Katze kotet 2x auf Klovorleger

MagnifiCat

MagnifiCat

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2020
Beiträge
4.699
Ort
Bochum ganz im Osten
  • #21
Das klingt doch schon viel, viel besser!
Ich würde erst einmal für einige Dosen bei der Sorte bleiben; 200-300g ist in meinen Augen völlig ok, die sind ja noch recht klein, die beiden.
 
Werbung:
MaGi-LuLa

MaGi-LuLa

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2021
Beiträge
3.417
Ort
S-H
  • #22
Leckerlis gab es seit gestern erstmal gar nicht, was denkt ihr wann kann ich ihnen wieder etwas geben? Also Leckerli die sie definitiv vertragen haben?
Ich würd jetzt einfach so 2-3 Tage abwarten. Wenn alles in Ordnung bleibt, kann man wieder die gewohnten Leckerlies geben :)

Hatte das beim letzten Tierarzt Besuch schon angesprochen gehabt, da meinte sie Hauptsache sie nehmen zu, alles gut.
Würd ich auch so sagen, bin aber bei Kittenhaltung nicht so aversiert. Ist schon so lange her 🙈
 
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
1.508
  • #23
Wie schön, das alles wieder in Ordnung ist 😀

Vielleicht vertragen sie ja keine Milchprodukte, also diese Käsestangen, bzw, grundsätzlich keine Milchleckerli-Produkte, aber das müßte man natürlich ausprobieren um das herauszufinden.
Kann aber natürlich auch sein, das es anirgendwelchen Zusatzstoffen lag, die in der Käsestangen zusammensetzung drinn sind.

Andere Leckerlis ausprobieren kannst du immer, wenn der Kot in Ordnung ist.
 
merlilly

merlilly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2021
Beiträge
301
  • #24
Danke euch!

So liegen sie übrigens gerade vor mir. Kriege schon gleich einen Krampf ins Bein und normalerweise würde ich mich einfach ausstrecken, aber nachdem es ihnen gestern nicht gut ging will ich sie jetzt auch nicht wecken und sie liegen soooo süß da.

IMG_20210809_141107_compress48.jpg
 
merlilly

merlilly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2021
Beiträge
301
  • #25
Sagte ich etwas von 200 bis 300g pro Katze pro 24 Stunden? Also die zweite Dose haben sie zu zweit innerhalb von 9 Stunden leer gemacht, nun versuche ich es noch mit der dritten Dose. Eine vierte hätte ich auch noch, danach muss eine andere Sorte her, weil ich dann kein Rind mit Hühnerherzen mehr habe.
 
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
1.508
  • #26
:grin:
 
merlilly

merlilly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2021
Beiträge
301
  • #27
Oh man, seit Mittwoch war doch wieder alles gut. Gestern Abend dann, nachdem ich die Klos schon für die Nacht sauber gemacht und die Schublade zum Lüften offen hatte, gesehen, dass einer der beiden wieder auf einen Vorleger gemacht hat... Farbe aber viel dunkler und Konsistenz und Geruch auch in Ordnung.

Heute morgen dann nochmal ein Haufen, diesmal im Klo, aber nicht verscharrt. Gab's bisher auch noch nie...

Wegen Farbe usw habe ich mal ein Foto gemacht:
IMG_20210815_084525_compress91.jpg

Streu ist an der Stelle niedrig, weil alles in die andere Ecke gescharrt (als hätte man schon ein Loch fürs Geschäft gemacht und dann vergessen zuzuscharren?! 🤷‍♀️)

Oder könnte es eine ganz andere Ursache haben?

Könnte Lilly vielleicht schon rollig sein? Ihre Mama war ja auch so früh... Deswegen gab's ja den ungewollten Wurf.

Hatte irgendwo mal gelesen, dass manche Katzen dann unsauber werden?

Seit Donnerstag/Freitag ist sie nämlich total unruhig und gleichzeitig seeeehr verschmust. Vorher mochte sie nur am Rücken gestreichelt werden, nun gibt sie immer Köpfchen und streicht um meine Beine und alle Ecken und Gegenstände in der Wohnung. Ihr Schwanz zuckt oft ganz heftig dabei und sie miaut viel bzw eher ein Gurren, fast wie ne Taube? Oder extrem lautes Schnurren? Also kein typisches Miau. Abhauen wollte sie auch 3x in unser Treppenhaus.

Was aber fehlt ist dieses typische Rollen auf dem Boden?

Ich hatte noch nie eine Katze, deswegen weiß ich nicht ob ich das richtig einschätze oder nicht.

Morgen ist die Kastration von beiden.
 
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
1.508
  • #28
Klingt nach Rolligkeit. Im Laufe der Rolligkeit kommt dann noch das rufen nach dem Kater, was wie "Roooolll!" klingt und das herumrollen auf dem Boden dazu. Außerdem wird sie dir, beim streicheln über den Rücken, zum Schwanz hin, den Po entgegen strecken.

Aber wenn morgen die Kastration ist - oder, warte mal, normalerweise wird doch bei Rolligkeit nicht kastriert, jedenfalls sagte meine Tierärztin mir das. Aber vielleicht macht deine das ja anders.

Unsauberkeit wegen Rolligkeit habe ich noch nicht beobachten können (auser mit Urin markieren), aber ich könnte mir vorstellen, das auch das vorkommen kann.
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.416
Ort
Alpenrand
  • #29
..das die Kastra ins Haus steht ist schon mal gut.

Da diese Unfälle auf dem Vorleger bzw. direkt rund um deine Klo's bisher passiert sind, könnte auch (wurde ja schon angesprochen) die Lage des Klo's in den Schubladen der Auslöser sein, zudem ist die Schale/Wanne von der Größe her auch etwas klein.

Deshalb würde ich die Kastra nun abwarten und weiter beobachten und sollte es nochmal passieren ggf. überlegen zumindest eine extra Klo, offen und etwas größer ausserhalb der Schubladen anzubieten..
 
merlilly

merlilly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2021
Beiträge
301
  • #30
Aber wenn morgen die Kastration ist - oder, warte mal, normalerweise wird doch bei Rolligkeit nicht kastriert, jedenfalls sagte meine Tierärztin mir das. Aber vielleicht macht deine das ja anders.
Wird nicht? Dann muss ich mich da nochmal reinlesen. Noch weiß die Tierärztin ja nichts von der vermeintlichen Rolligkeit. Wenn ich sie morgen früh abgebe wird sie ja wohl fragen wie es geht, ob sie fit sind und dann erzähle ich es und mal sehen ob sie dann dennoch beide kastriert oder nur ihn. Hoffe natürlich trotzdem beide, wollte dass sie es beide gleichzeitig haben, beide nach OP müffeln und ruhig gestellt sind damit sie sich nicht gegenseitig nerven. Aber will natürlich auch, dass Lilly die OP gut übersteht.

..das die Kastra ins Haus steht ist schon mal gut.

Da diese Unfälle auf dem Vorleger bzw. direkt rund um deine Klo's bisher passiert sind, könnte auch (wurde ja schon angesprochen) die Lage des Klo's in den Schubladen der Auslöser sein, zudem ist die Schale/Wanne von der Größe her auch etwas klein.

Deshalb würde ich die Kastra nun abwarten und weiter beobachten und sollte es nochmal passieren ggf. überlegen zumindest eine extra Klo, offen und etwas größer ausserhalb der Schubladen anzubieten..
Früher ging echt nicht leider. Bevor sie hier eingezogen sind habe ich bereits nach einem guten TA gesucht und nur eine von 6 !!! war bereit sie mit 16 Wochen zu kastrieren. Alle anderen erst 6 bis 9 Monate. Dann hätte sie das gleiche Schicksal ereilt wie ihre Mama und noch dazu Inzucht. Ich finde das so unverantwortlich von den Tierärzten!! Und sich dann wundern warum es soviele Katzenbabys gibt...

Kannst du eine Schale empfehlen? Dachte die Größe wäre okay für normale Hauskatze. Maße sind: L 52 x B 39,5 x H 15 cm
 
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
1.508
  • #31
Ja, sprich mit deiner Tierärztin, vielleicht kastriert sie ja trotzdem.
Meine sagte, sie macht das nicht gerne weil in der Rolligkeit das Gewebe sehr stark durchblutet wird.
 
Werbung:
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.416
Ort
Alpenrand
  • #32
Kannst du eine Schale empfehlen? Dachte die Größe wäre okay für normale Hauskatze. Maße sind: L 52 x B 39,5 x H 15 cm
..viele hier im Forum nutzen von Ikea die Samla Boxen meist die Größte davon mit 130l oder die eine Nummer kleiner mit 65l.

Ansonsten findest du aber auch im normalen Handel etwas geräumigere Schalen z.B von Savic, Trixie, Catit, Modcat etc.
Solche hier z.B:
Savic Aseo Jumbo
Catit
Trixie Pineo XXL
Anione High Rim

Wichtig finde ich, dass der Rand insgesamt nicht zu niedrig ist, damit man auch ne ordentliche Einstreuhöhe gewährleisten kann..was bei den Samla Boxen z.B natürlich prima geht.
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
6.739
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #33
Da ich unter meinen Senioren drei Katzen habe die Probleme mit den Gelenken haben, Arthrose und Spondylose, habe ich die Samlaboxen gegen hohe Boxen mit größerem Einstieg und einer normalen, größeren Toi von GimPet ausgetauscht. Mein Riese Buddy hat leider mit den Maßen der Boxen Probleme. Er dreht sich beim koten immer so, das der Poppes im Boxen-Ausschnitt ist, und der Kot außerhalb der Boxen landet. Passiert auch beim pieseln. Daher liegen unter allen von ihm benutzten Boxen Wickelunterlagen.
Passiert und kann ich mit leben.
 
merlilly

merlilly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2021
Beiträge
301
  • #34
Danke euch!
 

Ähnliche Themen

merlilly
Antworten
62
Aufrufe
1K
Verosch
Fellmaus123
2 3
Antworten
48
Aufrufe
3K
LiZ1989
S
Antworten
6
Aufrufe
832
Starfairy
S
P
Antworten
11
Aufrufe
3K
Gwion
G
B
Antworten
3
Aufrufe
753
Petra-01
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben