Kippfensterschutz

  • Themenstarter Lena06
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kippfensterschutz
L

Lena06

Gast
Hallo ihr Lieben,

ich beschäftige mich grade mit Sicherungen für gekippte Fenster.
In meiner alten Wohnung brauchte ich das nicht, da beim Kippen der Fenster der Fensterrahmen selbst rundum so dicht am Fenster war, dass da gar nichts passieren konnte.

Jetzt sieht das leider anders aus.

Mein Problem ist, dass ich die Befürchtung habe, dass die konventionellen Kippfensterschutzbleche (was ein Wort) zu klein sind.

Beispielsweise das hier ***KLICK***
Der Seitenarm, der hier im Bild von unten nach oben geht, scheint mir zu kurz.
Unsere Fenster in Kinderzimmer und Schlafzimmer gehen von der Decke bis runter zum Boden, sind also ca. 2 m hoch.

Wenn ich nun diesen Schutz oben festmache, dann gehen die Seitenteile nicht mal annähernd bis runter und meines erachtenst ist bei solchen Fenster doch aber grade genau dieser Teil der gefährliche???
Wisst ihr wie ich meine?
Die Teile (der Ausführung 2) sind an der Seite nur 16cm lang, der Spalt des Fensters aber viel länger.

Oder denke ich falsch und die Ausführung 1 ist genau die, die ich als Seitenteile nutzen muss?

Ich mache am Freitag mal Bilder, vorher geht wegen meiner Arbeit nicht und umgezogen sind wir ja noch nicht.

Gibts noch andere Möglichkeiten?
Bin erst jetzt am Suchen und so noch am Anfang.

Danke schonmal.
 
Werbung:
Meiki

Meiki

Forenprofi
Mitglied seit
24 Juni 2010
Beiträge
5.561
Ort
Hannover
Ist wohl eine Frage für unsere Fori-Handwerker?
 
L

Lena06

Gast
Ist wohl eine Frage für unsere Fori-Handwerker?

Na dann geb ich die Frage mal an die weiter.

Kann auch sein, ich denke falsch und es ist die lange Ausführung, die genau dafür gedacht ist.
 
TeamSputnik

TeamSputnik

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 Oktober 2010
Beiträge
136
Ort
Aachen
Ich habe das gleiche Problem mit dem gleichen Produkt, würde mich auch sehr über Lösungsvorschläge freuen.
 
L

Lena06

Gast
Ich habe nun heute mal diese seitliche Ausführung bestellt und werde sehen, wie das ist.
Geb das dann hier weiter.

Nur irgendwie schade, dass da keiner drauf geantwortet hat, ich hoffe mal, es liegt daran, dass damit keiner Erfahrung hat.
 
Katzandra

Katzandra

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Juli 2011
Beiträge
121
Ort
Irgendwo im Münsterland
Bei hundkatzemaus haben die letzte Woche "wincat" vorgestellt zur Kippfenstersicherung. Die Gitterdinger finde ich selber auch nicht so dolle, von daher war ich von der wincat-Lösung recht angetan und hab's mir diese Woche direkt bestellt. Bestellen kann man das hier:

http://www.mywincat.de/
 
L

Lena06

Gast
Also, diese Teile sind nun bei uns angekommen.
Ich bin mir nur echt unschlüssig, wie das funktionieren soll. Wenn ich die an die gekippten Fenster klebe (schrauben geht nicht, da steigt mir mein Vermieter mächtig aufs Dach), dann kann ich die ja gar nicht mehr zu machen :confused:
Oder soll das so sein, dass das Gitter dann außerhalb der Wohnung am geschlossenen Fenster rausguckt???
Geht bei mir auch nicht, die Fenster sind doppelflügig (sagt man das so? Zwei Fenster nebeneinander, Schließmechanismus in der Mitte und ohne Zwischenbalken).
Schöner Mist, da werd ich mir wohl was anderes überlegen müssen.



Bei hundkatzemaus haben die letzte Woche "wincat" vorgestellt zur Kippfenstersicherung. Die Gitterdinger finde ich selber auch nicht so dolle, von daher war ich von der wincat-Lösung recht angetan und hab's mir diese Woche direkt bestellt. Bestellen kann man das hier:

http://www.mywincat.de/

Geht gar nicht, auch wenn der Tipp gut ist.
Ich darf in die Fenster nicht bohren und ich bezweifle, dass das mit doppelseitigem Klebeband oder Tesa Strips wirklich hält.


Also weiter rätseln.

Hat keiner einen Tipp????
 
M

molly66

Forenprofi
Mitglied seit
24 September 2010
Beiträge
1.061
Ort
Mitteldeutschland
wie hast du das Problem denn nun gelöst?
Ich habe vor kurzen Im TV ein Bericht gesehen, da gabs wieder was Neues. Und zwar so ein Dreieck-Ding, was man einfach in das angekippte Fenster einstecken konnte, damit die Katzen, wenn sie durchklettern wollen, nicht langsam verenden. Also der Schlitz am Ende ist sozusagen weg. Leider habe ich keine genaue Bezeichnung dafür. :mad:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
10
Aufrufe
4K
Romanichelle
Antworten
24
Aufrufe
26K
tiedsche
Antworten
0
Aufrufe
2K
Rosa'sPersonal
Antworten
9
Aufrufe
330
SarahN
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben