Streu
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.916
Ort
35305 Grünberg
Nein, er ist längst alt genug.
Lass ihn schleunigst kastrieren oder soll er erst deine ganze Wohnung markieren?
 
N

Nicole1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Januar 2015
Beiträge
24
Ist Kot ein Anzeichen für markieren? Ich habe immer nur von Urin und das ganz wenig und äußerst stinkend gelesen.

Außerdem macht er gezielt in mein Bett, oder is das dann nur Zufall?
 
N

Nicole1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Januar 2015
Beiträge
24
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name: Benji
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein): nein
- wann war die Kastration:
- Alter: ungefähr 12 Monate
- im Haushalt seit: 9 Monate
- Gewicht (ca.): 3 Kilo
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): zart

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch:
- letzte Urinprobenuntersuchung:
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt:
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze:

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt:
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Bauernhof
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: mehrere Stunden
- Freigänger (ja/Nein): Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): neue Möbel
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): lieben sich, kämpfen herum, schlafen gemeinsam, schlafen aber auch oft in der Nacht im Bett

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: 2x am Tag
- welche Streu wird verwendet: Feinstreu
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: ungefähr 7 cm
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): in einem offenen Kasten im "Durchgangszimmer. Das zweite in einem offenen Kasten im zeiten Durchgangszimmer. Katzen können jederzeit dazu
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: ist im gleichen Raum (das eine Katzenklo zumindest), sehr weit weg (Ende des Zimmers)

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor 3 Monaten
- wie oft wird die Katze unsauber: 5x bis jetzt
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Kot
- Urinpfützen oder Spritzer: nein
- wo wird die Katze unsauber: Bett
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Katzenklo öfter gereinigt, mehr gespielt, mehr gelobt


Danke für den Link :)!
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.011
Ort
Oberbayern
Die Kastration ist wirklich schon seit mindestens einem halben Jahr überfällig! Du kannst froh sein, dass der Kater bisher nicht angefangen hat, sein Revier mit Urin zu markieren. (Dieses Verhalten wird manchmal auch nach einer Kastration nicht mehr abgelegt.)

Wie alt ist denn der Kater deiner Mitbewohnerin? Ist wenigstens er schon kastriert?

Dein Bett solltest du übrigens am besten mit einem speziellen Enzymreiniger wie z.B. Biodor Animal entduften, damit es dort für den Kater nicht mehr nach "Klo" riecht.

Ansonsten könnte man versuchsweise auch noch ein drittes Klo aufstellen und ein wenig mehr Streu einfüllen.
Viele Katzen trennen ihr großes und kleines Geschäft gerne voneinander und da Benji sozusagen nur ein "eigenes" Klo hat, ist ihm das vielleicht nicht möglich, weshalb er auf das Bett ausweichen muss.

Aber solange er nicht kastriert wurde, bringen weitere Spekulationen eigentlich nicht viel. Das sollte auf jeden Fall als erstes und möglichst bald erledigt werden!
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Die Kastration ist wirklich schon seit mindestens einem halben Jahr überfällig! Du kannst froh sein, dass der Kater bisher nicht angefangen hat, sein Revier mit Urin zu markieren. (Dieses Verhalten wird manchmal auch nach einer Kastration nicht mehr abgelegt.)

Wie alt ist denn der Kater deiner Mitbewohnerin? Ist wenigstens er schon kastriert?

Dein Bett solltest du übrigens am besten mit einem speziellen Enzymreiniger wie z.B. Biodor Animal entduften, damit es dort für den Kater nicht mehr nach "Klo" riecht.

Ansonsten könnte man versuchsweise auch noch ein drittes Klo aufstellen und ein wenig mehr Streu einfüllen.
Viele Katzen trennen ihr großes und kleines Geschäft gerne voneinander und da Benji sozusagen nur ein "eigenes" Klo hat, ist ihm das vielleicht nicht möglich, weshalb er auf das Bett ausweichen muss.

Aber solange er nicht kastriert wurde, bringen weitere Spekulationen eigentlich nicht viel. Das sollte auf jeden Fall als erstes und möglichst bald erledigt werden!


Genau so!!
 

Ähnliche Themen

0
Antworten
2
Aufrufe
252
Petra-01
M
Antworten
9
Aufrufe
2K
Kathi 86
K
N
Antworten
6
Aufrufe
1K
Petra-01
S
Antworten
1
Aufrufe
1K
Strolch123
S
N
Antworten
12
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben