Milchzähne

  • Themenstarter Kasia
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Kasia

Kasia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Oktober 2008
Beiträge
371
Alter
38
Ort
Dinslaken
Hallo zusammen,

ich hab mal eine Frage zu den Milchzähnen: Luca ist jetzt 5 einhalb Monate alt und ich habe jetzt schpn 2 Milchzähnchen von ihm gefunden. Daraufhin habe ich mir mal sein Gebiss angeschaut (das lässt er Gott sei Dank gut mit sich machen) und gesehen, dass das Zahnfleisch am Rand der Zähne ziemlich rot ist. Kommt das einfach dadurch, dass jetzt die neuen Zähne durchkommen?

viele Grüße
Kasia
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Beim Zahnwechsel ist das Zahnfleisch gereizt und stärker durchblutet. Zusätzlich entstehen Lücken zwischen Zahnfleisch und noch nicht verlohrenen Milchzähnen in die sich Futterreste heften können. Du kannst dem Kätzchen Quark oder Hüttenkäse anbieten oder Katzenmilch. Milchprodukte helfen gut gegen Entzündungen, falls es überhaupt entzündet ist.
 
Kasia

Kasia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Oktober 2008
Beiträge
371
Alter
38
Ort
Dinslaken
Hallo Uli,

danke für den tip, ich biete es Ihnen mal an. Und noch eine Frage: Samson hat noch seine Milchzähne und soweit ich sehen konnte noch keinen verloren... ist das auch normal? Er ist genauso alt wie Luca...

Viele Grüße
Kasia
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Hallo Uli,

danke für den tip, ich biete es Ihnen mal an. Und noch eine Frage: Samson hat noch seine Milchzähne und soweit ich sehen konnte noch keinen verloren... ist das auch normal? Er ist genauso alt wie Luca...

Viele Grüße
Kasia

Ja, das ist vollkommen normal. Auch bei uns Menschen läuft der Zahnwechsel unterschiedlich früh oder spät ab, ist also von Katze zu Katze völlig unterschiedlich.
 
Mandawoschka

Mandawoschka

Benutzer
Mitglied seit
14. August 2008
Beiträge
32
Ort
Gelnhausen
Hallo an alle!

Meine Nala zahnt auch, die ist aber bestimmt schon ein 3/4 Jahr. Laut Tierarzt wäre Sie aber schon durchs zahnen durch... hat er sich vielleicht geirrt? Sie frisst nämlich ganz schlecht und ist auch schon ein bissi dünner geworden... soll ich sicherheitshalber mal zum Tierarzt oder erst mal abwarten? Was meint Ihr?
Vielen dank schon mal :)
 
C

Carry

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
304
Ort
Bad Homburg
Vom Zahnen kann ich auch ein Lied singen.
Wir haben seit 20.12. eine süße Coonie- Maus. Missouri zahnt seit Weihnachten, die Maus war gerade mal 3 monate alt. Auch sie hat rotes Zahnfleisch und die bleibenden Zähne drücken heftig. Derzeit plagt sie auch noch ne heftige Erkältung.
 
S

Starbuck

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. Dezember 2008
Beiträge
395
Ort
Landkreis Karlsruhe
hm bin mir garnicht sicher ob meine german rex kater (6 monate) schon zahnen, hab keine zähne gefunden, aber die können sie ja auch geschluckt haben, bissl gerötet um die zähne ist das zahnfleisch auch. bin mir nicht sicher, ob da vorher zähne waren, wo jetzt lücken sind oder nicht :confused:
und die eckzähne sind so lang, dass sie bis über das gegenüberliegende zahnfleisch drüber gehen. ist vielleicht ne dumme frage, aber ist das normal so ??
 
S

Starbuck

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. Dezember 2008
Beiträge
395
Ort
Landkreis Karlsruhe
also irgendwie bekomme ich in letzter zeit nur selten antwort, sind hier alle im urlaub oder wie ???
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
1
Aufrufe
144
Wildflower
Wildflower
M
Antworten
12
Aufrufe
382
MagnifiCat
MagnifiCat
N
Antworten
1
Aufrufe
5K
Coonator
C
hubi1985
Antworten
10
Aufrufe
25K
anjaII
anjaII

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben