Kitten Durchfall von Muttermilch

Zitroneneis

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Juli 2019
Beiträge
2
Hallo Liebe Katzengemeinschaft,

ich hoffe mir kann hier wirklich jemand helfen! ich konnte im Internet leider nichts oder sehr wage Informationen dazu finden. Und zwar züchte ich Katzen, bin im Verein, Katzen sind auf erbkrankheiten getestet, Gesund bevor da Fragen dazu aufkommen und keine Diskussion deswegen entsteht.

Meine Katze hatte einen Wurf, die Kitten sind mittlerweile 10 Wochen alt, top gesund "eigentlich", haben sehr gute gewichte und einen sehr großen appetit. Nun war das so, dass plötzlich die kleinen erbrochen haben, durchfall war auch dabei. Und zwar hat einer erstmal milch erbrochen. Da war mir schon klar, sicher die Muttermilch, Mama wird rollig. Jetzt halte ich die Mama und die kleinen getrennt bis die Rolligkeit vorbei ist, ziehe ihr bzw einen Body an wenn Sie es zulässt, dann können die kleinen auch gemeinsam mit Ihr Zeit verbringen. Nun hatte Sie mal Ihren nicht Body an, die kleinen sind irgendwie zur Mama gekommen(waren da grad getrennt) und genau die Kitten haben bei Ihr getrunken und anschließend durchfall gehabt und erbrochen. Das war jetzt heute. Davor war Tagelang alles gut und das Kitten welches als erstes erbrochen hat inkl. Durchfall, erbricht nicht und durchfall ist auch weg.

Zu den anderen Kitten- gibt es Mittel gegen übelkeit und durchfall? "Geheimtipps" oder etwas was Ihr empfehlen könnt? Beim Tierarzt habe ich auch angerufen, er meinte wenn es davon kommt, Kitten und Mama trennen und es vergeht dann. Er hat ja auch recht, letztes mal war ja nach einem Tag auch alles vorbei. Jedoch möchte ich da wenns geht trotzdem was geben, da durchfall bei so kleinen Kätzchen sehr austrocknend ist und ich auch keinen Tag einfach so ohne nichts zu tun zulassen will.

wäre toll wenn mir hier jemand helfen könnte....

ps.: Ich züchte seit 3 Jahren, habe bereits viel erfahrung sammeln können, aber in diesem Fall bin ich etwas ratlos. Werde beim nächsten Wurf auch definitiv früh genug die Pille geben, damit sowas nicht mehr passiert...

Ich Danke euch vielmals im Voraus und bitte verurteilt mich nicht, dass ich als Züchterin nicht alles weiß:)
 

Celistine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 August 2010
Beiträge
848
Werde beim nächsten Wurf auch definitiv früh genug die Pille geben, damit sowas nicht mehr passiert...
Ich kann so etwas nicht nachvollziehen, das hat doch nichts mit Tierliebe zu tun...…

Wo ist nochmal der Thread, wo das "Mütterchen" so oft austragen mußte, bis sie letztendlich verstarb´?
 

Zitroneneis

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Juli 2019
Beiträge
2
Liebe Celistine,

das sollte hier keine Diskussion werden, wo es ums Züchten geht. Ich möchte einfach Hilfe zu diesem Thema! Meine Katzen haben einen Wurf pro Jahr und bis dato auch keine Pille bekommen. Jedoch soll es auch nicht um das Thema Pille gehen. Wenn du mir zu dem einen Thema helfen könntest wäre es nett, ansonsten bitte keine Diskussion starten, das hilft mir auch nicht weiter.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben