Nabelbruch ist größer geworden, OP aber erst in 10 Tagen

  • Themenstarter Timbolino
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
T

Timbolino

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Oktober 2021
Beiträge
1
Hallo liebe Katzenfreunde !

Ich habe einen kleinen Kater, 7 Monate alt und er hatte schon als ich ihn bekommen habe einen Nabelbruch.
Habe ich natürlich untersuchen lassen, war aber soweit unproblematisch und der Plan war ihn direkt bei der Kastration auch den Nabelbruch zu operieren.
Leider habe ich beim ersten OP Termin vor ca. 1 Monat morgens etwas geistesabwesend den kleinen gefüttert und somit musste termin nochmal verschoben werden auf den 18.10. .

Jetzt ist seine Nabelbruch beule aber seit ein paar tagen deutlich Größer geworden, ich würde sagen so ein halber Golfball in der Größe. Er ist härter und man kann ihn auch nicht mehr reindrücken und der kleine reagiert missmutig wenn man ihn da anfässt. Essen tut er aber immer noch ganz normal und er kann auch ruhig liegen und schlafen. Aufs klo geht er auch noch relativ regelmäßig.
Ich habe heute schon beim Tierarzt angerufen aber leider niemanden erreicht.

Wie seht ihr das ? Hat vielleicht jemand hier schonmal so eine Erfahrung gemacht? Sollte ich sofort mit ihm in die nächste Tierklinik eilen oder ist das vertretbar noch die 10 Tage bis zum geplanten Op Termin zu warten?
Er scheint jetzt nicht die ganze Zeit zu leiden aber optimal geht es ihm ja anscheinend auch nicht. Ich mache mir ein bisschen Sorgen das es ein ernstzunehmendes Risiko für seine Gesundheit sein könnte, jetzt noch 10 Tage auf die OP warten zu müssen.

Ich habe jetzt nicht beobachtet das die Beule stetig größer wird. Aus meiner Wahrnehmung war Sie eines Tages plötzlich größer und scheint so Groß zu bleiben. Sollte ich den kleinen erstmal nicht mehr raus lassen? Sollte ich ihm weniger Festnahrung geben, so das sein Darmtrakt etwas entlastet ist, z.b. Katzenmilch gemischt mit Wasser und etwas Dosenfutter?

Vielen Dank schonmal für eure Aufmerksamkeit :)
 
A

Werbung

G

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
10.077
Ort
an der schönen Bergstrasse
Ein Kater sollte niemals vor 1 Jahr Freigang haben und sollte auch kastriert sein. Einzelhaltung? auch falsch.

Sowas ist ein Notfall und gehört sofort in eine Tierklinik,erst recht wenn du den TA nicht mal erreichen kannst. UND natürlich kein Futter mehr geben bevor das mit einer TK nicht geklärt ist
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.408
Alter
54
Ort
NRW - Münsterland
wenn der nabelbruch so ist, dass sich z. b. ein stück darm drin verklemmt und damit abschnürt, habt ihr ein richtig ernstes problem. das ist nämlich lebensgefährlich.

und genau, unkastriert und so jung hat der wicht nix im freigang verloren.
 
  • Like
Reaktionen: Gigaset85
Nula

Nula

Gesperrt
Mitglied seit
12. Mai 2021
Beiträge
1.647
Ich habe vor knapp über einem Jahr einer Streunerin kurzzeitig eine Notunterkunft bei mir gegeben.
Diese hatte auch einen Nabelbruch, welcher nur nicht direkt operiert wurde weil das Tier dazu in einem zu schlechten Zustand war.
Auch bei ihr war das Ding ca Golfball groß.
Es waren aber durchgehend weich.
Wäre es bei ihr zu Veränderungen der Beule gekommen hätte ich sofort meinen TA anrufen sollen und er hätte sie direkt Notoperiert.
Ich hätte damit nicht bis zum nächsten Tag warten sollen sondern wirklich sofort anrufen und zur Praxis kommen.

An deiner stelle würde ich den Kater jetzt einpacken und losfahren.
Es kann sein das die Beule hart ist weil da n Teil vom Darm reingerutscht ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: minna e und Gigaset85

Ähnliche Themen

P
Antworten
18
Aufrufe
863
philimi
P
tinkerbell's-mami
Antworten
11
Aufrufe
1K
Sabrinili
S
C
Antworten
9
Aufrufe
481
CooniLiebe
C
P
Antworten
14
Aufrufe
1K
TiKa
TiKa
fancierpants
Antworten
35
Aufrufe
2K
teufeline
teufeline

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben