Maine Coon Mix

  • Themenstarter mbonline
  • Beginndatum
Persertante

Persertante

Forenprofi
Mitglied seit
29. Mai 2012
Beiträge
2.348
Ort
Bei meinen Katzen
  • #41
Gut, und dann ist es doch klar, dass man die TE hier auf mögliche Erbkrankheiten hinweisen muss!

Da sie ja nicht bei einer Züchterin gekauft hat, wird sie darüber auch nicht aufgeklärt sein - also um so wichtiger, dass sie hier nachfragt und Antworten bekommt!

Es wird hier ja nur über mögliche Erbkrankheiten gesprochen.
Ihre Kitten können ja auch gesund sein, was ich natürlich hoffe.

Da Er ja nicht bei einer Züchterin gekauft hat, wird Er darüber auch nicht aufgeklärt sein - also um so wichtiger, dass Er hier nachfragt und Antworten bekommt!
:D:D:D
 
Werbung:
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
  • #42
Da Er ja nicht bei einer Züchterin gekauft hat, wird Er darüber auch nicht aufgeklärt sein - also um so wichtiger, dass Er hier nachfragt und Antworten bekommt!
:D:D:D

:confused: wie kommst du nun auf "er"?
Der/die TE hat einen Post verfasst.
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
  • #43
Laut den Statuten des DEKZV bekommt ein eingetragener Züchter nur den Stammbaum für seine Kitten, wenn er nachweisen kann dass diese Tests bei den Elterntieren erfolgt sind und negativ sind. Daher sagt der Stammbaum nicht nur etwas über die Namen von der Mama dem Uropa und der Omma aus, sondern darüber hinaus ist er auch ein Nachweis über die Gesundheit der Erblinie. Leider war ich auf Grund einer nicht sehr fruchtbaren Diskussion über Vermehrer vs. Züchter gezwungen mich damit zu beschäftigen.

Leider ist es so, dass man Stammbäume für die Kitten auch ohne Nachweis bekommt, dass die Elterntiere auf Erbkrankheiten untersucht worden sind oder nicht.

Soweit ich weiß, muss man nur in dem Zuchtverein gemeldet sein, die Elterntiere müssen einen Stammbaum und eine Zuchtbuchnr. haben, dann bekommt man für gemeldete Würfe auch einen Stammbaum.

Es steht zwar in einigen Vereinsstatuten drin, dass eine Untersuchung auf Erbkrankheiten erfolgen soll und es wird nahegelegt, dass zu tun, aber die Durchführung liegt in der Eigenverantwortung des Züchters, ob er es jetzt macht oder nicht.

Sonst gäbe es nicht soviel Züchter die ihre Tiere gar nicht oder zumindestens nicht regelmässig untersuchen lassen und die verkaufen ihre Kitten trotzdem mit Stammbaum. Da hilft nur, dass man sich die Untersuchungsergebnisse der Elterntiere und Generationen davor zeigen lässt, allein weil der Züchter in einem Verein ist und weil man Stammbäume für die Tiere bekommt, heißt noch lange nicht, dass die auf Erbkrankheiten untersucht worden sind.

Auch sonst sind die Kontrollen sehr mangelhaft. Ich habe mal probiert einen Fall zu melden, wo eine Züchterin meiner Ansicht nach eine Kätzin mehr oder weniger als Gebärmaschine mißbraucht hat, aber die haben mir ganz klar gesagt, wie lang die Wurfpause auch nach größeren Würfen ist, liegt in der Eigenverantwortlichkeit der Besitzer, sie legen ihren Vereinsmitgliedern natürlich nahe, nach größeren Würfen auch eine entsprechend längere Zuchtpause einzulegen. Laut Vereinssatzung durfte die Kätzin maximal 3 Würfe in 2 Jahren haben, sie hat dann Ende des einen Jahres einen Wurf bekommen, innerhalb des kommenden Jahres 2 Würfe und bereits Anfang des folgenden Jahres wieder einen Wurf. Ich habe die Wurfdaten nachgerechnet, es waren 4 Würfe innerhalb von 22 Monaten, aber nicht mehr als 3 innerhalb von 2 Jahren, das Wurfdatum interessiert nicht, die schauen nur auf die Jahreszahl, dazu kam noch, dass jeder Wurf 6-9 Kitten war. So ging das laut Homepage über 6 Jahre immer ein Jahr ein Wurf, im nächsten Jahr 2 Würfe, dann wieder ein Wurf, dann wieder 2 Würfe im Jahr, so dass es innerhalb zweier Jahreszahlen nie mehr als 3 Würfe waren.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
  • #44
In den Zuchtrichtlinien des 1.Dekzv steht lediglich:

3A Genetische Krankheiten und Tests
Katzen, die ein Risiko einer genetischen Krankheit tragen, die den nachfolgenden Kriterien entspricht:
-die Krankheit führt zum Tode oder verursacht ein chronisches Leiden,
-die Krankheit tritt bei einer bedeutenden Anzahl von Tieren einer Rasse auf,
-es existiert ein zuverlässiger Test und die Krankheit könnte eliminiert werden,
sollen hinsichtlich dieser Krankheit getestet werden.

und dann steht da noch z.B. so was wie:

k. Um eine erbliche polyzystische Erkrankung (PKD) auszuschließen, wird vor allem für Katzen der Rassen
PER/EXO, BRI eine Ultraschalluntersuchung der Organe des Bauchraumes empfohlen.

Also es wird nur nahegelegt und empfohlen, es ist nicht zwingend vorgeschrieben.
 
E

echo

Gast
  • #45
Nun kaufen auch nicht alle bei einem Züchter,egal wie gut oder schlecht dieser ist.:)

Den Satz verstehe ich nicht ganz? Entweder seriöser Züchter oder TS.

Aber grundsätzlich, beim Stammbaum geht es ja nicht darum, dass meine Katze so toll ist, sondern um die Gesundheit. Hat nichts damit zu tun, ob ich eine Katze mag.
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
  • #47
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
  • #48
Weil wir eigentlich keine Rassekatze wollten,also mehr mein Mann.Er wollte nich meinen Rassewahn,wie ers bezeichnet,dabei ists nicht so.Ich mag Katzen,ob mit oder ohne Stammbaum.Deshalb kauften,ich mag dieses Wort nicht,sage immer adoptierten wir die kleine Kary.

Aha?
Deshalb kommt bei dir auch immer "4 Katzen in einer".
Du hast also Spaß daran alle möglichen Rassen in deinen Mix zu dichten?
Schwanz vom Coonie, Gesicht vom Perser...was war das noch?
Sorry, aber das kann ich nicht mehr ernst nehmen.:cool:
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
  • #49
Den Satz verstehe ich nicht ganz? Entweder seriöser Züchter oder TS.

Aber grundsätzlich, beim Stammbaum geht es ja nicht darum, dass meine Katze so toll ist, sondern um die Gesundheit. Hat nichts damit zu tun, ob ich eine Katze mag.

dem kann ich mich nur anschließen, auf keinen Fall irgendwelche Vermehrer und Schwarzzüchter untestützen :sad:
 
T

Tarja 62

Gast
  • #50
Oh man

Aaaaah ok ich hatte auch gerätselt woher du das weisst :D

Tarja: Du verstehst es einfach immernoch nicht.

Sage mal,seid ihr hier im Forum,auf stress aus?Icke nämlich nicht
Und ich liebe meine Katze so wie se is.
Fragt sich,wer hier was nich versteht.Doch ich lass ma auf so ein Niveaue erst garnet ein und jut is.:muhaha:

Also hackt ma schön audf euch ein,habe schon einiges ja nun mit gelesen,und da sind schon fetzen geflogen,was mir persönlich echt leid tut,denn wenn man seine meinung anderen aufzwingen will..bitschön gern.Aber nicht mir.

Ist doch nichts verwerfliches dabei,sich über sein Kätzchen zu äussern.
Auch ein Wald und wiesenkater-katze hat rasse.(obwohl ich selbst schon Perserrassekatzen besitzerin war)mit stammbaum etc...
Also ich liebe jedes Lebewesen so wie es ist.
Greetz
from Tarja:D
 
E

echo

Gast
  • #51
@Tarja:

Darum geht es aber nicht. Es geht darum, dass es einen Unterschied zwischen Züchter und Vermehrer gibt, dass man Vermehrer nicht unterstützen sollte, so wie du es getan hast.

Wald und Wisenkatzen haben keinen Stammbaum, das macht sie nicht weniger liebenswert. Der Stammbaum ist einzig und allein ein Gesundheitszeugnis.
 
Werbung:
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
  • #52
Tarja, zitier mich nicht in dem Zusammenhang mit niedrigem Niveau.
Ich habe sachlich formuliert geschrieben, nur weil dir die Antworten nicht gefallen kannst du nicht direkt niedriges Niveau unterstellen.

Aufgrund deiner Posts engsteht nun leider der Eindruck, dass du die Problematik nicht ganz verstanden hast.das ist kein Angriff, das ist eine Feststellung.Mehr nicht. Wenn auch keine die du positiv empfindest.
Ebenso ist ein vehementer Versuch, einen Zusammenhang bzw eine Begebenheit klarzumachen, kein Rumhacken. Ja, das wird hier mit Nachdruck versucht. Und ja, du wirkst als verstündest du den Sinn dahinter nicht, genauso wenig die Eindringlichkeit mit der hier versucht wird, etwas zu erklären.
Aber dafür können wir nichts und dementsprechend ist es lediglich deine subjektive Fehlwahrnehmung, dass du hier heruntergemacht wirst. Sich angegriffen fühlen ist nicht gleichbedeutend mit angegriffen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tarja 62

Gast
  • #53
Mag sein

@Tarja:

Darum geht es aber nicht. Es geht darum, dass es einen Unterschied zwischen Züchter und Vermehrer gibt, dass man Vermehrer nicht unterstützen sollte, so wie du es getan hast.

Unterstützen will ich nicht sagen,weil ich es nicht alleine entscheide.Und wir wollten eben keine teuere Rassekatze,weil ein Mischling auch gesund sein kann.Auch solchen süssen Wesen sollte man eine chance geben.

Wald und Wisenkatzen haben keinen Stammbaum, das macht sie nicht weniger liebenswert. Der Stammbaum ist einzig und allein ein Gesundheitszeugnis.

Oje...das mag sein.Doch was ich an sog.Züchtern kennengelernthabe,im Laufe meines Lebens..

Deshalb meine These:Es gibt sone und solche:)
 
T

Tarja 62

Gast
  • #54
Hi Felli

Tarja, zitier mich nicht in dem Zusammenhang mit niedrigem Niveau.
Ich habe sachlich formuliert geschrieben, nur weil dir die Antworten nicht gefallen kannst du nicht direkt niedriges Niveau unterstellen.


Hat nix mit gefallen zu tun.Ich verstehe genau was Phase ist,kannste wissen.Denn dazu habe ich schon zu viel mit Katzen und ihren Besitztern erlebt,respektive in meinem freundes-Bekanntenkreis.

Aufgrund deiner Posts engsteht nun leider der Eindruck, dass du die Problematik nicht ganz verstanden hast.das ist kein Angriff, das ist eine Feststellung.Mehr nicht. Wenn auch keine die du positiv empfindest.

Doch doch,hab ich:) Nur beim schreiben,und das ist von mir echt net böse gemeint,entstehn eben manchmal Missverständnisse,man sieht sich ja nicht.Und ich kenne nur die nötigsten smileys.
Siehst du,und es kam eben voll krass rüber (was aber garnicht so von dir gemeint sein muss)

Ebenso ist ein vehementer Versuch, einen Zusammenhang bzw eine Begebenheit klarzumachen, kein Rumhacken. Ja, das wird hier mit Nachdruck versucht. Und ja, du wirkst als verstündest du den Sinn dahinter nicht, genauso wenig die Eindringlichkeit mit der hier versucht wird, etwas zu erklären.
Aber dafür können wir nichts und dementsprechend ist es lediglich deine subjektive Fehlwahrnehmung, dass du hier heruntergemacht wirst. Sich angegriffen fühlen ist nicht gleichbedeutend mit angegriffen werden.

Ich sitze auch hinterm rechner hab gute laune und lese mir die beiträge durch.Soweit ich es schaffe;-)
Ich meinte ua. auch:

Zitat:
Zitat von Persertante Beitrag anzeigen
Man kennt sich ...
Aaaaah ok ich hatte auch gerätselt woher du das weisst

Tarja: Du verstehst es einfach immernoch nicht.

ich sehe es so,das ihr,ich weiß es nicht,denn Perserdame kam mir persönlich sehr symphatisch rüber.Und wenn ich etwas schreibe,dann lüge ich nicht und schreibe ehrlich,und deshalb finde ich solche Aussagen ebend daneben:
Ihr könnt doch garnicht beurteilen,was ich nicht verstehen soll.....:grummel:

Das sind für mich nur Hypothesen,mehr nicht.
Also keep cool;-))
Dat isn Forum,in dem man Spass hat,und Leute kennen lernt. Und nicht im Plenarsaal bei de Kanzlerin..würgh*

So bis denni

Tarja
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
  • #55
moaaaaaaaaaa :rolleyes:
 
Persertante

Persertante

Forenprofi
Mitglied seit
29. Mai 2012
Beiträge
2.348
Ort
Bei meinen Katzen
  • #56
Hey ... nicht streiten !!! :sad:
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
  • #58
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
  • #59
Man nur weil wir uns für eine -sorry.billige Katze entschieden haben.

Darum geht es doch gar nicht. :rolleyes:

Wer sagt,das ich es nicht verstehe,?

Du!
Alle deine Posts sprechen dafür das du es nicht verstehst.

Du kennst die weiten des world wide web noch nicht so genau.

*hust*

Glaube mir,was man da alles faken kann,und wenn du Laie bist,dann könnte dir ein Züchter sonstwas verkaufen.

Nö. :D

Und sowas gab es leider auch schon vor 20 Jahren.

Ach was?

Darf ich keine gute laune haben.

Was hat deine Laune mit diesem Fred zu tun?

Keene sorge kannst ma nich vergraulen.

Habe ich nicht vor.
Nur wenn du Blödsinn postest, dann antworte ich darauf.

So und nu is jut ,bevor die mama böse wird

Und wieder ein völlig sinnbefreiter Spruch.
Meine Mutter ist am 30.06. verstorben.
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #60
Bitte sei so nett und nimm dir 10 Minuten um Zitieren zu lernen.
Deine Beiträge sind unverständlich.

Wenn du die Phase geschnallt hast und es geht, dann ey yo kannste cool Spaß haben.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

J
Antworten
12
Aufrufe
60K
Frl. Linse
F
Anjali7577
Antworten
4
Aufrufe
4K
Mondkatze
Mondkatze
J
Antworten
4
Aufrufe
6K
Nicht registriert
N
CocoChanel
Antworten
16
Aufrufe
32K
Ance

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben