Kosten Katzenklappe in Thermoglas

  • Themenstarter sabine_neu
  • Beginndatum
  • Stichworte
    katzenklappe
S

sabine_neu

Gast
Hi!

Ich poste mal bei Freigängern, obwohl ich ja eine Wohnungskatze habe. Aber ich vermute doch, dass es hier mehr Leute mit Katzenklappe gibt :).

Ich überlege (mal wieder), in die Balkontür doch eine Katzenklappe einbauen zu lassen. Die Tür besteht aus Thermoglas.

Mich würde interessieren, wer hier eine Katzenklappe in einer Thermoglas-Tür hat und wieviel Ihr für den Einbau bezahlt habt.

Danke!

LG Sabine
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
wir haben unsere Terrassentüre so machen lassen das das Glas nicht bis runter geht - so ist die Katzenklappe in Kunststoff.
Walldorf und NellasMiriell müssten da Bescheid wissen
 
D

Danny67

Gast
Hi,

wir haben eine Staywell Katzenklappe in Thermoglas einbauen lassen - die Kosten beliefen sich so auf 450 EUR. Ist zwar viel, aber das war's wert.

Das Original-Glas steht in der Garage. Der Glaser hat ein neues Glas "mit Loch" anfertigen müssen. Das ganze hat zwischen 4-6 Wochen gedauert.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
....400 Euro.....in ein normal großes Fenster...Balkontürenfenster kostet sicher mehr.....
Ich bin sehr sehr froh dass ich es habe machen lassen!
glg Heidi
 
S

sabine_neu

Gast
Huhu!
Schon mal danke. Ich bin wirklich am Überlegen, ob sich das lohnt. Das Problem ist, dass die Klappe in die Tür zum gesicherten Balkon käme. Der interessiert Minnie aber nicht sonderlich (obwohl außer Balkonmöbeln für uns auch ein Mini-Teich, Pflanzen und ein Kratzbaum draußen stehen) :rolleyes:. Aber man sieht nur in den Hinterhof, und im Winter hat der Balkon keine Sonne.
Letzten Winter ließen wir einfach die Tür zum gesicherten Balkon offen stehen, außer an den paar wirklich frostigen Tagen. Aber die Wohnung kühlt dann halt schon recht aus.
Viel lieber ist Minnie der ungesicherte Balkon nach vorne, auf den sie immer dann darf, wenn einer von uns zuhause ist. In der warmen Jahreszeit steht dann immer die Tür offen. Aber dort eine Klappe einbauen, wäre mir doch eher zu riskant.

Ob es sich wirklich lohnt 400-500 Euro für eine Katzenklappe auszugeben, die mit großer Wahrscheinlichkeit nur selten genutzt wird?
 
Ähnliche Themen





Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben