Kater faucht sein Spielzeug an

BeaK

BeaK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2014
Beiträge
233
Guten Morgen,

Wie das Thema schon sagt, wundert es mich das mein Kater (6 Monate) sein Spielzeug beim spielen anfaucht. Besonders wenn er etwas hinterher jagt. Das macht er nun schon seit einer Woche ungefähr bei uns allen. Also Personenbezogen ist es schon mal nicht.

Er ist auch so momentan etwas leicht reizbar und prügelt sich immer öfter mit Garfield (7 Monate). Verletzungen hat er nicht, kein Erbrechen oder Durchfall, fressen tut er wie immer sehr gut und schmerzen scheint er auch nicht zu haben. Er schmust wie immer ausgiebig und sein Character hat sich sonst auch nicht geändert.

Ist das Fauchen beim Spielen OK oder was meint ihr?
 
Werbung:
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
Also fauchen beim Spielen würde ich jetzt mal nicht überbewerten. Aber du schreibst, er ist leicht reizbar.
Sind die beiden Kater schon kastriert? Falls nicht, würde ich das schnellstens in Angriff nehmen. Weil möglicherweise sind das die Vorboten, das jetzt ein Kater aus dem Kitten wird.
 
BeaK

BeaK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2014
Beiträge
233
Ja, sie sind kastriert.

Oskar ist halt momentan schreckhaft und dann springt er immer gleich Garfield an ohne das Garfield was tun wollte. Mann kann es auch beobachten wenn Garfield ihn Putzen möchte, dann beißt er ihn immer in den Hals und legt die Ohren an. Garfield hört dann kurz auf und macht dann aber weiter. Das Spielchen geht schon mal gut 5 Minuten so, bis sie sich dann prügeln. Auch so wenn man ihn mal von einen Ort weg tun möchte, dann wird er gleich giftig und will kratzen, wenn man dann böse NEIN sagt, fängt er an zu fauchen.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ich würde mal einen Termin beim TA machen und schauen lassen ob er evtl. irgenwo Schmerzen hat.
Eine Verletzung oder eine Blasenentzündung oder Zahnschmerzen.
Es kann viele Ursachen haben aber eine medizinische würde ich versuchen auszuschließen.
Und dann weiter überlegen ob beide genug zu futtern kriegen, ob sie genug Beschäftigung haben und ausgelastet sind.
 

Ähnliche Themen

Uni1981
Antworten
21
Aufrufe
2K
pfotenseele
P
P
Antworten
1
Aufrufe
560
Starfairy
S
S
Antworten
11
Aufrufe
20K
Steff482
Steff482
K
Antworten
11
Aufrufe
2K
mrs.filch
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben