Meine beiden Sibis sind da - und haben sich verkrochen :D

  • Themenstarter davaj
  • Beginndatum
davaj

davaj

Benutzer
Mitglied seit
26. Juni 2012
Beiträge
93
Huhu liebe Foris,

ich hatte ja lange und schwer zu überlegen mit meiner entscheidung. Heute sind nun die beiden Sibis eingezogen. :) Die Katze war schon vor Ort seeehr scheu, wie ich schonmal berichtet habe. Kater jedoch sehr zutraulich!
Wie dem auch sei... Die Züchterin empfohl uns, die beiden aus der Box raus erstmal jeweils in 1 KaKlo zu setzen und sie dann von dort aus erkunden zu lassen. der Einfachkeit halber haben wir einige Räume erstmal verschlossen. Der Kater ist gar nicht erst aus dem Klo rausgekommen... Der pennte dadrin stundenlang und versteckte sich. Dann hatten wir die glorreiche Idee, mal vorbeizuschauen und vor Schreck huuusch ist er dann ab ins Schlafzimmer in die Ecke, da hockt er nun seit Stunden. Die Dame ist gleich von Beginn unters Sofa im Wohnzimmer und ist seitdem dort. Also auf dem KaKlo war sie gar nicht.

Nun mal meine Frage. Wir wollten bald ins Bett und sind uns nun nicht sicher, ob wir für die Nacht ein KaKlo ins Wohnzimmer stellen sollen, weil sie ja noch gar nicht weiß, wo die stehen. Futter und Wasser stehen im Wohnzimmer bereit, der Kater muss in der Nach nur den Weg finden. Ein paar Tipps, was wir machen können, um es ihnen leichter zu machen? Oder einfach lassen wie es ist und schlafen gehen? :oops: Wir haben sie die ganze Zeit schon in Ruhe gelassen und haben auch nicht vor einen herauszuholen.

LG
davaj und die verschreckten armen Katzis :pink-heart:
 
Werbung:
Glasherz_2002

Glasherz_2002

Forenprofi
Mitglied seit
23. Januar 2010
Beiträge
4.812
Alter
55
Ort
NRW
Ja, stellt ihr ein KaKlo in das Zimmer, wo sie sich verkrochen hat und auch etwas Futter und Wasser. Lasst die beiden einfach langsam ankommen. Ich hoffe, ihr habt zwei Klos, das jeder weiß, wo man hin kann. Lasst ihnen einfach Zeit, redet leise mit ihnen und die Zeit wird es bringen.
 
davaj

davaj

Benutzer
Mitglied seit
26. Juni 2012
Beiträge
93
Hallo

danke für deine Antwort! Soll ich dann das andere KaKlo mit Haube zu dem Kater ins Schlafzimmer tun? Würde ich eigentlich nur ungern.. Wenns aber sein muss :oops:
Hm, ok dann stelle ich das Offene zu ihr ins Wohnzimmer. Aber muss ich das dann da immer stehen lassen? Sie ist nämlich total scheu und panisch, also wird das wahrscheinlich noch etwas länger so bleiben.. Muss das KaKlo dann für immer im Wohnzimmer bleiben? Ich habe auch gelesen, man soll es nicht umstellen, da sie sonst auf die Stelle machen, wo es vorher war. Außerdem traue ich ihr auch nicht zu, dass sie sich einen Raum weiter in den Flur wagt - jemals.
Futter + Wasser stehen sowieso im Wohnzimmer. Soll ich dem Kater auch einen Napf Wasser und Futter ins Schlafzimmer stellen? Und auch hier wieder dieselbe Frage: Kann ich das morgen dann wieder ins Wohnzimmer tun (den Fressnapf)

LG
 
Glasherz_2002

Glasherz_2002

Forenprofi
Mitglied seit
23. Januar 2010
Beiträge
4.812
Alter
55
Ort
NRW
Manchmal ist das halt so. Ich habe auch seit letztem Jahr im Schlafzimmer ein Klo stehen, weil wir ein Notfellchen aufgenommen haben. Sie benutzt es mittlerweile nicht mehr, aber einer von meinen anderen 3 Katern, also bleibt es halt dort stehen. Manchmal muss man Kompromisse eingehen:)
 
davaj

davaj

Benutzer
Mitglied seit
26. Juni 2012
Beiträge
93
Das heißt dann, ich soll es zu ihm in Schlafzimmer stellen? (Das Kaklo steht jetzt nur 2m weiter rechts im Flur) und ich muss die KaKlos dann da lassen?
 
Glasherz_2002

Glasherz_2002

Forenprofi
Mitglied seit
23. Januar 2010
Beiträge
4.812
Alter
55
Ort
NRW
Stell ihr Futter und Wasser und Klo ins Wohnzimmer. Der Kater müsste das Klo ja finden und wenn er auch so schüchtern ist, Futter und Wasser an eine Stelle die er ohne Angst erreichen kann. Das Klo wird er wohl finden, hoffe ich mal.
 
davaj

davaj

Benutzer
Mitglied seit
26. Juni 2012
Beiträge
93
Ich denke auch das Klo findet er. Wenn er kapiert hat, dass das das Klo war, wo er die ganze Zeit drin war. :D

Nagut, dann stelle ich das andere (offene) Klo, wo der Kater nicht drin war, neben die Couch. Müssen wir uns wohl oder übel dran gewöhnen. *g*

Allerdings, wäre es nicht besser ihr das Haubenklo zu geben? Sie hat ja so eine Angst und wenn sie da auf sonen Podest muss, ob sie sich das wagt?
 
Glasherz_2002

Glasherz_2002

Forenprofi
Mitglied seit
23. Januar 2010
Beiträge
4.812
Alter
55
Ort
NRW
Fellchen sind sehr reinliche Tiere, ich denke, sie wir das Klo benutzen und wenn sich erstmal alles richtig eingelebt hat, dann wird es einen anderen Weg geben. Nur überhaupt nicht bedrängen. Sprecht mit ihnen, redet sie mit Namen an. Es braucht alles seine Zeit. Meine Maus hat die erste Zeit nur unter dem Bett gefressen.
 
davaj

davaj

Benutzer
Mitglied seit
26. Juni 2012
Beiträge
93
Ok, dankeschön. Ich stelle jetzt das Klo auf die eine Seite neben die Couch und Futter auf die andere Seite. Allerdings müsste sie dafür schon hervorkommen.... Unters Sofa kann ich es leider nich stellen, das ist zu flach und sie wechselt auch immer den Standort. :(
Ich denke, sie wird es aufspüren können neben der Couch. Es könnte aber auch sein, dass der Kater es ihr wegfrisst, oder?
 
Glasherz_2002

Glasherz_2002

Forenprofi
Mitglied seit
23. Januar 2010
Beiträge
4.812
Alter
55
Ort
NRW
  • #10
Das kann sein, gib ihm einfach was, damit er satt ist. Die beiden verstehen sich aber sonst gut oder gibt es da auch Probleme?
 
davaj

davaj

Benutzer
Mitglied seit
26. Juni 2012
Beiträge
93
  • #11
Nein nein, die beiden kennen sich und kommen gut miteinander aus. Dort waren sie ja auch in einem Raum! Nur er ist eher zutraulich sonst und sie versteckte sich, wenn man reinkam. :oops:
 
Werbung:
Usambara

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3. Dezember 2008
Beiträge
32.876
  • #12
Alles Gute für deine 2 Neuzugänge!!;)

Sibis sind im Allgemeinen alles andere als scheu!! :D
Das wundert mich etwas, wird aber schon werden!!:verstummt:

Es wäre schön, wenn du deine 2 Süßen mal im Sibi-Thread vorstellst!!:pink-heart:
 
I

Ingmar

Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2012
Beiträge
91
  • #13
Sibis sind im Allgemeinen alles andere als scheu!! :D
Das wundert mich etwas, wird aber schon werden!!:verstummt:

Sag das mal meinem Amaretto (gut, da ist noch nen kleiner Teil Perser drin). Als er mit 11 Wochen ankam, blieb der 8 Stunden im offenen Tragekorb im Arbeitszimmer. Wir ließen ihn in Ruhe und fanden ihn dann nachts im Schlafzimmer hinter dem Laserdrucker. Von dort ging es weiter unter die Couch im Wohnzimmer (wo er sich immer noch versteckt, wenn der Trubel zu groß wird, allerdings paßt er jetzt kaum noch drunter). 2-3 Stunden später wurde er dann allerdings zutraulich und als wir morgens erschöpft ins Bett fielen legte er sich ganz selbstverständlich kurze Zeit später lang ausgestreckt ans Fußende. :D
 
davaj

davaj

Benutzer
Mitglied seit
26. Juni 2012
Beiträge
93
  • #14
Hihi, hmmm... doch sie sind wirklich sehr scheu! Es war nicht nötig, ein Klo ins Wohnzimmer zu stellen, da die Kleine sich beim Umstellen dermaßen erschrocken hat, dass sie zum Katerle gerannt ist, der sich im Schlafzimmer versteckt hielt. :oops:
Jetzt sind die beiden unzertrennlich und wenn einer rauskommt, ist der Andere nicht weit. :)
Mittlerweile ist es so, dass sie entweder im Wohnzimmer unter der Couch sind, oder unter dem Bett im Schlafzimmer. Wenn man reinkommt, dann dauert es keine 10 Minuten und sie schleichen dann zaghaft doch lieber in das Zimmer, wo kein Mensch ist. :oops:
Menno, ich will doch nur spielen. :pink-heart:

Immerhin gehen sie beide aufs Klo! Heute morgen war Käcker und Pipi drin. :D
Fressen (und eigentlich alles, was eine Katze sonst noch so tut) tun sie aber nur nachts. Letzte Nacht war also ziemlich laut. Wie der Nachbar das fand? :D:D
 
Zuletzt bearbeitet:
Glasherz_2002

Glasherz_2002

Forenprofi
Mitglied seit
23. Januar 2010
Beiträge
4.812
Alter
55
Ort
NRW
  • #15
Die beiden haben sich, fressen, gehen auf Klo und spielen, alles andere, auch das Spielen mit dir, kommt mit der Zeit. In der Ruhe liegt die Kraft.
 
davaj

davaj

Benutzer
Mitglied seit
26. Juni 2012
Beiträge
93
  • #16
Hui, jetzt laufen sie umher und erkunden wie verrueckt geworden!
Noch dazu machen sie so komisch Surrlaute oder so! Ich kanns gar nicht erklaeren... Kein Schnurren kein Mauen, Eher ne Mischung.. Wie brummen in ner hohen Tonlage. Eh ist das jetzt ein Klagen oder wie kann ich sowas interpretieren? :s
 
Zuletzt bearbeitet:
davaj

davaj

Benutzer
Mitglied seit
26. Juni 2012
Beiträge
93
  • #17
Alles Gute für deine 2 Neuzugänge!!;)

Sibis sind im Allgemeinen alles andere als scheu!! :D
Das wundert mich etwas, wird aber schon werden!!:verstummt:

Es wäre schön, wenn du deine 2 Süßen mal im Sibi-Thread vorstellst!!:pink-heart:

Huch, das habe ich uebersehen. Wo finde ich den Thread? Sorry bin noch bisschen unbeholfen! :oops:

Edit: schon gefunden. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

R
Antworten
26
Aufrufe
8K
ChrissiCooper
ChrissiCooper
L
2
Antworten
25
Aufrufe
2K
Lady Jenks
L
M
Antworten
32
Aufrufe
2K
Moritz2014
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben