Katze und Hagel,..

kdagmars

kdagmars

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.396
Alter
49
Ort
Allgäu
menno hatten wir Panik.

Von jetzt auf gleich so einen Hagel hab ich noch nie gesehen.
Und dazwischen diesen

20svw61.jpg


süssen Nachbarskater panisch umherspringen,....

und dann hat ihn keiner mehr gesehen....

Über zwei Stunden haben wir den Kleinen gesucht,..

Dazwischen kam mal ne andere Nachbarin mit einem wortwörtlich "erschlagenem" Vogel:(
ab da hat ich dann beim Suchen nur noch einen verletzten Kater vor mir,...


Wollt mich dann nur umziehen weil zum regnen angefangen hat,-





wer kommt furtztrocken unter meinem Bett raus:)?????

Richtig: ein total entsetzter aber heiler Nachbarkater:)

Hab ihn dann rüber gebracht, die wollten grad wieder los,... Gott sei Dank!

(Achja, meine 4 waren alle ruckzuck drin als es los ging)

So, und jetzt kann ich um meine Blumen trauern,...
 
Werbung:
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
voll trauer um die Blumen und den Vogel, und voll Freude um deine 4







gott sei dank, der nachbarskater ist unters bett geschlupft......... :D
 
kdagmars

kdagmars

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.396
Alter
49
Ort
Allgäu
Jaa, die Blumen tun mir schon leid, hab erst gestern Abend noch unterm Sternenhimmel die vielen Farben bewundert. Und jetzt ist noch nicht mal mehr richtig grün da.

Aber schlimmer ist es echt mit den Vögeln, waren ein paar mehr die ich gesehen hab, die den Hagel nicht überstanden haben:(

Und von den anderen Nachbarn die Katze, die erst seit letzter Woche raus geht ist noch nicht zu sehen hoffentlich gehts der gut.

Und dabei glaub hats uns nichtmal sooooo schlimm erwischt, nichtmal die Autos haben Beulen, Gott sei Dank, DEN Hagel will ich mir gar nicht vorstellen, hat so schon ganz schön geknallt.:eek:
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Hagel - ein Alptraum, seit es vor zwei Jahren so zerstörerisch hier gewütet hatte, zwei Ortschaften völlig ohne heile Dächer zurückgelassen.
Noch heute sind nicht alle Dächer repariert.

Diesjahr blieben die Hagelschäden in den Gärten ziemlich klein, aber ich will nix berufen '*klopf auf Holz*.

Zugvogel
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
Bei uns hat es vor 6 Wochen sämtliche Autos im Ort übel verbeult, Dachfenster und Wintergärten eingeschlagen, meine Sträucher und Blumen gelocht, den Sommerflieder dem Erdboden gleichgemacht und zwei nun sehr misstrauische Katzen beschert.

Maxi und Moritz waren zum Glück drinne, als es wütete. Obwohl sie sonst nie ängstlich waren, wenn es gewitterte, habe sie sich wegen der an die Fenster krachenden Hagelkörner im tiefsten Kellerwinkel versteckt. So richtig weg ist ihre Skepsis bei herannahendem Gewitter immer noch nicht. Kein Wunder.

Wären sie draußen gewesen, hätte ich wahnsinnige Ängste ausgestanden. Aber wahrscheinlich hätten sie wie euer cleverer Nachbarskater irgendwo im Geschützten abgewartet, dass der Spuk vorüberzieht. Katzen sind in der Regel ja nicht doof ;):).
 
kdagmars

kdagmars

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.396
Alter
49
Ort
Allgäu
Bei uns hat es vor 6 Wochen sämtliche Autos im Ort übel verbeult, Dachfenster und Wintergärten eingeschlagen,

Das muss Wahsinn sein, den Krach,.. mir hats ja gestern schon gereicht. Hab heut früh erst mal meinen Schalter von der Türklingel gesucht, der ist in zwei Teile zerlegt.


meine Sträucher und Blumen gelocht, den Sommerflieder dem Erdboden gleichgemacht

Der schöne Flieder, meine Schmetterlingsoase,.. wie ist da die Aussicht, wird der wieder, wenigstens ein bischen???

lg
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
12
Aufrufe
4K
Königscobra
Königscobra

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben