Mäkelmäuse machen mir Sorgen

  • Themenstarter Parmin
  • Beginndatum
Parmin

Parmin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2015
Beiträge
161
Ort
Münsterland
Ahoi!

Unsere drei Miezen entwickeln sich zu richtigen Mäkelmäusen. So
langsam weiß ich nicht mehr, was ich denen in den Napf packen soll.

Feringa, Mac's, Premiere MM, Cff und Kitty's Cuisine wird nur widerwillig gegessen.
Bozita und Carny verursachen zumindest bei Krümel Durchfall.
Von Cff purr muss Krümel kotzen.
Hab jetzt mal Cosma und GranataPet bestellt. Mal schauen, was
sie dazu sagen.

Wir hatten drei Monate lang unter anderen auch das Topic vom Aldi
gefüttert. Ich war 9 Monate arbeitsunfähig gewesen, und zum Schluß
musste ich geldtechnisch ein bissel haushalten. Aber seitdem habe ich
das Gefühl, die mögen nur noch diese Sorten mit Jelly. Kann sich das
wirklich so extrem auswirken mit dem Futter? Früher haben sie alles
querbeet bekommen und auch gegessen. Okay, Fisch konnten wir zu
Anfang noch aussortieren. Und halt das Carny und auch Smilla, weil es
davon eben Durchfall gab.

Was könnte ich denn jetzt im Moment am besten machen? Mal wieder
Geflügel mit Möhren kochen und das ein paar Tage geben und dann noch
einmal durchtesten und notieren, was geht und was nicht?
 
Werbung:
L

LukeLeia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2016
Beiträge
547
Denke die Ursache des Problems ist in dem Fall ein wenig das Topic. Die Discountermarken und all die Supermarktmarken (Sheba, Whiskas, Felix usw.) sind eben darauf ausgelegt, dass Sie Katzen besonders schmecken. Zucker wirkt bei Katzen wie bei Kindern und schmeckt eben besser als das gesunde... Denke erfordert Geduld dies wieder zurückumzustellen. Denke Sorten/Marken die Durchfall/Erbrechen auslösen kannst du komplett streichen aus der Einkaufsliste denn glaube nicht, dass sie auf einmal wieder vertragen werden. Bleibt wahrscheinlich nur Versuch und Irrtum indem du dich durchtestest. Erfordert Geduld und Nerven, denn teilweise werden die Katzen auch versuchen solange zu mäkeln bis Sie wieder was anderes bekommen. Ist die Frage wer eher nachgibt....
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Katzenchaos300

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2015
Beiträge
688
Bei Cosma musst du schauen, dass es kein Ergänzungsfutter ist. Ich glaube eine Sorte ist Alleinfutter, der Rest Ergänzug. Bin mir aber nicht 100% sicher. Hast du in der Zeit denn wirklich nur Topic von Aldi gegeben? Dann kann es natürlich schon sein, dass sie sich darauf einschießen. Das soll kein Vorwurf sein, manchmal gibt der Geldbeutel halt nicht mehr her, aber das würde erklären, warum sie da derzeit so krass drauf sind.


Wenn sie früher wirklich querbeet fraßen und jetzt nicht mehr, dann spricht doch einiges für extreme Sturköpfe. Du weißt sie können andere Sachen fressen, sie haben es ja schon getan. Du musst entscheiden, ob sie gesundheitlich die radikale Varinate (es gibt jetzt 24h nur das, wenn nicht hungert er halt) aushalten können, oder ob eben nicht. Länger als 24h Stunden lasse ich hier niemand hungern. Muss ich auch in der Regel nicht.

Ansonsten hilft wohl nur die langsame Mischung. Sie müssen einfach wieder lernen, dass meckern nix bringt.

Ich nenne dir jetzt noch mal ein paar Marken, vielleicht schmecken die ja gemischt mit Topic.

Grau
Ropocat
Sandra's Schmankerl
Animonda vom Feisten (sehr weich, wird hier gerne genommen. Eignet sich meiner Meinung nach gut für eine Mischung)
Leonardo
MjamJam
Real Nature, Real Nature Wilderness
Miamor Ragout Royale (ebenfalls sehr schlabberig, eignet sich daher möglicherweise sehr gut für eine Umstellung)
Schmusy Nature Beutel (nicht gar so hochwertig, aber halt soßig)
Canelis
 
Parmin

Parmin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2015
Beiträge
161
Ort
Münsterland
Also es gab zu der Zeit Topic und auch die anderen Marken, von denen
noch Dosen da waren. Hab auch das Gefühl, das die 800g Dosen selbst
bei drei Miezen zuviel ist. Werd es wohl umfüllen und in den Kühlschrank
packen. Dann wird halt während des Tages die Sorte gewechselt.

Im Moment bekommen sie halt vorgesetzt, was ich meine. Meistens mit
etwas warmen Wasser drüber. Und das lass ich dann auch ruhig länger stehen.
Manchmal sind sie sofort am scharren. Kommen aber irgendwann wieder
und futtern doch. Aber ich konnte auch schon nach einiger Zeit den halben
Teller entsorgen.

Trockenfutter gibt es nur fürs Fummelbrett und evtl. als Lockmittel, um die
Bande abends in die Wohnung zu bekommen.

Ich hab diese 400g Dosen von Cosma bestellt. Cosma in Jelly Original. Das
dürfte gehen.

Wo ich weiß, das sie es nicht vertragen, da werden die Reste dann meistens
gespendet. Was ich nur nicht verstehe, das Krümel vom Cff purr kotzen muss.
Das ist doch schon Mono-Protein oder wie das heißt. Ist auch egal welche
Sorte es gibt.

Das mit dem Topic sollte auch nur ne Ausnahme bleiben. Wenn man 7,5
Monate nur Krankengeld bekommt, dann wird es schon happig. Deswegen
ist es jetzt so schade, das sie die hochwertigen Sachen nicht futtern, wo
sie ja wieder drin sitzen.

Ich werd dann halt die Unbarmherzige spielen und eisern bleiben. Wir
bekommen evtl. nächsten Sonntag Katze Nr. 4. Das wird auch nochmal nen
Akt. Sie bekommt momentan neben TroFu von Purizon und ACANA noch
Nassfutter von Gourmet, Gourmet Perle, Sheba, Mac's, GranataPet und Cosma.
Ein bis zweimal die Woche auch Frischfleisch, -fisch.

Vielleicht sollte ich mich echt mal mit dem Gedanken des Barfens auseinander
setzen. Freya ist ja rohes Fleisch. Nur Cookie und Krümel zieren sich da.
Wenn ich denn mit Suppies barfen will, welche Lektüre könnt ihr mir da als
Einsteiger empfehlen?
 

Ähnliche Themen

Parmin
Antworten
43
Aufrufe
8K
Gremlin01
Gremlin01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben