Katze frisst nicht vernünftig

M

mo5

Benutzer
Mitglied seit
30 August 2013
Beiträge
31
Meine Katze (10 J.) bekam bis vor kurzem immer Trockenfutter von Royal Canin. Da es damit aber Probleme gab, sind wir auf Nassfutter umgestiegen. Ich habe ein paar Proben von Real Nature und Animonda Carny gekauft. Das Real Nature hat sie ziemlich schnell verweigert, somit habe ich das schon mal ausgeschlossen. Animonda Carny mochte sie gleich gerne.

Dazu muss ich sagen, dass meine Katze eine Blasenentzündung hatte und wir beim Arzt waren. Da hat sie ein Schmerzmittel gespritzt bekommen und wir mussten Tabletten für die nächsten Tage mitnehmen. Das hat auch gut geklappt mit dem Futter und ich habe das Gefühl, dass sich das mit der Entzündung schon gebessert hat. Das Komische ist nur, dass sie das Futter manchmal verweigert. Der Napf ist voll und die Katze steht maunzend davor. Dann frisst sie gar nichts. Ich habe es mit Trockenfutter und mit einem anderen Nassfutter probiert. Sie nimmt dann nichts. Am Abend frisst sie dann wieder. Mir kommt das so seltsam vor. Das eine Mal fülle ich den Napf, sie nimmt es an, selbst die Tabletten und ist zufrieden, am nächsten Morgen will sie das Futter nicht.
Sonst verhält sie sich meist normal. Sie schmust und sie geht auch nach draußen. Aber manchmal verlangt sie auch gar kein Futter. Das finde ich alles komisch. In den letzten Tagen hat sie insgesamt nicht gerade sehr viel gegessen.
Soll ich mit ihr zum Tierarzt oder kann sich jemand hier das Verhalten von meiner Katze erklären?
 
Werbung:
M

mo5

Benutzer
Mitglied seit
30 August 2013
Beiträge
31
Was für Probleme waren das denn?

Meine Katze hatte ein bisschen zu viel auf den Rippen und sollte abnehmen. Deswegen bekam sie Diätfutter von royal canin. Damit hat sie auch abgenommen, aber langfristig war das kein gutes Ergebnis. Sie wiegt immer noch etwas zu viel, obwohl sie nur gut 40 Gramm am Tag bekam. Außerdem wurde sie häufig auch nicht richtig satt.
Sie ist schon eine sehr wählerische Katze.
 
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12 November 2014
Beiträge
9.018
Sie schmust und sie geht auch nach draußen. Aber manchmal verlangt sie auch gar kein Futter.
Je mehr unsere Kleine draußen erjagt hat, desto weniger Hunger hat sie drin...
Wieviel frisst sie denn zuhause insgesamt so ungefähr? Bei welcher Größe?

P.S.: Frisst sie vielleicht woanders mit?
 
M

mo5

Benutzer
Mitglied seit
30 August 2013
Beiträge
31
Je mehr unsere Kleine draußen erjagt hat, desto weniger Hunger hat sie drin...
Wieviel frisst sie denn zuhause insgesamt so ungefähr? Bei welcher Größe?

P.S.: Frisst sie vielleicht woanders mit?

Also, sie geht nicht gerade viel raus, höchstens so 1 bis 2 Stunden am Tag. Wenn das Wetter schön ist, auch mal ein bisschen mehr. Dass sie woanders etwas bekommt, glaube ich eher nicht, aber ich werde demnächst mal genauer drauf achten. Aber sie will öfters morgens nichts essen und sie ist nachts im Haus.
Heute hat sie sehr wenig gegessen. Ich vermute so 30-50 g Nassfutter. Gestern war es mehr, weil sie abends gegessen hat, ca. 100-130 g schätze ich und sie wiegt gut 5 kg.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
6.718
Ort
35305 Grünberg
So fangen Nieren Leber oder Schilddrüsenprobleme an bzw. werden für uns sichtbar.
Lass sie dringendst darauf testen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12 November 2014
Beiträge
9.018
Heute hat sie sehr wenig gegessen. Ich vermute so 30-50 g Nassfutter. Gestern war es mehr, weil sie abends gegessen hat, ca. 100-130 g schätze ich und sie wiegt gut 5 kg.
Ich finde das EXTREM wenig ehrlich gesagt.
Was fütterst Du denn?
 
M

mo5

Benutzer
Mitglied seit
30 August 2013
Beiträge
31
Ich finde das EXTREM wenig ehrlich gesagt.
Was fütterst Du denn?

Das ist auch nicht viel, gerade weil von dem Futter 270g für sie empfohlen werden. So viel würde sie nicht essen. Das Futter ist animonda carny.

Dann werden wir wohl nochmal einen Besuch beim Tierarzt abstatten müssen. Beim letzten Mal meinte die TÄ, dass mit den Nieren alles in Ordnung sei, weil sie nicht aus dem Mund riecht und das Zahnfleisch sieht gut aus. Aber vielleicht kann man das so auch nicht genau beurteilen?!...
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
13.588
Ort
Düsseldorf
Bei DEM Kommentar deines Tierarztes würde ich mir umgehend einen anderen suchen!

Lass bitte ein geriatrisches Blutbild machen. Wie sehen die Zähne aus und das Mäulchen gesamt?
 
M

mo5

Benutzer
Mitglied seit
30 August 2013
Beiträge
31
Bei DEM Kommentar deines Tierarztes würde ich mir umgehend einen anderen suchen!

Lass bitte ein geriatrisches Blutbild machen. Wie sehen die Zähne aus und das Mäulchen gesamt?

Zähne und Zahnfleisch sehen gut aus. Sie meinte halt, dass man das riecht, wenn Katzen etwas mit den Nieren haben. Aber man muss j auf die ersten Anzeichen achten.
 
Catsnbooks

Catsnbooks

Forenprofi
Mitglied seit
20 Januar 2012
Beiträge
1.319
Ort
Bochum
  • #10
Wenn die Krankheit schon weit fortgeschritten ist, riecht man das wirklich, aber am Besten sollte man schon vorher eingreifen. Ein Blutbild würde bessere Auskunft geben.
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
13.588
Ort
Düsseldorf
  • #11
Zähne und Zahnfleisch sehen gut aus. Sie meinte halt, dass man das riecht, wenn Katzen etwas mit den Nieren haben. Aber man muss j auf die ersten Anzeichen achten.

Ja, wenn es ganz weit fortgeschritten ist. Aber: ein guter TA sorgt dafür, dass man es rechtzeitig merkt und noch behandeln kann, und dazu gehören u.a. Blutwerte. Insofern: lass künftig die Finger von diesem TA und such dir einen neuen adäquaten. Auf deinen jetzigen kannst du nicht bauen, wenn dein Tier wirklich krank sein sollte, der wendet ja nicht mal das kleine Einmaleins an.
 
Werbung:
F

FrauFreitag

Forenprofi
Mitglied seit
8 September 2009
Beiträge
3.872
  • #12
Wie lange wurde die Blasenentzündung therapiert?
Wurde der Urin auch auf Kristalle untersucht - Struvit, Oxalat?
Wegen des "stinkenden Kots": Ist das immer noch so?
In Anbetracht des Alters würde ich mal ein Blutbild machen lassen MIT Bauchspeicheldrüsenwerten.
Was ist mit den Zähnen? Sind die in Ordnung?

Betreffs Deiner PN-Frage:
Du kannst bei Futterplatz ein Testpaket Mäcs für 5 Euro bestellen - allerdings kommt dann noch Porto dazu, wenn Du unter 29 Euro liegst.
Vielleicht findest Du dort noch anderes Futter zum probieren.
Ansonsten könntest Du auch bei Zooplus einfach kleine Döschen von Mäcs kaufen und ausprobieren - dort gibt es eine portofreie Lieferung ab 19 Euro.

Ansonsten können wir gerne auch mal telefonieren - bzw. ich hätte Dir auch eine Freundin zum Telefonieren, die sich diesbezüglich noch besser auskennt als ich. Pn mich einfach an, wenn Du magst :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
1K
Nette5571
Nette5571
Antworten
8
Aufrufe
1K
Henriline
H
Antworten
10
Aufrufe
900
JuLch3n.
J
Antworten
39
Aufrufe
7K
Mika2017
Mika2017
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben