Katze würgt

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
H

hanno

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 März 2014
Beiträge
11
Hallo,

Mein Katze würgt seit heut morgen und manchmal röchelt sie dabei. Das passiert nicht ständig sondern nur ab und zu. Wenn etwas kommt, dann nur durchsichtiger Schleim. Sonst würgt sie auch mal so, ohne das etwas bei rauskommt.
Manchmal röchelt sie auch dabei.

Erst dachte ich, dass es eine Haarkneul ist, aber dann wäre bis jetzt was "herausgekommen".
Wenn unsere Katze sonst Haare herauswürgt, sieht es auch anders auch (das sind rollende Bewegungen des Bauches) und es hört sich anders an.

Hat jemand eine Ahnung, was es sein kann?

Ich will morgen zum TA
 
Werbung:
Musepuckel

Musepuckel

Forenprofi
Mitglied seit
13 Juli 2011
Beiträge
13.105
Alter
53
Ort
In Katzenhausen
Vielleicht hat sie eine Halsentzündung und/oder Erkältung.
TA halte ich für unbedingt nötig.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.257
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Also ich würde heute noch zum TA gehen.
 
Omelly

Omelly

Forenprofi
Mitglied seit
26 Dezember 2006
Beiträge
5.092
Ort
so was von im Ruhrpott
Versuche er mit Handy oder Kamera festzuhalten.

Das hilft den TÄ meistens sehr weiter, das Problem einzugrenzen.
 
H

hanno

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 März 2014
Beiträge
11
soll ich den TA fragen, ob er einen Urintest machen soll?

Bluttest evtl auch?
 
Omelly

Omelly

Forenprofi
Mitglied seit
26 Dezember 2006
Beiträge
5.092
Ort
so was von im Ruhrpott
soll ich den TA fragen, ob er einen Urintest machen soll?

Bluttest evtl auch?

Urintest sehe ich jetzt gerade nicht so den Zusammenhang. Bluttest hängt davon ab, was der Tierarzt bei bloßer Inaugenscheinnahme herausbekommt. Wenn er bereits sieht, dass der Hals gerötet oder Ähnliches und eine Entzündung im Raum steht, möchte er vielleicht ein Blutbild, um Leukozyten zu testen oder behandelt eben ohne.

Wenn Katze krank, bietet sich eigentlich fast immer ein Blutbild an. Es hängt aber von der Verdachtsdiagnose ab, wie umfangreich und ggf. mit welchen Spezialwerten das beauftragt wird. Das kann man jetzt von hier aus nicht beurteilen und bleibt dann letztendlich dem TA überlassen. Genauere Tipps könnte man nur geben, wenn das Problem bereits eingegrenzt wäre.
 
H

hanno

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 März 2014
Beiträge
11
folgendes ist mir grad aufgefallen:

ich war jetzt noch mal bei ihr. sie hat geschlafen.

als sie aufgewacht ist, hatte sie ein wenig Probleme beim schlucken.

als sie geschluckt hatte, hatte sie auch mal kurz gewürgt, kam aber nix raus.

also das schlucken fällt ihr aus meiner sicht ein bissl schwer, kann aber auch daran liegen, dass der hals trocken war.

ABER: sie hat heute normal gefressen
 
L

Lizzy7

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Mai 2013
Beiträge
699
Es können trotzdem gut Haare sein, die sie versucht hochzuwürgen.
Hat sie genug Katzengras zu Verfügung? Und hast du vielleicht Malzpaste, die du ihr geben könntest?
 
H

hanno

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 März 2014
Beiträge
11
  • #10
Es können trotzdem gut Haare sein, die sie versucht hochzuwürgen.
Hat sie genug Katzengras zu Verfügung? Und hast du vielleicht Malzpaste, die du ihr geben könntest?

Unsere Katzen sind Freigänger und gras ist genug im garten. daran hatte es noch nie gelegen.. malzpaste habe ich nicht.

Ich wollte ihr Salz aufgelöst in Wasser geben, dass sie erbrechen kann, aber habe erst mal Abstand von genommen
 
C

catwell

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Mai 2011
Beiträge
845
  • #11
Fasse sie vorsichtig im Kehlkopfbereich an, direkt unter den "Backen". Streiche mit leichtem Druck den Hals entlang. Fängt sie an zu schlucken, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es eine Halsentzündung ist. Oder schau einfach in den Rachen. Ist er gerötet, ab zum TA. Bei ersterem natürlich auch. Da hilft nämlich nur AB.
 
Werbung:
Omelly

Omelly

Forenprofi
Mitglied seit
26 Dezember 2006
Beiträge
5.092
Ort
so was von im Ruhrpott
  • #12
Ich wollte ihr Salz aufgelöst in Wasser geben, dass sie erbrechen kann, aber habe erst mal Abstand von genommen

Ja, und halte bitte weiterhin Abstand davon. Die Katze hat einen völlig anderen Salzhaushalt als der Mensch. Da kannst Du nicht so vorgehen. Wie oft und regelmäßig zeigt sie dieses Würgeverhalten denn jetzt?
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #13
Könnte auch eine Entzündung sein.
Meine Katze hatte mal eine Mandelentzündung, dass war auch so ein Würge-/Hustlaut.

Sollte sich ein TA anschauen.
 
Alison

Alison

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Dezember 2013
Beiträge
886
Ort
Bayern
  • #14
Ja, und halte bitte weiterhin Abstand davon. Die Katze hat einen völlig anderen Salzhaushalt als der Mensch. Da kannst Du nicht so vorgehen. Wie oft und regelmäßig zeigt sie dieses Würgeverhalten denn jetzt?

Da können sogar Menschen böse Vergiftungen von bekommen, das mit dem Salzwasser ist schon laaaaaaaaaaange überholt.
 
H

hanno

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 März 2014
Beiträge
11
  • #15
Ja, und halte bitte weiterhin Abstand davon. Die Katze hat einen völlig anderen Salzhaushalt als der Mensch. Da kannst Du nicht so vorgehen. Wie oft und regelmäßig zeigt sie dieses Würgeverhalten denn jetzt?

Vielen Dank Euch allen.

Sie hat wirklich Probleme beim Schlucken. Hab es gerade nochmal gesehen. Gewürgt hatte sie eben nicht (mehr).

Beim Nassfutter hatte sie so eben nur das Gelee abgeleckt, dann aber aufgehört. Wahrscheinlich tuts im Hals weh.
 
H

hanno

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 März 2014
Beiträge
11
  • #16
Update:

die von mir gestern geschilderten Symptome - Würgen, Röcheln, Schlucken - sind nicht mehr zu sehen/hören

Nun weiß ich nicht, ob ich zum TA gehen soll, da er wahrschl. nix davon sehen/hören wird.


Habt ihr einen Rat!?
 
C

Cassy89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Oktober 2008
Beiträge
289
  • #17
Ich würde sicherheitshalber trotzdem gehen denke ich!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
17K
Dievonda
Dievonda
Antworten
12
Aufrufe
7K
missimohr
missimohr
G
Antworten
32
Aufrufe
28K
Katzenliebhaberin77
Katzenliebhaberin77
Antworten
1
Aufrufe
142
oneironautin93
oneironautin93
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben