Katze pinkelt ins Schlafzimmer

D

Danefde

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Dezember 2013
Beiträge
3
Wir habe unsere Katze öfter erwischt wie sie ins Schlafzimmer/Bett gepinkelt hat.
Wir wissen nicht weiter, wie wir ihr es beibringen können, dass sie das nicht darf.

Hier mal den Fragebogen den ich hier gefunden habe.

Die Katze:
- Name: Selma
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein): nein
- wann war die Kastration:
- Alter: 7 Monate
- im Haushalt seit: 30. August 2013
- Gewicht (ca.): 2 Kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 30. August 2013
- letzte Urinprobenuntersuchung: keine
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: Katzenschnupfen, Durchfall und entzündete Augen

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: eine
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 4 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Tierheim
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: min. 2 Std meist aber mehr
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haube, ca. 39x53x41cm
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: täglich, 1x die woche Komplett
- welche Streu wird verwendet: fit+fun Hygiene Katzenstreu
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: 3-4 cm
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): im Bad neben unserem Klo
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: nicht im gleichen Raum

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: 1 Monat
- wie oft wird die Katze unsauber: fast täglich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: Bett, manchmal auch im Kleiderschrank, wenn er offen ist
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: die Tür zum Zimmer geschlossen ohne Sie einzusperren
 
Werbung:
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Geh mit der Katze zum Tierarzt und kläre ab ob sie eine Blasenentzündung hat.

Kauf Biodor Animal oder einen ähnlichen Reiniger und putze/wasche damit alles verschmutzte.

Kauf mindestens ein weiteres Katzenklo ohne Haube und stell es an einen ruhigen Platz.
Nimm die Haube vom vorhandenen Klo ab!

Kauf ein feines Bentonitstreu. Z.B. Premiere sensitive und füll es hoch (ca. 10 cm) in die Klos ein.

Habt ihr schon mal über eine zweite, in Alter und Charakter passende Katze nachgedacht?
 
U

Uschi-Joda

Forenprofi
Mitglied seit
13. Januar 2010
Beiträge
8.173
Wenn du dann beim Arzt bist, kannst du dann auch gleich einen Termin zur Kastra machen.
 
U

Uschi-Joda

Forenprofi
Mitglied seit
13. Januar 2010
Beiträge
8.173
Was mir noch einfällt, die Miez ist viel zu jung um alleine zu leben. Sie braucht einen Kumpel.
 
D

Danefde

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Dezember 2013
Beiträge
3
Katzenklo geht sie ja drauf, ohne Probleme.
Im Tierheim war sie in Quarantäne, also auch "allein". Hat ja bis vor ein Monat auch super geklappt, nie irgendwo hin gemacht ( nur die ersten 2 Tage wo wir sie hatten).
Tierarzt wollen wir nächste Woche auf jeden Fall gehen.
Was ich vergessen hatte, sie macht nur auf die Seite wo mein Mann liegt, bei unseren Jungs (9 und 2 Jahre) geht sie zwar ins Bett "kuscheln" aber macht da nicht rein.
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.094
Ich denke, das Problem liegt am Klomanagement, bzw. dass sie geschlechtsreif ist und markiert ( würde für das *pinkeln* auf der Bettseite deines Mannes sprechen ).

Deshalb:
- zusätzlich noch 1 bis 2 Klos aufstellen
- keine Hauben und Deckel
- auf Klumpstreu wechseln !!
- Füllhöhe mindestens 10 cm ... eher höher einfüllen
- dringend kastrieren lassen !
- Enzymreiniger ( z. B. Biodor animal oder Urinfrei o. ä. ) zum reinigen und entduften nehmen
- eine Kumpeline dazu holen ( gleiches / ähnliches Alter, ähnlicher Charakter, Kätzin )
- auch wenn ich persönlich nicht an eine Blasenentzündung glaube, Urinprobe beim Doc untersuchen lassen
 

Ähnliche Themen

V
Antworten
5
Aufrufe
1K
Majanne
Majanne
J
Antworten
6
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
E
Antworten
1
Aufrufe
1K
Mikesch1
Mikesch1
northia
Antworten
11
Aufrufe
1K
Zugvogel
Z
carooooo
Antworten
19
Aufrufe
2K
AnBiMi
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben