Kitten gefunden!

Beccy20

Beccy20

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31 August 2011
Beiträge
1
Hallo Zusammen :)

Ich habe am Sonntag gegen Abend bei einem Spaziergang mit meinem Hund an einem Maisfeld ein Karton entdeckt. Der Karton hatte einige Löcher, deswegen schute ich hinein und mir schauen zwei kleine, blaue Äuglein entgegen.
Der Kleine saß da auf ein paar alten Putzlappen:( Habe den Karton natürlich sofort mit nach Hause genommen und war am nächsten Morgen bei unserer Tierärztin. Sie sagt er sei nicht älter als 4 Wochen und kerngesund.
Bis jetzt hat er erstmal nur ne Wurmkur mitbekommen, alles andere dann, wenn er alt genug ist.
Ich fütter ihn mit Royal Canin Muttermilchersatz und es klappt mittlerweile super! Er hat den Dreh raus und ist immer sehr gierig ;) Wie oft / Wieviel würdet ihr empfehlen zu geben? Momentan mach ich alle 4 Stunden 15-20ml - also 5x am Tag. Reicht das ? Soll ich ihm bald auch schon Nassfutter dazustellen - und ab wann Trockenfutter?

Ich bin nicht unerfahren mit Katzen, aber bei diesen Dingen bin ich mir nicht so sicher.Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke im vorraus :)

Liebe Grüße
 
Werbung:
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2010
Beiträge
5.118
Ich habe keine Erfahrung mit Katzenaufzucht, weiß nicht welche Mengen da richtig sind, konnte dir deine TÄ dass nicht sagen??? Katzenaufzuchtmilch ist schon mal richtig und wenn er 4 Wochen alt ist, kannst du auch anfangen bald etwas Dosenfutter anzubieten.

Ich würde mich an deiner Stelle aber nach einer Pflegestation oder einem Tierheim umhören, die auch gerade Kitten haben, weil der Kleine schnellstmöglichst kätzische Gesellschaft bekommen sollte, vielleicht könnten die ihn mit aufziehen.

Falls du dich zur Katzenhaltung entschließt, dann solltest du dir noch ein Kitten dazuholen, weil man Kitten wirklich nicht alleine halten sollte und wenn er jetzt schon so früh ohne Mutter sein muss, dann wenigstens ein zweites Kitten als Gesellschaft, auch wenn dass schon etwas älter ist.
 
Pointy

Pointy

Forenprofi
Mitglied seit
15 März 2011
Beiträge
11.186
Alter
44
Ort
Düsseldorf
Ich kann auch nicht helfen, nur schubsen.
Oder schreib mal - Odin - an.

Alles Gute!
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2010
Beiträge
5.118
S

Sam23

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 September 2010
Beiträge
948
Hi du, versuche ihm doch mal Nassfutter anzubieten. Wir haben hier festgestellt, dass so doof es auch klingt aber die Kleinen bevor sie ans Nassfutter gehen gerne schon Kittentrockenfutter nehmen. Bei den Mengen in dem Alter würde ich mir jetzt nicht so einen Kopf machen. Gibt ihm genug! Macht er Pipi und AA??? Achte auf Durchfall! Wünsch dir viel Glück mit dem Kleinen, du solltest vielleicht schauen, das du bald einen Spielgefährten für ihn findest oder ihn in eine vorhandene Katzengruppe, wenn möglich gleichen Alters reinsetzen kannst.
LG Yvonne
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben