Katzenpaar / Kater & Katze ?

F

FeLuMaCo

Gast
  • #21
Ich habe zwei Mädels und einen Herren im Haus und es ist super!
Früher waren Felix und Lui zusammen. Felix ist kein typischer Kater, was ich dann schnell merkte, Lui verkloppte ihn immer. Lui musste dann leider eingeschläfert werden.
Dann kam Maja. Maja und Felix sind :pink-heart: Und Coco zog im Oktober 2011 ein.
Maja und Coco zicken sich gern mal an - Weiber eben.
Auf Felix fliegen sie alle ab :pink-heart:
Felix spielt wunderbar mit den Mädels, die Mädels lassen ihn sehr gern mitspielen!
Raufereien gibt es dann eher zwischen den Mädels :rolleyes:

Ich denke, es kommt auf Katze/Kater an.
Bei Felix passt einfach kein Kater... bei anderen würde wiederum keine Katze zum Kater passen.

Vom Alter sind meine 3, 2, 1 Jahr alt und alle MEINZ :pink-heart::aetschbaetsch2:
 
Werbung:
Grietje

Grietje

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Januar 2012
Beiträge
796
Ort
Hoyerswerda
  • #22
Hallo :)

Wir haben hier ein Geschwister-Kater-Katze-Pärchen! Und ich muss ehrlich sagen, ich würde mich immer wieder für die beiden entscheiden! Ich hab auch vorher gelesen, dass Kater-Kater und Katze-Katze meist besser ist, aber wenn ich unseren beiden 5 Monatigen so beim Spielen zugucke, kann ich nicht erkennen, dass es einem von beiden nicht gefällt! Meist ist hier sogar Neele (die Katze) diejenige, die den Angriff startet oder stänkert bis das Gekloppe endlich losgeht! Sie springt Nigel (Kater) auch gern mal aus dem Hinterhalt an!
Und wenn die beiden dann richtig raufen, quietscht jeder mal, aber sobald sie voneinander abgelassen haben, stürzen sie sich wieder aufeinander!

Ich hoffe mal, dass sie sich auch weiterhin so gut verstehen und so ausgeglichen spielen!

Was du aber auf jeden Fall beachten solltest, wenn es gemischtgeschlechtliche Miezen werden, ist es, sie rechtzeitig kastrieren zu lassen! Unsere beiden haben nächste Woche mit 5,5 Monaten ihren Kastra-Termin! Ich hab schon oft gelesen, dass viele, die nur gleichgeschlechtliche Miezen haben, ihre Süßen nicht so früh kastrieren lassen würden, aber grade bei Geschwistern geht eben Sicherheit einfach vor. Das solltest du nur so ein bisschen im Hinterkopf haben! :)
 
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18 März 2011
Beiträge
1.864
  • #23
Ist interessant zu lesen das bei einigen die katze mehr die wilderer ist als der kater - ist bei mir auch so, sally hat es faustdick hinter den ohren, die geht ab wie "schmidts katze" :D :D

die jungs sind auch wild, aber gegen sally sind sie lahm :D

kloppt sich, greift von hinten an - immer attacke :)
 
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18 März 2011
Beiträge
1.864
  • #24
so wie du es beschreibst ist es bei uns ganz genauso ;)

Allerdings sind meine Jungs jetzt 18 Monate und das Verhalten ist bei den Jungs stärker geworden (bezogen auf den Spieltrieb) seit Sally da ist....

Ich hoffe auch das es so bleibt (von ihrer Seite). ;)
 
Tempezzt

Tempezzt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 Mai 2011
Beiträge
375
Ort
Wien
  • #25
Oder wie würde ihr ein solchen Fall handhaben? Nehmen wir an ein Wurf hat 2 Kätzinnen und 2 Kater. Jedoch sieht man, dass sich Kater und Katze einfach besser verstehen. Würde Ihr trotzdem sagen, dass sich dies in zukunft bestimmt ändern wird und deshalb Gleichgeschlechtliche nehmen oder lässt ihr diese zusammen?

Freue mich auf eure Antworten:smile:
Ich habe ein Geschwisterpaar aus einer Zucht und die vertragen sich weltklasse und lieben sich ohne Ende.

Meine Züchterin hat beim Wurf darauf geachtet, welche zwei unzertrennlich waren und sich charakterlich am ähnlichsten sind. Also wenn Du ein gutes Gefühl bei der Züchterin hast, kannst du auch auf Ihre Erfahrungen vertrauen.

Bei dem Wurf, wo meine dabei waren gab es noch ein zweites Mädel, die wäre aber mit meiner kleinen Kampfratte richtig arm dran gewesen, bei der war der Kater dazu die einzig goldrichtige Entscheidung.

Lg Dana
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben