Mein Lunchen gleich in Narkose: Zähnchen ziehen u.Zahnstein

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
....................
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
Ich drück mal kräftig...

Zeus musste auch mal zum ZS - Entfernen zum TA und ich hatte ihn vorher nie in Narkose gehabt. Auser als Kitten zur Kastra, vor 5 Jahren.

Hatte auch ziemlich die Hosen voll zu dem Zeitpunkt...

Aber ist alles gut gegangen und Als er wieder daheim war ging es ihm wieder relativ schnell gut und von der Narkose war kaum was zu merken.

Also immer positiv denken. Wird der Eckzahn gezogen? Oder noch mehr daneben? Wenns wirklich nur der eine ist dürfte das auch gar nicht sooo schlimm sein.

Gab schon andere Katzen aus dem Forum die mehr rausbekommen haben und schnell wieder fit waren.

Das schlimmste an solchen Aktionen ist meist immer das nüchtern halten zwecks Narkose ;)
 
A (nett)

A (nett)

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2009
Beiträge
16.021
Ort
(S)paradies Katzachstan
Unsre Daumen und Pfoten hat die Maus *Drückmodusaktivier*
 
LunaEddy

LunaEddy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Februar 2013
Beiträge
654
Ort
Kreis Viersen
Auch hier werden die Daumen und Pfoten ganz doll gedrückt!!!

Wird sicher alles gut gehen und bald hast du die Maus wieder bei dir!
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
Danke Euch.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
Also wenn es dich beruhigt:

Also Zeus damals unter Narkose musste war sogar noch Jahrestag meines Sternchenkater Nelos der überfahren wurde - und ich bin eine die schnell mal glaubt das es dann böses karma gibt und gaaaanz bestimmt was passiert.

Zeus war damals zwar erst 4 und hat die Narkose auf grund des Alters ja besser verdaut.

Aber Dosi war fertig mit der Welt. Vorallem wenn man weiss das man evtl nen furchtbaren Anruf bekommen KÖNNTE und irgendwie DOCH drauf wartet irgendwie weil man eben fest damit rechnet.

Hoffe du hast verstanden was ich meine? ;)

Im Endefekt war ich damals dann späten nachmittag beim TA und hab ihn abgeholt und er lag noch etwas fertig in der Box...Aber die halbe Std Heimweg hat viel ausgemacht. Daheim war er dann ein ganze Stück fitter...

Evtl aber nicht vergessen Schmerzmedis zu verlangen ;) und mit dem Essen danach noch etwas zurückhalten würde ich sagen - aber ansonstens wird das sicher gut gehen! Versprochen!
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
Danke Silvia.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
Autsch, DANN ist es natürlich umso mehr "bääh"....das würde mich auch belasten...

Tja, im nachhinein würde ich auch lieber wieder nen anderen Termin wählen. Damals hat das alles irgendwie nie so recht hingehauen. (war wohl ne höhere Macht im Spiel??) - tja, der Tag war damals definitiv für mich gelaufen. Schon am Abend zuvor eigentlich irgendwie...

Wer weiss was an einem anderen tag passiert wäre. Vielleicht war Nelos (andersherum gedacht??) sogar ein Schutzengel für Zeus...

So, genug von mir gejammert (sonst werde ich noch mehr sentimental...:( )

Hier gehts ja um euch...Wie alt ist deine Maus denn überhaupt? Schon älter? Jünger? Hat sie ne medizinische Vorgeschichte?
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
Hast Recht, so solltest Du es sehen mit dem Schutzengel :pink-heart:
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
  • #10
Liest sich zwar nach einigens Baustellen aber ansich gar nicht soooo arg schlimm.

7 Jahre (bzw mittlerweile ja 7einhalb fast) ist aber auch noch gar kein Alter - wenn sonst alles fit und gut ist organisch.

Zeus ist mittlerweile 6 und auch immer noch fit. Demnächt wird es eh schon wieder fällig - er neigt ja zu ZS...ich denke einfach an letztes mal - da ging es auch gut und wird auch dann wieder gut gehen.

Ich vermute mal du vertraust deinem TA oder? Dann wird das sicher schon gut gehen.

Versuch mal ne Tasse Tee oder schnüffel mal bisschen Baldrian ;) -manchmal braucht Dosi auch was zur beruhigung....Das wird schon werden!
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
28.463
Alter
53
Ort
NRW
  • #11
daumendrücker auch von hier natürlich :)
 
Werbung:
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #12
Danke Euch.
 
Zuletzt bearbeitet:
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3 Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #13
Werden die Zähne geröngt?
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #14
Nicht, daß ich wüßte.
Ich denke, das würde die TÄ tun, wenn sie irgendeinen Verdacht hätte.
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3 Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #15
Ich würde röntgen lassen, um FORL auszuschließen.
 
A (nett)

A (nett)

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2009
Beiträge
16.021
Ort
(S)paradies Katzachstan
  • #16
Ich kann mich MäuschenK hier nur anschließen; aus leidvoller Erfahrung.
Die Zähne können optisch und im sichtbaren Bereich unbeschadet und prima aussehen und an den Wurzeln tobt vielleicht schon der Verfall; ist leider bei FORL so:(
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
  • #17
Silvia
wie oft muß denn Zeus zum TA wegen des Zahnsteins?
Na klar geht das dann auch gut !

Wie gesagt, er ist jetzt 6 geworden und war bisher nur einmal zuum entfernen. Wird aber in dem Jahr dann nochmal fällig, also das zweite Mal in 6 Jahren.

Lt TA/ZA neigt er einfach dazu (liegt wohl am Speichel so wie ich das verstanden habe??)

Werd das ganze diesesmal auch lieber im Winter machen lassen statt damals im Juli - wegen Kreislauf usw. Damals hatten wir es hier ziemlich warm und das ist dann eher ungünstig. Aber da wir ja nen TA mit Klinik und allem haben ist das dort immer nichts tragisches, also Standardeingriff - dadurch das dort so viele Ärzte behandeln...
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #18
Danke Euch.
 
Zuletzt bearbeitet:
A (nett)

A (nett)

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2009
Beiträge
16.021
Ort
(S)paradies Katzachstan
  • #19
Das Mottchen braucht ein bisschen um sich zu erholen.
Gelber Schleim ist sicher weil sie so lange nüchtern war und da würde ich mich im Moment keine zu großen Sorgen machen.
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #20
Na ja, es war schon eine große Pfütze.
Vielleicht kommt es auch von der Narkose :confused:

Ja klar, die Süße muß erstmal richtig zu sich kommen.

Jedenfalls liegt sie grad bei uns auf´m Sofa...und läßt sich das Bauchi kraulen mit angehobenem Hinterbeinchen :D
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
12
Aufrufe
12K
Antworten
4
Aufrufe
712
Antworten
25
Aufrufe
59K
anhdroid
Antworten
12
Aufrufe
59K
Musepuckel
Antworten
4
Aufrufe
13K
SILKCHEN
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben