Katze raus lassen, oder nicht?

M

MiaCookie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2020
Beiträge
3
Hallo,
ich brauche einen Rat, ob ich meine Katze raus lassen sollte oder nicht.

Vor knapp 2 Jahren bin ich von einem Dorf in eine Kleinstadt gezogen. Damals konnte meine Katze raus wann sie wollte und hatte zusätzlich noch ein großes Haus mit viel Patz zuverfügung.
Jetzt wohne ich in einer 3 Zimmerwohnung an einer Hauptstraße und konnte es daher noch nicht mit mir vereinbaren sie wieder nach draußen zu lassen.

Ich sehe aber, dass sie so nicht glücklich ist. Ständig sitzt sie auf dem Balkon, oder auf dem Fensterbrett und guckt nach draußen.

Meine Bedenken dabei sind, dass sie bereits 8 Jahre alt ist und die letzten zwei davon nur in der Wohnung verbracht hat.
Auf der anderen Seite ist sie unglücklich und möchte raus, aber wenn etwas auf ihrem Ausgang passieren sollte kann ich mir das niemals verzeihen..

Hat jemand Erfahrungen und könnte mir einen Rat geben? Ich weiß nicht mehr weiter..
 
Werbung:
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
8.650
Ort
an der schönen Bergstrasse
An der Hauptstraße würde ich auch keine Katze rauslassen,aber du hältst sie alleine? und das ist bei Wohnungshaltung wirklich nicht ok. Vll. mal schauen ob du was Passendes für sie findest? ne gleich alte Kumpeline wäre schon nötig. Wobei ich da das Problem sehe sie hat die Katzensprache wohl verlernt,dann wird's schwierig. Wenn du den ganzen Tag vll. arbeitest ist so eine Einzelhaft nicht ok....
 
M

MiaCookie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2020
Beiträge
3
Ich wohne hier noch mit einer weiteren Person, so kommt es selten vor, dass sie über längere Zeit alleine ist.
Über noch eine Katze habe ich mir nie wirklich Gedanken gemacht, da eine 3 Zimmerwohnung doch viel zu klein für 2 Katzen ist, oder?
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
8.650
Ort
an der schönen Bergstrasse
Naja, auch wenn der Mensch da ist so ist er niemals Ersatz für ne Kumpeline, auch Katzen brauchen nen Artgenossen.

3 Zi-Wohnung ist wieviel Quadratmeter? kann mir nicht vorstellen,dass sowas zu klein ist für 2 Katzen.

Aber mach dir bitte Gedanken zur 2 Katze und informier dich hier gründlich wegen der Vergesellschaftung.
 
M

MiaCookie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2020
Beiträge
3
Die Wohnung ist gerade mal 81 Quadratmeter groß..

Wäre es vielleicht auch eine Idee die Katze nur am Abend rauszulassen? Da ist die Straße wenig befahren..

Ansonsten rede ich mal mit meiner Vermieterin ob eine weitere Katze möglich wäre ^^

Danke nochmal für deinen Rat :)
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
8.650
Ort
an der schönen Bergstrasse
Ist nicht zu klein mit 81 m2, ich hab 3 in unserem eher kleinen Haus mit 100 m2,zumal die 3 ein Zimmer für sich haben wo alle wichtigen Sachen drin sind.

Lies dich mal ein hier damit du gute Argumente beim VM hast ;)

Nur abends / über Nacht rauslassen ? ob das so eine Strasse wirklich sicherer macht? ich hab da so meine Zweifel denn nachts wird gern auch gerast wenn wenig los ist, zumal du sie wohl kaum im Winter abends in die Kälte lassen möchtest? oder?
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.845
Ort
35305 Grünberg
Ganz ehrlich, eine Katze, welche jahrelang raus konnte, dann in den Wohnungsknast zu stecken, das ist mit das schlimmste, was du ihr antun konntest.
Eine passende Partnerkatze ist für Wohnungshaltung ein Muss!
Aber ich würde ihr schnellstens einen schönen Freigängerplatz suchen, damit sie endlich ihr Leben wieder richtig genießen kann.
Einmal Freigang immer Freigang.
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
9
Aufrufe
2K
Die Fellnasen
Die Fellnasen
L
Antworten
4
Aufrufe
924
Gemüt
G
T
Antworten
14
Aufrufe
5K
Pablo
M
Antworten
4
Aufrufe
3K
M
S
Antworten
3
Aufrufe
1K
susanne1977
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben