Kind der Mitmieter

M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2008
Beiträge
8.713
  • #341
Ich kann an dem Verhalten des Kindes nichtsfinden, was für Kinder nicht normal wäre.
Wenn sie mitspielen will und es nicht versteht, dass das nicht geht: Das ist normal. Auch, dass sie dann trotzdem einen Schläger holt.

So sind (kleine) Kinder eben.

Der Schlüssel ist ein vernünftiges und sachliches Gespräch mit den Eltern. Wenn man das nicht macht, dann nützt alles nichts.


Mein Neffe wollte kürzlich mit meinem Kater spielen und bedrängte ihn, obwohl der Kater keine Lust hatte. Ich habe ihm dann erklärt, dass Mo "Bauchschmerzen" hat und ihn erinnert, dass er das kürzlich auch hatte und dann auch lieber seine Ruhe haben möchte. Hat geholfen.
 
Werbung:
Reysa

Reysa

Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2011
Beiträge
98
  • #342
Ich versteh grade gar nicht was das Problem ist o.o
Der Vater scheint sich ja jetzt um das Kind zu kümmern, zur Mutter habe ich etwas gesagt bzgl eines aktuellen Problems und wegen einem Problem, das momentan gar nicht zur Debatte steht (siehe Katze, die gerade sehr selten und wenn dann nur in Begleitung rausgeht), werd ich nichts sagen. Das letzte Mal hat die Mutter doch sogar ihr Kind zurückgerufen ;)
Für mich löst sich das Problem gerade eher auf, als dass ich hier irgendwas bemängeln wollte. Tut mir Leid wenn es falsch rüberkam.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
19
Aufrufe
6K
Mysla
Mysla
Antworten
25
Aufrufe
3K
Colada
Antworten
16
Aufrufe
2K
Beverly
Beverly
2
Antworten
24
Aufrufe
3K
rlm
Antworten
5
Aufrufe
1K
Puma2.0
Puma2.0
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben