Katzenhaare an Wolldecke

bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
folgendes zitat habe ich in einem anderen forum gelesen, kennt den tip jemand hat es auch schon jemand ausprobiert?

wenn ja hat es schon jemand mit t-shirts und sonstigen kleidungsstücken ausprobiert?


Ich hab hier vor 1-2 Wochen den Tipp gelesen, daß man die Sachen die stark mit Haaren versaut sind in der Waschmaschine mit Melkfett waschen soll!
Hatte auch eine Wolldecke die ich eigentlich schon wegschmeißen wollte weil nix half, kein Trockner, kein abbürsten...
Ich kann es nur empfehlen, das Melkfett oder Vaseline in die Trommel und bei min. 40 Grad waschen, sauber!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Nein, davon habe ich noch nichts hehört, aber es ist sicher einen Versuch wert. Wir werden es mal ausprobieren.

Mit einem feuchten Tuch wischen kann auch gut Haare entfernen, aber so wirklich gut ist das auch nicht.
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Nein, davon habe ich noch nichts hehört, aber es ist sicher einen Versuch wert. Wir werden es mal ausprobieren.
Dann berichte doch bitte darüber, denn, ehrlich gesagt, würde ich mich das nicht trauen; ich hätte Angst um meine Waschmaschine :oops: :oops: :oops: (irgendwo müssen die Haare doch hin :confused:).
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Dann berichte doch bitte darüber, denn, ehrlich gesagt, würde ich mich das nicht trauen; ich hätte Angst um meine Waschmaschine :oops: :oops: :oops: (irgendwo müssen die Haare doch hin :confused:).

Ist sicher kein Fehler seine Waschmaschine ein wenig zu schmieren und die Haare gehen in die Kläranlage...
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
Dann berichte doch bitte darüber, denn, ehrlich gesagt, würde ich mich das nicht trauen; ich hätte Angst um meine Waschmaschine :oops: :oops: :oops: (irgendwo müssen die Haare doch hin :confused:).

die haare gehen in den kanal und das fett wird mit dem waremn wasser abgelöst ... was sollte also passieren
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
14.914
Ich habe es heute probiert.......

Leute es beginnen haarlose Zeiten. Ich hab hier ne sündhaftteure Wolldecke, die ich nicht trocknen kann und siehe da,......

Die Decke wird etwas weicher, aber sonst ist nichts anders......
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich hab schon oft von Waschen mit Melkfett gehört, wenn manche Sachen so haarig sind, aber nie selber ausprobiern müssen.
Mariechen legt sein Pelzchen sehr zaghaft ab, nicht so ratzfatz wie in nem Striptease :D

Zugvogel
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
mir gehts vorrangig um kleidung, wolldecke liegt bei mir keine da velour couch super einfach zu enthaaren

will mir nur kein melkfett kaufen wenn ich es dann nicht brauchen kann
 
J

*Jenny*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Februar 2008
Beiträge
692
Und wieviel Melkfett muss ich auf die Sachen schmieren :confused:
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
  • #10
ich mein von 1 Eßl hat sie geschrieben gehabt
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
  • #11
war eben nochmal nachlesen


Ich hab so ca. nen Eßlöffel genommen????
Ob es auch mit weniger funktioniert weiß ich nicht, Hauptsache es hilft
 
Werbung:
J

*Jenny*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Februar 2008
Beiträge
692
  • #12
Super, danke, das werd ich mir merken :)
 
M

Minouche

Gast
  • #13
Ich habe das schon vor langer Zeit gelesen und mache das regelmässig mit schwarzen Hosen und Katzenbettchen.

Weder schadet es meiner Waschmaschine,noch den Klamotten und man kann die Haarwürste leicht abgreifen.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
  • #14
Ich habe das schon vor langer Zeit gelesen und mache das regelmässig mit schwarzen Hosen und Katzenbettchen.

Weder schadet es meiner Waschmaschine,noch den Klamotten und man kann die Haarwürste leicht abgreifen.

du meinst dann kann ich meine ganzen schwarzen und blauen t-shirts ruhig auch so behandeln ?

edit:

ohne das ich die vorm waschen (wie bisher) in den trockner schmeissen muss wegen der haare
 
pacara

pacara

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.421
Ort
anner Saar
  • #15
und die Vaseline oder das Melkfett bleibt nicht irgendwie teilweise in der Maschine und hängt an der nächsten Wäsche?
 
M

Minouche

Gast
  • #16
Absolut nicht...

kann man natürlich bei allen Farben machen...

Ich habe mehrere Fleecebettchen,die wasche ich immer mit Melkfett,sind keine Fettflecken drauf ,auch nicht bei schwarzen Hosen,wird bei blauen nicht anders sein.

Habe den Tipp bereits vor nem Jahr gelesen und praktiziere ihn bei allen KATZENHAARVERSEUCHTEN Dingen.
Meine Waschmaschine hat keine Probleme und auch noch nie eine Klamotte versaut.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
  • #17
ich könnte mich grade in den allerwertesten beißen.

vor ca 3 wochen hab ich eine katzenhöhle wegen der haare weggeworfen und diese woche ein schwarzes spannbettuch (180x200m) für wasserbetten kostenpunkt für das spannbettuch im angebot 40 euro :eek: :mad:

das spannbettuch hätte sich prima als testobjekt geeignet
 
shao

shao

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
7.540
Alter
39
  • #18
Und jetzt ne Frage von einer absoluten Nicht-Hausfrau.

Melkfett direkt in die Trommel geben?
Oder ins Waschmittelfach?
(Wenn letzteres - würde auch in die Trommel funktionieren? [Wir haben eine Toplader-Maschine und tun das Waschmittel immer auf die geschlossene Trommel oben drauf])

Lg
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
14.914
  • #19
Also ich habe es ( nach Anweisung) in die Trommel direkt( Waschnetz) gegeben. Du kannst es ja in eine Strumpfhose oder in einen Waschball geben, dann kommt es nicht mit der Wäsche in Berühung.
 
K

KaterMerlin

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
3.187
Ort
Spanien
  • #20
Also einfach einen Löffel Vaseline in die Trommel und fertig?
Das muss ich mir unbedingt merken. Super Tipp!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

racoon20
Antworten
9
Aufrufe
290
Motzfussel
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben