Meine Allerliebste ist weg!

K

*Kimberly*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 Juli 2010
Beiträge
27
  • #21
Sie ist es nicht!

Ich hab eben den Anruf bekommen und die Frau meinte dass die Katze die sie gemeint hat von denen kastriert wurde und meine war ja schon kastriert usw.

:(:(:(:(:(:(:(
 
Werbung:
K

*Kimberly*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 Juli 2010
Beiträge
27
  • #22
Das hatte ich mir auch überlegt... wie sieht man denn ob eine Katze schon kastriert wurde (ohne sie aufzuschneiden)

Lustigerweise mache ich grade Praktikum beim Veterinäramt und der Amtstierarzt ist heute mit mir ins Tierheim gefahren. Ich hab dann eine Frau nochmal gefragt und sie meinte dass die Katze am Wochenende vermittelt wurde. Also konnte ich sie mir nicht anschauen. Die Frau meinte dass die Beschreibung zwar so gepasst hat, aber von Alter und wegen der Kastration halt nicht. Der Leiter des Tierheims ist Tierarzt und macht die Kastrationen selbst- ich denke der hätte ja dann gesehen dass die miez schon kastriert wurde oder?

Ich hab schon überlegt ob ich das Tierheim frage, ob sie der Familie die die
Katze aufgenommen haben mal zu bitten mir ein Foto zu mailen.
 
K

*Kimberly*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 Juli 2010
Beiträge
27
  • #23
ich werd auf jeden fall nochmal anrufen und nochmal fragen wann und wo diese Katze gefunden wurde. Ich war heute morgen so "geschockt" dass es doch nicht meine mia war, dass ich irgendwie an keine weiteren Fragen gedacht habe.
 
K

*Kimberly*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 Juli 2010
Beiträge
27
  • #24
So ich hab nochmal angerufen. Es kann definitiv nicht meine Katze sein.

Die Katze im Tierheim wurde dort erfolgreich kastriert und auch war die Katze viel älter- es wurde Zahnstein entfernt, ein Zahn gezogen usw. Meine maus ist erst 2 Jahre alt....

Arghhh es ist doch zum verrückt werden!!!!!
 
K

*Kimberly*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 Juli 2010
Beiträge
27
  • #25
Mia
Vor ungefähr 2 Jahren bist du plötzlich auf dem Reiterhof aufgetaucht. Keiner wusste wo du herkamst, wo deine Mami ist oder zu wem du gehörst. Du warst noch so klein und so scheu- hast dich in der Reithalle hinter der Bande versteckt und die Pferde mit deinem Geschrei völlig verrückt gemacht. Als es hieß, dass es schon zu viele Katzen auf dem Hof gab, hab ich mich entschieden dir das Leben zu retten. Du wurdest eingefangen und kamst völlig verdreckt und nach Pferd riechend zu mir. In meinem Badezimmer ließ ich dich laufen und du hast dich sofort, so scheu wie du warst, versteckt. Langsam habe ich dich mit einem Handtuch eingefangen und dich auf meinen Arm genommen. Wider Erwarten hast du mich nicht gekratzt und gebissen sondern als ich dir das erste Mal über den Kopf streichelte schnurrtest du tatsächlich.
Du hast dich gut bei uns eingelebt. Hast mit mir zusammen im Bettchen geschlafen und bist nicht von meiner Seite gewichen.
Eines Tages, mein Freund war schon aus dem Haus gegangen um in die Stadt zu fahren, klingelte es. Ich öffnete die Tür und mein Freund sagte nur „Schatz ich hab Mia angefahren. Es tut mir so leid“. Dann kam auch schon mein Vater mit dir in den Armen. Du hast zwar nicht geblutet, jedoch konntest du nicht mehr laufen und hast deine Hinterbeine hinter dir her gezogen. Sofort sind wir zum Tierarzt gefahren und ich hab schon damit gerechnet mich von dir verabschieden zu müssen. Aber Nein, du hast gekämpft und nach ein paar Tagen durfte ich dich wieder mit nach Hause nehmen.
Ein paar Monate später stellte ich fest dass du trächtig bist. Als der Tag immer näher kam, hab ich mir ein Bettchen im Keller, neben deiner Wurfkiste, eingerichtet. Ich habe mir das Wochenende frei genommen, da ich ahnte dass es das Wochenende passieren würde. Und dann Samstagnacht um 23.00 Uhr saß ich auf der Couch und schaute Fernsehen. Plötzlich kamst du auf meinen Schoß gesprungen, maunstest rum und gabst mir zu verstehen, dass ich dir in den Keller folgen sollte. Und dann ging es los. Du hattest Schwierigkeiten bei dem ersten Katzenwelpen und so half ich dir. Es kam gesund und munter auf die Welt und du hast dich rührend um das Kleine gekümmert. Es folgen noch 2 weitere Katzenbabys. Schließlich hatten wir es zusammen geschafft und schliefen früh um 5 total fertig ein.
Und es verging ein weiteres glückliches Jahr, in dem du eine neue beste Freundin, unser Golden Retriever Mädchen Lady, fandest, mit deinem bei uns gebliebenen Katzenkind durch die Wiesen getollt bist und einfach dein Leben genossen hast.
Dann am Freitag dem 26.8.2011 bin ich für ein Wochenende weg gefahren. Papa, Oma und Freund, die bei uns im Haus wohnen sollten sich um dich kümmern. Am Sonntagabend kam ich nach Hause. Ich muss gestehen, ich wunderte mich nicht, dass du an dem Abend nicht da warst und dich auch keiner am Sonntag gesehen hatte. Bei uns steht im Sommer immer die Tür auf, sodass du gerne mal unbemerkt zum fressen kommst und dann wieder nach draußen verschwindest. Als du jedoch am Montag immer noch nicht da warst, fing ich an mir Sorgen zu machen. Ich bin Tag für Tag zu jeder Tag- und Nachtzeit durchs Dorf gelaufen, hab dich gerufen, Nachbarn befragt und hab an jedem Gartenschuppen gelauscht. Leider ohne Ergebnis.
Es folgten Tierheimanrufe, Plakataktionen, Zeitungsannoncen, kilometerlange Suchspaziergänge durch andere Dörfer, Internetanzeigen. Jedoch gibt es bis heute kein einziges Lebenszeichen von dir.
Mia wir vermissen dich so. Dein Katzenkind leidet- sie geht nicht mehr raus, ist so anhänglich geworden und schmust jetzt sogar mit deiner besten Freundin Lady. Sie vermisst ihre Mami auch so sehr.
Ich hoffe es geht dir gut, wo auch immer du bist. Für morgen und Sonntag sind nochmal zwei Zeitungsanzeigen mit Bild geschaltet. Falls diese Anzeigen auch keinen Erfolg bringen, geb ich die aktive Suche nach dir auf. Ich weiß einfach nicht mehr was ich noch machen soll. Meine Hoffnung, dass ich dich irgendwann wieder in meinen Armen halten kann werde ich allerdings nie aufgeben. Ich werde weiter, wie jetzt schon fast 7 Wochen lang, jeden Tag auf sämtlichen Internetseiten nach dir Ausschau halten.
Falls du über die Regenbogenbrücke gegangen sein solltest, dann hoffe ich, dass du zwei schöne Jahre mit mir hattest. Ich jedenfalls hatte sie mit dir.
Ich vermiss dich meine Maus und hoffe es geht dir gut. Du bist immer in meinem Herzen.

IMG_0324.jpg
 
K

*Kimberly*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 Juli 2010
Beiträge
27
  • #26
Jetzt ist meine Maus schon über 3 Monate weg!

Samstag ist wieder eine Anzeige in der Zeitung! Ich hoffe immer noch auf ein Weihnachtswunder!

Ich vermiss dich meine kleine Maus!

Edit: nächsten Mittwoch noch eine Anzeige in einer kostenlosen Zeitung :)

Ich will und kanns einfach nicht lassen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Seidenweich

Seidenweich

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 Mai 2009
Beiträge
743
  • #27
Ich drücke ganz fest die Daumen!!
 
AmBiTiOuSs

AmBiTiOuSs

Forenprofi
Mitglied seit
22 November 2011
Beiträge
1.511
Ort
Nürnberg
  • #28
:'( :reallysad: oh gott ich wünsche dir viel viel glück ich hoffe der da oben gibt euch die kleine an Weihnachten zurück
 
K

*Kimberly*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 Juli 2010
Beiträge
27
  • #29
Dankeschön...

Ich bin mir so sicher dass meine Maus noch lebt... irgendwer muss sie doch mal gesehen haben!
 
AmBiTiOuSs

AmBiTiOuSs

Forenprofi
Mitglied seit
22 November 2011
Beiträge
1.511
Ort
Nürnberg
  • #30
Dankeschön...

Ich bin mir so sicher dass meine Maus noch lebt... irgendwer muss sie doch mal gesehen haben!

meiner freundin ihre katze (bzw kater :)) war auch über mehrere monate verschwunden und sie hatte auch ewig gesucht ... irgendwann saßen wir bei ihr am balkon und im Hof meinte ein mann das in nem Keller eine Katze weint ... wir sind sofort hin und haben aufsperren lassen und da war er total abgemagert zwischen so ner maschine und der wand ... es gibt immer hoffnung und solang du ihn nicht irgendwo tot findest kannst du auch weiter hoffen ;) ich wünsch dir echt noch viel glück
 
Moonlightpaws

Moonlightpaws

Forenprofi
Mitglied seit
31 Januar 2011
Beiträge
1.343
Alter
46
Ort
Hinter den 7 Bergen...
  • #31
Oh Mann... :( Ich drücke auch die Däumchen, dass doch noch ein Weihnachtswunder geschieht.
 
Werbung:
Brombeerlila

Brombeerlila

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2011
Beiträge
5.109
  • #32
das ist ja schrecklich.
mir ziehts alles im magen zusammen, wenn ich dran denke wie lang du deine maus schon suchst.
ich drücke ganz, ganz fest die daumen!!!
 
K

*Kimberly*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 Juli 2010
Beiträge
27
  • #33
Und wieder ein kleiner Hoffnungsfunke...

Eben hat mich eine Frau angerufen dass bei ihr im Garten (ca. 10km Luftweg) jeden Tag eine grau weiße Katze zum fressen kommt, die aber definitiv niemanden dort gehört. Wenn die Miez morgen kommt nehmen sie sie rein und rufen mich an dass ich sie mir mal angucke...

Ich hoffe so sehr dass es meine maus ist.... aber ich hab schon viele anrufe bekommen und mir miezen angeguckt...
 
Fean

Fean

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2011
Beiträge
2.627
Alter
37
Ort
Wiesbaden
  • #34
Hey gib die Hoffnung nicht auf! Die Katze meiner Cousine war fast 1 Jahr verschwunden! Wie vom Erdboden verschluckt. Meine Cousine hatte sich irgendwann damit abgefunden das sie nicht mehr wieder kommt und holte sich ein Geschwisterpärchen, 2 Wochen nachdem die 2 einzogen stand auf einmal Kira vor der Terassentür und maunzte das sie rein will. Meine Cousine ist fast in Ohnmacht gefallen. :eek: Kira sah gut aus und war gesund. Keiner weiß wo sie war aber nun hat sie 3 Katzen daheim :)


Ich drück dir ganz doll die Daumen das du deine Maus wieder bekommst :)
 
K

*Kimberly*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 Juli 2010
Beiträge
27
  • #35
hmm also das war wohl nix- hab mir grade die Katze angeguckt und sie sah völlig anders aus (trotz Bild in der Anzeige ;) naja ich geb nicht auf!
 
AmBiTiOuSs

AmBiTiOuSs

Forenprofi
Mitglied seit
22 November 2011
Beiträge
1.511
Ort
Nürnberg
  • #36
hmm also das war wohl nix- hab mir grade die Katze angeguckt und sie sah völlig anders aus (trotz Bild in der Anzeige ;) naja ich geb nicht auf!

ach gott schade :( hatte mich schon ein wenig gefreut das ein kleines Weihnachtswunder passiert ... aber nicht aufgeben da hast du recht
 
E

Evelyn-DN

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
1.136
Alter
50
Ort
Düren
  • #37
Jetzt ist meine Maus schon über 3 Monate weg!

Samstag ist wieder eine Anzeige in der Zeitung! Ich hoffe immer noch auf ein Weihnachtswunder!

Ich vermiss dich meine kleine Maus!

Edit: nächsten Mittwoch noch eine Anzeige in einer kostenlosen Zeitung :)

Ich will und kanns einfach nicht lassen :)


Ich muss so doll weinnen... Versteh Dich so gut! Ich hatte auch letztes Jahr kurz vor Weihnachten die letzte große Anzeige mit Bild in der Zeitung... Da waren es bereits 9 Monate vergebliche Suche...

Was soll ich Dir schreiben? Gib sie nicht auf? Lass sie los? Es ist eine Gratwanderung, die ich noch immer kaum beherrsche und wackelig jeden Tag aufs neue üben muss. Loslassen wäre gesunder für uns, fühlt sich aber wie Verrat an und diese grausame Ungewissheit, ja, sie birgt eben auch dieses Fünkchen Hoffnung. Eine unbarmherzige Hoffnung bisher auch für mich.

Es tut mir so leid und ich wünsche Dir von Herzen, dass das Wunder geschieht!!!
 
K

*Kimberly*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 Juli 2010
Beiträge
27
  • #38
Vielen Dank für die lieben Worte!

Heute war die Anzeige in der kostenlosen Zeitung (nur 3 Zeilen ohne Bild).... 5 Leute haben angerufen- bei 4 Anrufen konnte ich direkt am Telefon ausschließen dass es meine Miez ist- ein anruf kam aus unserem Nachbardorf... diesmal hatte ich größere Hoffnung aber auch leider wieder nicht meine Miez!

Die kostelose Zeitung lesen anscheinend ziemlich viele aber eine Anzeige mit Bild kosten über 150 €... das ist zu heftig für mich ;(

Ach Mausi komm doch wieder nach Hause!

Aber vielleicht ist es wirklich Schicksal- dadurch das mein engel weg ist hab ich einem kleinen Kater das Leben gerettet- der wohnt jetzt schon seit 3 wochen bei mir!

Trotzdem ich vermisse dich so sehr!
 
Brombeerlila

Brombeerlila

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2011
Beiträge
5.109
  • #39
ich drücke noch immer die daumen, dass du deine maus wieder findest!
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben