Katzenklappe im Kellerfenster?

  • Themenstarter sabine_neu
  • Beginndatum
  • Stichworte
    fenster katzenklappe klappe
S

sabine_neu

Gast
Huhu!
In ca. 5 Wochen ziehen wir in ein kleines Häuschen, und wenn ich nicht darüber nachdenke, was ich im Garten anpflanzen soll, überlege ich, wo wir eine Katzenklappe einbauen könnten :cool:. Die Terrassentür und die Fenster sind alle dreifach verglast; ich weiß, dass man da trotzdem eine Klappe einbauen könnte, aber ideal ist es wohl nicht, und außerdem sehr teuer.
Im Keller dagegen sind einfache Fenster, dort wäre es also kein Problem. Aber ich habe ein wenig Angst, dass dann alle möglichen andere Tiere durch die Klappe ins Haus kommen. - Was meint ihr? (Oder ist das wieder eins der Dinge, mit denen man als Freigänger-Halter leben muss? :rolleyes::eek::))
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Hallo Sabine,

klar könnten dann auch andere Katzen oder anderes Getier durch die Katzenklappe. Gibt es denn bei dem Haus noch andere Unterschlupfmöglichkeiten, wie z.B. Garage, Schuppen, Gartenhaus usw.?

Es gibt auch Katzenklappen die über den Chip freigeschaltet werden und nur öffnen wenn Deine gechipte Katze durch möchte, die Klappen kosten allerdings eine Kleinigkeit.
 
Katja2cv

Katja2cv

Forenprofi
Mitglied seit
2 November 2006
Beiträge
1.511
Ort
Mühlacker
Hallo!

Wir haben eine Katzenklappe im Kellerfenster.
Tja, da kommen die gleichen Tiere rein wie bei Katzenklappen an anderen Stellen im Haus. :D:oops:

Ich bin sehr zufrieden damit. (naja- bis auf die Maus-Geschenke....:eek::cool:)
Aber da wir tagsüber nicht zu Hause sind, halte ich das für die Ideale Lösung, und die Katzen sind auch glücklich damit.

Wir haben eine Katzenklappe mit Magnet-Sicherung.
D.h. Wenn fremde Katzen rein kommen, müssen unsere mal ´ne Weile wieder ihre Halsbänder mit Magnetschlüssel tragen, dann kommen auch nur unsere rein. Das klappt ganz gut.
Die Magnet-Variante ist halt um einiges günstiger als die Chip-Variante.
Aber beim Kauf gleich auch die Preise für Ersatz-Magneten vergleichen, da gibt es riesige Preisunterschiede. Und zumindest meine Mietzen sind prima darin, ihre Magnet-Bänder zu verlieren.....:oops:
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
Im Keller dagegen sind einfache Fenster, dort wäre es also kein Problem. Aber ich habe ein wenig Angst, dass dann alle möglichen andere Tiere durch die Klappe ins Haus kommen. - Was meint ihr? (Oder ist das wieder eins der Dinge, mit denen man als Freigänger-Halter leben muss? :rolleyes::eek::))

Die beiden Franks haben eine Klappe im Kellerfenster: http://www.katzen-forum.net/freig-nger/2777-nun-haben-wir-doch-eine-katzenklappe.html

Wir haben auch eine Klappe in der Terrassentür, aber wozu die nutzen, wenn man eine mobile Klappe auf zwei Beinen hat?! :rolleyes::cool:
 
S

sabine_neu

Gast
An andere Katzen hatte ich jetzt gar nicht in erster Linie gedacht :oops: - eher an Mäuse oder.... Spinnen!!!!:oops::oops::oops::oops::oops: Aber das lässt sich wohl nicht vermeiden.
@Uli: Minnie soll schon jederzeit ins Haus können.
Die Chip-Katzenklappe kannte ich noch gar nicht. Das wäre vielleicht auch noch zu überlegen.
@Katja: Ein Halsband soll Minnie lieber nicht tragen. - Kommt es bei euch häufig vor, dass andere Katzen ins Haus kommen?
@Plum: Danke für den Link! Ja, genau so hatte ich mir das vorgestellt. Eine Klappe ins Kellerfenster und eine zweite in die Tür vom Keller ins Haus.
Kann allerdings gut sein, dass Minnie auch lieber die mobile Klappe nutzt :D.
 
Numbsi

Numbsi

Benutzer
Mitglied seit
11 Juni 2008
Beiträge
79
Ort
Niedersachsen
hallöchen,
ist es evtl. auch möglich, durchs mauerwerk zu gehen?? wir haben das bei uns auf dem balkon (von küche zum balkon) so gemacht und das klappt wunderbar! wir haben sowohl auf der aussen- als auch auf der innenseite eine klappe und dazwischen quasi einen tunnel, weil die mauern ja etwas breiter sind. wäre auch wichtig, auf beiden seiten eine klappe zu setzen sonst ist es im winter fußkalt (erfahrungen machen klug - wir haben die zweite nachträglich eingesetzt).

nur so als tipp, dann müsste man keine scheibe kaputt machen :D und man kann es auch besser wieder verschliessen - ohne eine ganze scheibe neu kaufen zu müssen ..

es gäbe ja auch die möglichkeit, nur eine richtung einzustellen bei den klappen (nur rein oder nur raus) bis zu wieder zuhause bist. müsstest dann aber dafür sorgen, dass sie ggfs. draussen was zu fressen und zu trinken haben ;)

kannst ja mal gucken, ob da eine alternative für dich dabei ist

lg
numbsi
mit sheila & sammy
 
S

sabine_neu

Gast
Hallo Numbsi,
wir wohnen in dem Haus ja nur zur Miete - und ich glaube, der Vermieter würde einen Schlag bekommen, wenn wir in dem soeben neu wärmegedämmten Haus ein Loch in die Wand brechen... :D Ich glaube, das Kellerfenster wird schon die beste Lösung sein.

Jetzt aber noch mal ganz schüchtern (und ein wenig doof) an alle gefragt: Kommen durch die Katzenklappe Spinnen? :oops:
 
M

Momenta

Gast
Hi Sabine,

die bereits erwähnte Chip-Katzenklappe http://www.chip-katzenklappe.de/ hat Inge in ihre Tür einbauen lassen und ist damit sehr zufrieden.

LG
Claudia
 
deichbiene

deichbiene

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
411
Alter
51
Ort
Bremerhaven
hallöchen,
ist es evtl. auch möglich, durchs mauerwerk zu gehen?? wir haben das bei uns auf dem balkon (von küche zum balkon) so gemacht und das klappt wunderbar! wir haben sowohl auf der aussen- als auch auf der innenseite eine klappe und dazwischen quasi einen tunnel, weil die mauern ja etwas breiter sind. wäre auch wichtig, auf beiden seiten eine klappe zu setzen sonst ist es im winter fußkalt (erfahrungen machen klug - wir haben die zweite nachträglich eingesetzt).

nur so als tipp, dann müsste man keine scheibe kaputt machen :D und man kann es auch besser wieder verschliessen - ohne eine ganze scheibe neu kaufen zu müssen ..

es gäbe ja auch die möglichkeit, nur eine richtung einzustellen bei den klappen (nur rein oder nur raus) bis zu wieder zuhause bist. müsstest dann aber dafür sorgen, dass sie ggfs. draussen was zu fressen und zu trinken haben ;)

kannst ja mal gucken, ob da eine alternative für dich dabei ist

lg
numbsi
mit sheila & sammy
Ach,das geht auch???
Ich dachte,wenn die Katzis durch einen "Tunnel"gehen müssten,würden sie streiken.
Das wäre für uns auch noch eine Möglichkeit.
 
Howea

Howea

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
1.895
Ort
Berlin
  • #10
Also Spinnen und Mäuse kommen nicht durch die Klappe. Die kriegen sie ja nicht auf! :D

Ich find das Kellerfenster ist ne gute Idee.

LG Melinda
 
Selaiha84

Selaiha84

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
4.701
Alter
37
Ort
Bergisch Gladbach
  • #11
Ich habe auch so eine Klappe mit Chip, habe aber zur Zeit den Pin runter weil sonst alle mit Halsband und Chip laufen müssten und seit ich umgezogen bin habe ich auch keine Nachbarskatzen mehr die mir alles markieren :rolleyes:
hmm ich glaube Spinnen kommen da nicht rein :oops::D aber Mäuse bringt dir Minni ja dann mit durch die Katzenklappe und was sie sonst noch so findet :oops::D ich habe einfach ein Fenster rausgenommen und die Katzenklappe mit einem Brett eingebaut also kann ich auch kein Fenster kaputt machen. Suche gleich mal ein Bild ...
 
Werbung:
Numbsi

Numbsi

Benutzer
Mitglied seit
11 Juni 2008
Beiträge
79
Ort
Niedersachsen
  • #12
durch tunnel gehen - kein problem

also durch den tunnel zu gehen ist für meine beiden kein problem. "geübt" haben wir das damals mit einem laserpointer - der spieltrieb ist einfach grösser als jede angst vor dem tunnel :D und wenn sie erst ein paar mal durch sind, ist das auch als völlig normal angenommen worden. wenn sie halt raus wollen, wenn wir nicht da sind (und die balkontür zu ist), müssen sie halt durch den tunnel oder drin bleiben. aber wie gesagt, da hatte keine meiner fellnasen probleme mit ..

andere tiere (spinnen o.ä.) kommen da nicht durch. zwischen den klappen ist auch ein vakuum, so dass ich schon immer mühe habe, die klappe auf einer seite zu öffnen um darin zu saugen (nach innen drücken geht, aber rauholen in meine richtigung ist echt schwierig..)

ok, die sache mit dem "zur miete wohnen" oder "wärmedämmung neu" sind absolute argumente :( kann ich verstehen. dann ist das kellerfenster doch die bessere lösung.

aber bei manchen ist es halt eine alternative ;)

lg
numbsi
mit sheila & sammy
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #13
Jetzt aber noch mal ganz schüchtern (und ein wenig doof) an alle gefragt: Kommen durch die Katzenklappe Spinnen? :oops:

Ich habe beim Einzug auch eine Katzenklappe einbauen lassen. Was denkst du, wie ich da alle Möglichkeiten durchgespielt habe, ob sie z. B. auch bei Wind oder Durchzug ja nicht einen Millimeter aufpendelt usw. :oops:. Dabei blieb es. Die Klappe wurde nie im Einsatz erprobt. Dafür steht jetzt immer ein Fenster offen, so dass ich trotz Fliegengitter schon die größten Monsterspinnen - sogar im Schlafzimmer :(:eek::(:eek: - krabbeln hatte. Ohne Katzen würde ich nie im EG wohnen und wenn, alles krabbelviehzeugfest verriegeln und verrammeln.

Nach meinen theoretischen Erfahrungen dürfte es also keine Spinne schaffen, durch die Katzenklappe zu euch ins Haus zu gelangen. Toitoitoi ;)!
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18 August 2007
Beiträge
14.914
  • #14
Och, rein kommen die schon,.... aber nicht weit^^
 
S

sabine_neu

Gast
  • #15
Mädels, wehe das simmt nicht, was ihr sagt, und die Biester kommen doch rein - dann müsst ihr alle zum Spinnen fangen kommen!!!!:cool::cool::cool::cool:

@Kai: "Krabbelviehzeugfest verrammeln" - das ist der Plan :cool::rolleyes:. Ich habe nur die leise, nagende Befürchtung, dass ich mir da ein paar Illusionen mache :eek::eek:.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
20
Aufrufe
8K
Walldorf
W
Antworten
10
Aufrufe
3K
Antworten
17
Aufrufe
9K
mrs.filch
Antworten
9
Aufrufe
5K
DADsCAT
Antworten
34
Aufrufe
14K
elenayasmin
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben