Muss ich zum Tierarzt?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
B

Bjarnexx

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 September 2019
Beiträge
1
Hallo,

habe vor ca. 3 Monaten 2 Katzen aus dem Tierheim geholt. Sie sind jetzt beide ungefähr 3 Jahre alt und sterilisierte weibchen. Vor ein paar tagen hat die eine dann angefangen öfter als normal zu niesen, allerdings frisst sie normal, trinkt ordentlich, ist weiterhin aktiv und kuschelig. und macht auf mich einen fitten eindruck. wenn ich online mal nach symptomen für katzenschnupfen google dann finde ich auch immer eine ganze reihe von symptomen (fressunlust, abgeschlagenheit) die alle nicht zutreffen.
Die nase ist auch noch leichtfeucht und im Mund sieht auch alles gut aus. Die augen tränen auch nicht. Also wirklich nur die Nase die offenbar etwas zusitzt.

Ist das nur ne "erkältung" die nach ein paar tagen, wie beim menschen wieder von alleine verschwindet oder sollte ich lieber zum Tierarzt. Bei uns menschen sitzt ja auch manchmal die nase zu.
 
M

Max Hase

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Oktober 2012
Beiträge
1.110
Kch würde zuwarten, wenn sich njchts verschlechtert oder noch andere Symptome hinzu kommen.
 
NicoCurlySue

NicoCurlySue

Forenprofi
Mitglied seit
5 August 2016
Beiträge
4.894
Ich bin mit meinen Katzen aus dem Tierheim grundsätzlich relativ am Anfang sowieso zum Check zum TA gegangen.

Ich würde in Deinem Fall gehen. Mit Katzenschnupfen ist nicht zu spaßen und Katzen lassen sich oft nichts anmerken.
 
Werbung:
Jessica.

Jessica.

Forenprofi
Mitglied seit
12 Januar 2014
Beiträge
2.013
Ort
in Deutschland (NRW)
Vor ein paar tagen hat die eine dann angefangen öfter als normal zu niesen, allerdings frisst sie normal, trinkt ordentlich, ist weiterhin aktiv und kuschelig. und macht auf mich einen fitten eindruck.
Hallo

Was heißt denn "öfters als normal " niesen und hat die Katze vorher auch schon herum geniest ?

Als unsere Katze bei uns einzog hat sie auch öfters geniest und wir sind dann zum Tierarzt mit ihr gegangen.

Wir haben da damals einen Gutschein vom Tierheim bekommen,weil wir zufällig mit den Nachbarn die ehrenamtlich im TH manchmal ausgeholfen hatten anwesend waren.
Die "Chefin " des TH hat uns auch nahegelegt ,vorsichtshalber mit unserer Katze zum TA zu gehen.
War aber dann schon zum Glück alles zurück gegangen,so das der Tierarzt keine Medikamente oder weitere Maßnahmen unternommen hatte.

Ich würde auch einen Tierarzt drauf schauen lassen und eventuell eure zweite Katze gleich mitnehmen,um festzustellen ob da alles passt mit den zweien.



Hier kannst du mal durchlesen,falls du das noch nicht kennen solltest:

FAQ - Atemwegsinfektionen, Erkältungen, Katzenschnupfen & Co.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben