Katzen fressen zu wenig- ab wann sorgen machen?

Olesch

Olesch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2014
Beiträge
170
Hallo :)

Über Weihnachten sind wir mit den Katzen zwei Wochen bei meinen Eltern, seid gestern früh.
Sina und Sammy haben es so weit gut angenommen, gespielt und geschmust und geschlafen wie sonst auch.
Nur haben sie seid gestern zusammen erst ca 300 Gramm gefressen. Das ist sehr ungewöhnlich normalerweise ist eine 800 g Dose pro Katze im Moment normal.
Habe eine Dose von Ropocat aufgemacht das lieben sie normalerweise. Da sie es nicht wirklich gefressen haben habe ich es mit grau probiert. Werden auch nur n paar Häppchen genommen.
Ein paar Leckerlis haben sie zusätzlich gefressen.
Trinken tun sie normal und daa kaklo benutzen Sie auch.

Ab wann muss ich mir richtig sorgen machen und wie motiviere ich sie zum fressen?
 
Werbung:
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Ich würde mir, wenn sie mal zwei, drei Tage weniger fressen keine Sorgen machen. Wir essen ja auch nicht immer gleich viel. Momentan ist eh "Schmuddel-Schlafwetter", da braucht Katze auch mal weniger.
 

Ähnliche Themen

CookieCo
Antworten
8
Aufrufe
39K
CookieCo
Früchtetee
Antworten
3
Aufrufe
1K
Früchtetee
Früchtetee
N
Antworten
3
Aufrufe
407
Nikolinchen33
N
doppelpack
Antworten
16
Aufrufe
3K
doppelpack
doppelpack
harumi
Antworten
4
Aufrufe
3K
harumi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben