Katzenkinder

S

Sidney

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 Oktober 2007
Beiträge
15
Habe eine Kätzin aufgenommen.Sie ist ca.7 Monate alt und ist trächtig.Wie kann ich es ihr gemütlich machen.Sie heist Jessi und wurde bei mir im Kaninchenstall abgesetzt.Bitte ich brauche gute ratschläge von euch. Also ich habe sie Jessie genant
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Hallo Sidney,

ich persönlich kenne mich damit überhaupt nicht aus. Wende dich bitte an catweazlecat oder kleine66. Sie haben beide Erfahrung damit.

Am besten gehst du mit der Katze auch zum Tierarzt, damit er feststellen kann wie weit die Trächigkeit schon ist und viele Kitten es in etwa sind. Ansonsten gib ihr viel hochwertiges Futter.
 
J

joma

Gast
Ich bewundere deinen Mut eine trächtige Katze aufzunehmen.Willst du die Kitten auch noch behalten?
Sorge auf jeen Falldanach für die Kastration.
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
Habe eine Kätzin aufgenommen.Sie ist ca.7 Monate alt und ist trächtig.Wie kann ich es ihr gemütlich machen.Sie heist Jessi und wurde bei mir im Kaninchenstall abgesetzt.Bitte ich brauche gute ratschläge von euch. Also ich habe sie Jessie genant
huhu,

ich find es toll das du sie kleine aufgenommen hast und dich um sie und die kleinen kümmern möchtest:).

an deiner stelle würd ich sie erstmal dem TA vorstellen, damit er sie gründlich untersucht und dir sagen kann wie weit sie in etwa ist. das wäre schon wichtig zu wissen. und auch ob sie kräftig genug ist.

verrätst du uns wo du die kleine her hast?

auf jeden fall braucht sie viel und gutes futter. sie darf jetzt essen soviel sie will, aber achte bitte drauf das es hochwertig ist.
meiner luna hab ich während der trächtigkeit zwischendurch noch einiges angeboten, wie tatar, eigelb, vitamine, quark, u.s.w.. schließlich hatte sie einen harten job ihre babys zu bekommen:).

je nachdem wie weit sie ist braucht sie einen ruhigen, möglichst dunklen und warmen platz wo sie die kleinen zur welt bringen kann.
er sollte geschützt stehen, sie vor neugierigen blicken schützen und ihr gefallen:).
es gibt wurfkisten zu kaufen, du kannst aber auch selber eine basteln aus kartons.
für meine luni hatte ich auch 2 schöne "papp-häuschen" gebaut, allerdings haben dort die kater drin geschlafen und luni hat ihre babys in meinem kleiderschrank bekommen.:rolleyes:

ist die kleine sehr zutraulich? dann wird sie dir bestimmt stolz ihr bäuchlein zeigen und sie braucht viel zuwendung.
wenn sie ehr scheu ist, dann dräng dich nicht auf. sei für sie da, aber laß ihr ganz viel ruhe.

ohje, ich merke gerade, zu dem thema könnte ich jetzt ganze romane schreiben:oops:.

ich versuch es dann mal etwas kürzer zusammen zu fassen:

wichtig vor der geburt:
tierarztbesuch!!!
viel gutes futter, zusätzlich viele leckerchen die ihren körper stark und fit machen,
zuwendung wenn sie es möchte,
laß sie ruhig spielen und toben wie sie will, sie ist ja noch jung und braucht das. sie wird selber merken wenn es nicht mehr geht.

besorgen solltest du dir auch folgendes:
aufzuchtsmilch und sauger für den notfall,
eine waage um die babys nachher zu wiegen,
viele lacken, denn das wurflager sollte immer sauber und trocken sein,
eine wurfkiste, bzw. ein wurflager wo sie und die kleinen ungestört sind. es sollte warm, etwas abgedunkelt und leicht zu reinigen sein.

das war erstmal alles auf die schnelle, wenn mir noch was einfällt melde ich mich. und wenn du fragen hast kannst du mich jederzeit fragen.:)

wie gesagt, wichtig wäre erstmal zu wissen wie weit sie ist und ob soweit alles in ordnung ist. also denke ich gehe zuerst mit ihr zum TA.:)
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
Hallo Sidney, ich lese gerade, dass Du noch einen Kater hast.... ist der denn kastriert?

Kennt er die trächtige Mieze schon... kommen sie zusammen, gibt es Ärger zwischen den beiden? Ich weiß nicht, ob es richtig ist, wenn er dabei ist, wenn die Babys kommen.... ich habe das noch nie gesehen. Da können die Experten bestimmt was zu sagen.

Berichte doch mal wie es so läuft bei Euch mit den beiden oder hast Du noch mehr Fellnasen?

Viele Grüße
Heidi und die drei Fellbeutel
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben