meine Katzen fressen immer weniger Sorten - was soll ich nur füttern

  • Themenstarter aminas
  • Beginndatum
Lehmann

Lehmann

Forenprofi
Mitglied seit
5. August 2016
Beiträge
1.736
  • #21
Mir fällt noch Pfotenliebe ein. Gutes Biofutter, ich weiss allerdings nicht, ob die in die CH verschicken.
 
Werbung:
A

aminas

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. September 2016
Beiträge
144
  • #22
Ich finde es ja super, dass es so viele gibt, denen es gleich geht wie mir :) das tut gut,das zu lesen und man fühlt sich weniger crazy :grin:

Ich stimme überein, dass man nicht zu viel Theater machen soll, wie es auch starfairy schreibt. ich bin wirklich hart und lasse das futter stehen. eben auch weil es mich stört, futter wegzuwerfen. es musste ja ein tier dafür sterben und ich hab geld bezahlt dafür. innerlich bin ich aber dann manchmal schon sehr mitfühlend mit den katzen. und ich finde es halt toll, wenn sie gut fressen.

tricks wie gemahlenes trockenfutter oder mikrowelle habe ich auch schon versucht, aber das macht sie eher misstrauischer als motivierter.. :wow:

pfotenliebe gibts hier, das teste ich mal. wildroots wird demfall nicht gekauft. bei catessy finde ich den preis für den inhalt einfach auch zu überrissen.. mal schauen.. baby pate hab ich jetzt auch mal bestellt..
 
O

OMalley2

Gast
  • #23
... aber weißt Du, gesunde Katzen fressen schon, wenn sie genug Kohldampf schieben. Bei meinen 2 merke ich, die haben deutlich "Substanz", wenn man sie hochhebt. Nicht fett, aber schlicht "gut beinand", wie man in Bayern sagt. Also wenn da geziept und gestreikt und gemäkelt wird - sind sie einfach nicht hungrig genug und es wird etwas weniger hingestellt.
 
Nebelkraehe

Nebelkraehe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Oktober 2017
Beiträge
181
  • #24
Der beste Tipp hier aus dem Forum war: keine Aufmerksamkeit fürs Mäkeln schenken. Also nicht zusehen und nicht aufmunternd reden, wenn der Appetit sich in Grenzen hält.
Das und absolut gar kein Trockenfutter (locker vier Wochen bis der Geschmack sich angepasst hat) zwischendurch hat dazu geführt, dass es den Katzen auch wieder schmeckt.
 
Daisy

Daisy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2009
Beiträge
525
  • #25
Meine zwei Monster meinen auch öfters mich mit ihrer Mäkelei zur Weißglut bringen zu müssen. Erst gestern haben sie ihr Frühstück nicht angerührt. Habe dann zum Abendessen es mit einem Ergänzungsfutter gemischt auf dem sie ganz wild sind. Und was muss ich sagen, null komma nix waren die Schälchen leer.
 
HelenaRG

HelenaRG

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Januar 2018
Beiträge
275
Ort
Schweiz
  • #26
Ich hab Schiss, dass eben Freigänger, wenn ihnen das hauseigene Futter nicht passt, sich woanders umschauen gehen... :(

Als Daisy noch auf der Strasse lebte, konnte ich ihr wirklich alles vorsetzen, wählerisch zu sein lag da nicht drin. Und jetzt? Leonardo Geflügel/Ei geht eigentlich immer. Überhaupt ist sie aktuell fast reine Ornithologin geworden, alles mit Geflügel geht. Aber Rind, Kalb, Kaninchen, Känguruh, Fleischmenü... alles bähh zurzeit (egal welcher Hersteller). Und Fisch geht nur pur (Almo-Nature), aber da das nur Ergänzungsfutter ist, bekommt sie das nur, wenn sie an dem Tag schon Alleinfutter hatte. Fischsorten von Leonardo u.a. Herstellern gehen dann wieder nicht. Menno...
 
Zuletzt bearbeitet:
spongi

spongi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2009
Beiträge
540
  • #27
Ich kann auch bestätigen, dass die Abwesenheit des Dosenöffners die Futterakzeptanz exponentiell erhöht :p
Sobald die Katzingers befürchten man kommt die nächsten Stunden nicht wieder, geht es doch :cool:

Allerdings bin ich noch nicht hinter das Geheimnis meiner Mutter gekommen, wenn sie die Urlaubsbetreuung (wohnt dann bei uns) übernimmt, könnte sie auch Altöl mit Ei servieren. Da wird einfach ALLLES gefressen???

Pack, haariges!:mad:
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #28
Das Geheimnis deiner Mutter? Vermutlich hat sie nicht mal die Idee im Kopf, das die Katzen gutes, teueres Futter evtl. nicht fressen könnten.
Und die Möglichkeit, das man das verschmähte Futter gegen anderes austauschen könnte, wird wohl nicht mal in Betracht gezogen.

Da wir alle wissen, das unsere Katzen Gedanken lesen können (denkt mal daran - man muß nur an den Tierarzt und an den Kennel denken, und schon sind die Katzen weg), wissen sie bei deiner Mutter, das mäkeln eh sinnlos ist und fressen. Weil hungern ist nicht das, was sie eigentlich möchten.

Wenn aber der Dosenöffner im Geist bereits die Sorten durchgeht und sich zurechtlegt, was man als nächstes hinstellen würde, wenn sie wieder nicht fressen, sehen das die Katzingers bereits bildlich vor sich. Und warten da ganz selbstverständlich darauf. Wer hat denn nicht gerne ein Büffet zur Auswahl...
 
spongi

spongi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2009
Beiträge
540
  • #29
Doch, doch, sie ist durchaus bereit es den Mietzen recht zu machen und würde auch austauschen.
Meine Mutter teilt sogar ihre Lammkotelettes mit der Fell-Bagage wenn sie nur süß gucken.

Nach dem Urlaub ist die komplette "Erziehung" für´n A**** und es wird gebettelt wo es geht.:D

An mangelden Alternativ-Mahlzeiten oder oder konsequent stehen gelassenen Näpfen liegt es nicht, trotzdem wird Bäh-Futter anstandslos weggeputzt :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
A

aminas

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. September 2016
Beiträge
144
  • #30
der thread ist zwar nun eingeschlafen aber ich wollte trotzdem mal noch updaten..

es wird nun kälter und dasmerkt man am fressverhalten. es gehen momentan zwischen 400g und 800g Nassfutter zusätzlich zu 20g Trockenfutter in die Katzen rein pro Tag. Ich freu mich :yeah:
Zwar ist immer noch mehr oder weniger fressen angesagt, je nach Sorte und Tagesablauf. Ich hab versucht, mir das hier zu Herzen zu nehmen und weniger auf die Katzen einzugehen. Obwohl ich ja meinte, ich sei schon sehr resistent gehen das Gejammer der Katzingers. Das Forum, mein Freund und mein Gewissen belehrten mich was besserem! :grin:
Naja hier wird nun gefressen
Gerne: immer noch leonardo geflügel und carny mulitfleisch
mittel: feringa gefügel, macs rind und hühnerherzen, wild freedom huhn, smilla tretapacks, coshida das zuckerfreie zeug, premiere geflügel
schlecht: feringa, macs andere sorten als mit geflügel und alles andere

fazit: es geht doch wieder mehr rein als noch im sommer und da bin ich doch froh. das ganze, was mittelgerne gefressen wird, wird einfach weitergefüttert. der winter kommt ja und dann wirds vielleicht noch besser :grin:
ansonsten hab ich bis dann vielleicht meine hintergedanken ganz abgebaut und kann ohne schlechtes gewissen alles füttern, was ich kaufe, ohne angst zu haben, dass meine herrschaften doch verhungern könnten (so sagt es mein freund :grin:)

Danke jedenfalls nochmal an alle tipps und netten beiträge :yeah:
 
Caryafee

Caryafee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. November 2011
Beiträge
360
Ort
Bad Salzuflen
  • #31
Meine mochten diese Sorten mit Spinat-Karotten-, Möhren- oder Tomatensoße zuerst ganz gerne. Und jetzt wird das konsequent verweigert und wird im Napf schlecht. Im Laden muss ich schon aufpassen so ein Futter nicht mehr zu kaufen und muss feststellen, dass die Hersteller ganz wild drauf sind das Futter so anzurichten.
Joghurtsoße und Eihülle sind in Ordnung, aber der Rest....

Das schlimme ist, wenn ich die Katzen zwingen will, das Futter zu fressen was sie nicht mögen und einfach nichts anderes gebe und es stehen lasse,
dann fängt das Gejaule an und es ist einfach nicht mehr erträglich mit ihnen. Die schreien mir die Bude zusammen und mitten in der Nacht wird vor der Tür miaut und gekratzt, erst wenn dann Futter (leckeres!!!!!) im Napf war, ist Ruhe und an weiter schlafen zu denken.
Uff.....!:grummel:
 
Werbung:
Morganna

Morganna

Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2017
Beiträge
70
  • #32
Meiner mochte anfangs nur Huhn und nur mit Soße, irgendwann hab ich dann mal wieder andere Sorten mit rein genommen und inzwischen frisst er mir Huhn überhaupt nicht mehr gern.

Gemocht wird Ente, Pute, Kalb, Lamm, Wildschwein und Rind, Fisch geht nur Thunfisch
Sorten: Real Nature, Kitty's Cuisine (das einzige was er aus Dosen frisst), Animonda, Premiere Meat Menu, Leonardo und inzwischen geht sogar Catz Finefood wo man sich doch immer angeekelt abgewandt hat.

Was ich damit sagen will, auch Sorten die mal verschmäht wurden, immer mal wieder probieren
 
O

OMalley2

Gast
  • #33
An sich fressen sie beide jetzt mäkelfrei so ziemlich alles, was sie vorgesetzt kriegen.
Wo ich dann aus dem Fell fahren könnte: Meine liebe, geschätzte Katzensitterin.... Im Sommer verschwanden immense Futtermengen und sie hat noch irgendwie aus eigener Tasche zugekauft, genau kam ich nie dahinter...
Auch jetzt macht sie das. Sie findet, Leonardo, Macs, Select Gold, Premiere, und diverse andere brauchbare Sorgen werden weniger gut gefressen als Carny. Also kauft sie extra für meine Jungs Carny... Ist ja nichts dagegen zu sagen, ich hatte nu rmal beobachtet, dass Sensibelchen Simba das mit Dünnschiss beantwortet. Also hab ich die Sorte reduziert und kaufe anderes.

Was versteht man unter "weniger gut"?
Langsamer, gemächlicher, weniger gierig?
So what?
Je mehr gutes Fleisch und je weniger Schrott im Futter ist, desto seltener gibts Heißhunger-Attacken, schätze ich jetzt einfach mal. Menge und Geschwindigkeit des Einschnaufens verringern sich etwas. Das ist aber doch nichts Schlechtes.

Keine Ahnung, wie ichs der Frau sage: 600 - 800 g GUTES NaFu, meine Sorten, und ein paar TroFu-Teile werfen oder verstecken REICHT.
Wenn sie mal einen Tag schlecht fressen: Sch***egal. Wäre in der Natur genauso, dass sie mal mehr, mal weniger Beute erwischen oder fauler sind...

Da muss sie nicht mit Futter experimentieren und es ihnen vorn und hinten 'reinstreichen. Den Jungs gehts GUT. Am Ende fangen sie dann bei mir wieder an zu mäkeln. Fände ich jetzt daneben.
 
H

herita

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Januar 2016
Beiträge
345
  • #34
Ich wollte nur nochmal sagen, dass bitte KEINE Hühnerknochen verfüttert werden sollen. Da die Knochen hohl sind, kann es ggf. zu Splittern kommen beim fressen und diese bleiben im Hals oder verletzten die Tiere...

Ansonsten sind unsere auch sehr mäkelig mit den meisten gleichen Sorten wie bei dir/euch.

800g Dosen MACs, Feringa, Animonda Carny
 
Mabou

Mabou

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2018
Beiträge
154
  • #35
Hi Aminas

Meine Beiden hatten auch so eine extreme Mäkelphase, welche mir fast den Reservenerv gezogen hat.

Ich lebe auch in der Schweiz und meine Fellis lieben das Nassfutter Harmony Huhn pur vom Qualipet.
Vielleich kannst du das mal versuchen...
 

Ähnliche Themen

Revolverfrau
Antworten
12
Aufrufe
4K
Revolverfrau
Revolverfrau
AFG
Antworten
28
Aufrufe
3K
AFG
Pinkiiistyle
Antworten
7
Aufrufe
1K
MioLeo
L
Antworten
29
Aufrufe
4K
Lilly74
L
V
Antworten
9
Aufrufe
12K
Puschlmieze
Puschlmieze

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben