Katze kotet draußen...

G

Gismo11

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 Mai 2015
Beiträge
15
Hallo zusammen,

ich weiß jetzt nicht ob ich hier richtig bin.
Mein Kater war aufgrund von Durchfall 2 Wochen zuhause. Seit jetzt 1 Woche darf er wieder nach draußen (Gott sei Dank). Allerdings bin ich ja nicht die ganze Zeit daheim um ihn ggf. wenn er mal muss aufs Klo zu lassen.

Nun habe ich ihn erwischt wie er auf den Spieli gemacht hat. Die Holzstückchen sind wohl sehr verführerisch. Aber dort haben wir bereits schonmals Kot gefunden - was definitiv nicht von meinem Kater war!!

Jetzt hab ich gerade gesehen, dass in meinen Beet vor dam Haus in einem Gras/Farn einige Kotstückchen liegen. Ob diese von ihm sind weiß ich nicht. Aber eigentlich dachte ich, dass die eigene Katze nicht in sein Revier macht. Also keine Häufchen...
Wenn es wirklich mein eigener Kater ist der mir das "Geschenk" macht ist - was kann ich dagegen machen?????

Wenn er abends daheim ist - geht er aufs Klo und Pipi machen. Auch war er vorgestern daheim zum Stinki machen. Also er verweigert mir sein Klo jetzt nicht...

Anja
 
Werbung:
Manuela48

Manuela48

Forenprofi
Mitglied seit
10 Oktober 2009
Beiträge
2.307
Ort
Berlin
Hallo Anja,

also meine Katzen machen durchaus auch schon mal einen Haufen in unseren Garten. Verhindern wird man das wohl nicht können. Da muß man als Dosi von Katzen wohl durch ...

LG Manuela
 
Lux

Lux

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 November 2013
Beiträge
375
Und wo ist das Problem? Natürlich koten freigänger Katzen draussen, wie jedes andere Tier auch. Das Wohnungsklo ist doch nur Ersatz...
 
M

Music-Mau

Gast
Katzen koten natürlich auch in ihrem Revier.
Unter anderem auch, um dieses zu markieren ;)
Dies erfolgt nicht immer nur mit dem Urin.
 
G

Gismo11

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 Mai 2015
Beiträge
15
Hi,

danke für die super schnellen Antworten :)

klar machen die Katzen draußen hin - mich hat es halt so verwundert dass evtl. mein eigener Kater in sein Revier kackt...

Unsere früheren Katzen haben dies nicht gemacht - oder wir haben es nur nicht bemerkt. Diese hatten allerdings auch eine Katzenklappe und konnten tun und lassen was sie wollten.

DANKE also nochmals.

Anja
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
Jetzt hab ich gerade gesehen, dass in meinen Beet vor dam Haus in einem Gras/Farn einige Kotstückchen liegen. Ob diese von ihm sind weiß ich nicht. Aber eigentlich dachte ich, dass die eigene Katze nicht in sein Revier macht. Also keine Häufchen...
Wenn es wirklich mein eigener Kater ist der mir das "Geschenk" macht ist - was kann ich dagegen machen?????

Das war vermutlich nicht dein Kater und auch keiner aus der Nachbarschaft, sondern eher ein Marder oder eventuell auch ein Fuchs, um sein Revier zu markieren.
 
Luna8991

Luna8991

Benutzer
Mitglied seit
2 Januar 2014
Beiträge
65
Ort
Bremen
Ich kann den anderen nur zustimmen. Unsere beiden Katzen koten ausschließlich draußen, was uns ganz gelegen kommt. Das hatte sich bei uns bereits nach wenigen Wochen so eingespielt.
 
I

IsabellaOscar

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 April 2015
Beiträge
27
Huhu,

mein Liebling macht auch NUR draußen. :D (beim Nachbarn neben dem Komposter ist sein stilles Örtchen :aetschbaetsch1:).

Ist doch ganz natürlich, die finden das besser als in so einem ollen Plaste-Klo. :)

Liebe Grüße
Isabell
 
Willi2014

Willi2014

Forenprofi
Mitglied seit
17 Februar 2015
Beiträge
16.734
Ort
Rheinland
Bei uns wird auch alles draußen erledigt, bevorzugt beim Nachbarn im Garten, der hat so schöne weiche Pinienerde auf sein Beet gestreut, wo man so schön drin buddeln kann :).
 
I

IsabellaOscar

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 April 2015
Beiträge
27
  • #10
:yeah::yeah::yeah:

Das ist gut, Willi.

Zwei Dörfe von uns entfernt finden einige Leute Katzen gar nicht toll! :sad:
 
Willi2014

Willi2014

Forenprofi
Mitglied seit
17 Februar 2015
Beiträge
16.734
Ort
Rheinland
  • #11
Wir haben zum Glück nur nette Nachbarn :)! Als die Nachbarin letztens das Beet umgegraben hat, hat sie diverse Würstchen gefunden und hat nur darüber gelacht und gefragt "wer das wohl war..."!
 
Werbung:
G

Gismo11

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 Mai 2015
Beiträge
15
  • #12
Nette Nachbarn haben wir zum Glück auch, aber dennoch fände ich es auf Dauer nicht schön immer Katzenkot bei mir im Garten zu finden.
Allerdings kommen bei uns einige Katzen in Betracht. Allein unsere Nachbarn haben 2 und ums Eck kommen noch weitere 6 Katzen...
 
M

Music-Mau

Gast
  • #13
Dann biete denen doch eine Ecke mit Sand oder Rindenmulch an, wo die Katzen hinmachen "dürfen".
Wenn schon so ein Problem damit hat, dass die Katzen in die Gärten machen:rolleyes:
Aber ob sich die Katzen dran halten, is ne andere Story.
 
Willi2014

Willi2014

Forenprofi
Mitglied seit
17 Februar 2015
Beiträge
16.734
Ort
Rheinland
  • #14
Ich glaube nicht, dass Du das mit dem Koten draußen verhindern kannst. Ich denke, dass sie lieber in der freien Natur ihre Geschäfte verrichten, als drinnen in so einer engen Plastikschale.

Bei uns liegen auch schon mal Häufchen auf der Wiese und da weiß ich, dass sie nicht von unserem Willi sind, denn der verbuddelt grundsätzlich. So lange ich nicht gerade reintrete, finde ich es aber auch nicht so dramatisch - ist halt Natur.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
9
Aufrufe
2K
Kathi 86
Antworten
18
Aufrufe
2K
Petra-01
Antworten
67
Aufrufe
12K
Antworten
7
Aufrufe
5K
Mika2017
Antworten
10
Aufrufe
421
FindusLuna
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben