katze will nicht heim...vertrieben und eingeschüchtert

  • Themenstarter Roxane75
  • Beginndatum
R

Roxane75

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. August 2014
Beiträge
1
Hallo Leute,
ich bin neu hier und brach mal kurz Rat für eine meiner Freigängerinnen...wir haben unsere beiden Katzen jetzt seit einem Jahr, sie sind ein Jahr und fast vier Monate alt...zwei Schwestern, immer sehr zutraulich, verschmust, lieb zu einander.

Seit ein paar Wochen nach ihrer Ankunft sind sie Freigängerinnen, bis zum Frühling haben wir sie nur tagsüber raus und rein gelassen, wir haben einen großen Garten...Rua ist aber bald weiter weg gegangen, Mitzi Blue bleibt meistens in der Nähe. seit ca. April sind sie dann mit dem offenen Fenster (haben unten vergitterte Fenster, die man gut offenlassen kann) von selbst auf nachts draussen umgestiegen , tagsüber drinnen schmusen und pennen umgestellt, kamen pünktlich um 7 zum Frühstück, wurden abends gefüttert, nach dem Nickerchen und gingen dann wieder los...

Im Juli fuhren wir 12 Tage auf Urlaub, eine nette Dame von nebenan hat gefüttert, Fenster kann ruhig offen bleiben...dachten wir. Bei unserer Rückkehr grosser Stress, beide Katzen weg...Mitzi Blue kann am nächsten Tag etwas verstört wieder, Rua blieb verschwunden. Die Katzensitterin berichtet, dass sie beide nicht wirklich oft gesehen hatte, hatte sich aber nicht gemeldet :-( Nach 2 Tage Stress und Posterkampagne brachte uns eine nette Dame aus der Nachbarschaft Rua, die sie neben ihrer Wohnung verstört in einem Baum versteckt hatte...sie hatte sich aber bereitwilligst anlocken lassen, sie war zu Fremden immer zutraulich gewesen. Wir hatten auch den Grund fürs Verschwinden entdeckt: während wir wegfahren war die (sehr aggressive Nachbarskatze eingezogen, sie hatte bei uns mitgefressen, unsere Kätzchen gemobbt.

Also Lösung: Katzen schnell chippen und eine Katzenklappe mit Chipfunktion wurde angeschafft, dann kann sie drinnen nicht mehr Mobben.

Das Katzenklappentraining gestaltete sich mühsam, keine wollte von allein durch, trotzt allen Tricks, Rua ging lieber vorne rein durch unser zerrissenes Mückennetz. Weil wir die Klappe zum Üben hochgebunden hatte, kam die böse Nachbarskatze leider immer noch hin und wieder rein wenn wir gerade im Nebenzimmer waren, ganz schamlos, einige Wochen lang.

Und dann letzte Woche, während Mitzi Blue die Klappe immer mehr lernte, war Rua auf einmal immer seltener da und kam statt in der Früh immer erst nachmittags...mein Mann meinte schon sie werde bestimmt fremdgefüttert. Ich in Panik, weil mein Mann und die Kinder schon am Wegfahren waren und ich komme morgen nach Irland nach für 8 Tage. Also der Plan die Katzis auf alle Fälle während der 8 Tage einsperren, wegen der bösen Nachbarskatze und weil das mit der Katzenklappe nicht 100% funktioniert... Sonntag haben meine Mann und meine Kinder, dann Koffer gepackt, Rua war auf einmal, nachdem wir sie noch neben dem Trampolin in der Sonne schlafen gesehen hatten...weg. Mein Mann meint, er hätte Sonntag Nacht Katzengeschrei gehört, schuld sei sicher die Killerkatze (so nennen wir die Nachbarkatze)

Mann und Kinder sind abgereist, ich soll morgen für eine Woche nach. Ich hab die ganze Woche abends nach der Arbeit und heute den ganzen Tag nach der Katze gesucht...
Neben uns ist eine riesige Kleingartensiedlung. In den letzten Suchaktionen hab ich folgendes rausgefunden:

sie wurde von schon letzte Woche, bevor sie bei uns ganz verschwand, einer Dame in der Siedlung gefüttert, sie dachte sie finde nicht heim, ich hab sie gebeten das nicht zu tun und ihr nur einen Katzenkorb zum einfangen gelassen..sie sei aber sehr scheu (und mich geärgert, hätte sie sie nicht gefüttert, wär sie sicher heimgekommen)

Die beste Freundin meiner kleinen Tochter, die die Katze gut kennt, die dort wohnt, hat sie auch gesehen, sie sie aber auch weggelaufen...das war in einem sehr verlassenen Grundstück, wo nie jemand ist, sehr verwilderter Garten...den Garten hat sie mir dann gezeigt.

Ich hab beim nächtlichen Suchen im Regen vorgestern ein Maunzen und Katzenaugen im Schein meiner Lampe gesehengehört, und ich bin mir ziemlich sicher sie wars...sie kam aber nicht näher und als ich heim lief um sie mit Futter zu locken war sie wieder weg...

Sie war seit genau 5 Tagen nicht zuhause, scheint verstört zu schein, war vorher immer zutraulich...wegen der Nachbarskatze offenbar?

Glaubt ihr sie kommt wieder? Hat das Kofferpacken sie weggetrieben? Sie hatte aber vorher schon nach einem neuen Zuhause gesucht, da sie sich von der Dame füttern lies..weit weg ging sie ja immer, aber sie kam immer wieder. Die böse Nachbarskatze wieder?

Ich muss morgen weg :-( Wollte eigentlich die Katzen drinnen lassen für die Tage, jetzt muss ich ein Fenster offen lassen, und den Raum von der anderen Katze abschliessen, falls sie kommt und die Nachbar werden immer wieder nachschauen...ich werde meiner fütternden Nachbarin den Korb geben, damit sie sie abholen kann, wenn von den 100 Leuten, denen ich in dieser Siedlung meine Nummer gegeben hat wer anruft...ist eine Lebendfalle eine Option um sie zu fangen? Offenbar will sie nicht mehr zurückkommen :-(

Bin für alle Ratschläge dankbar, eine Katze in einer Kleingartensiedlung zu finden ist fast unmöglich (wenigstens gibt's da keine Autos), jetzt wird sie nicht mehr gefüttert dort hat die Dame versprochen...bin sogar schon über den Zaun geklettert von dem verlassenen Grundstück, kein Erfolg.

Ich bin für alle Ratschläge wie ich sie vor morgen (oder in 8 Tagen :-()einfangen kann dankbar...ich bin noch nie so ungern weggefahren, dabei hatte ich mich schon so auf meine Schwiegers und Dublin gefreut :-(
 
Werbung:

Ähnliche Themen

kittykat
Antworten
6
Aufrufe
1K
kittykat
kittykat
Sandy2603
Antworten
7
Aufrufe
2K
A
S
Antworten
20
Aufrufe
2K
snoppymama
S
Grummelkeks
Antworten
4
Aufrufe
959
Grummelkeks
Grummelkeks
Muffin Shelley
Antworten
6
Aufrufe
1K
Louisella
Louisella

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben