Katze atmet sehr flach und schnell nach Verletzung

  • Themenstarter Trixi&Franzi
  • Beginndatum
  • Stichworte
    angst flache atmung humpeln silvester verletzung

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #21
Ich kann sehr wohl unrerscheiden ob die verletzung lebensbedrohlich ist oder nicht. Und tada meine latze lebt und es geht ihr wieder blendend!

Warum fragst Du dann in einem Forum nach, wenn Du doch Röntgenaugen hast und mit Hilfe dieser Röntgenaugen Frakturen von Prellungen unterscheiden kannst?

Ich spar es mir, Dir von Katzen zu erzählen, denen es nach Unfällen oder Bissverletzungen vermeintlich gut ging.
 
Werbung:
Cassis

Cassis

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2015
Beiträge
2.489
Ort
Mittelfranken
  • #22
Meine 7 Jährige Katze ist heute nachmittag ins haus gekommen ( sie geht auch raus und ist keine Hauskatze) hatte sie Blut an ihrer vorderpfote und hat ganz leicht gehumpelt. Sie ist dann erstmal schlafen gegangen ( was glaub ich ganz gut ist) und als uch dann nach ihr gesehen habe, habe ich bemerkt dass sie sehr flach und schnell atmet.

2. Reagieren hier sehr sehr viele menschen über und meinem dass man bei jeder kleinigkeit sofort den notdienst rufen muss.3. Habe ich nicht die versntwortung übernommen da die katze meinem vater gehört und er wird wohl wissen was man in so einer situation tut.

Was erwartest du denn? Wenn sich jemand in einem Katzen-Forum Hilfe sucht und beschreibt, dass es seiner Katze nicht gut geht, kann er kein beruhigendes “Alles wird gut, ist bestimmt nix Schlimmes, lass sie einfach liegen“ erwarten!

Jeder verantwortungsvolle Tierhalter wird zum Tierarztbesuch raten, weil er nicht möchte, dass ein fremdes Tier aufgrund unterlassener Hilfeleistung leidet - und weil er nicht schuld sein will, wenn aufgrund seines Rates “warte ab“ die fremde Katze morgens tot ist.

Du wirst damit konfrontiert, dass die bequeme Antwort (abwarten und Tee trinken) nicht empfohlen wird. Dir wird geraten, unter widrigen Umständen einen tierärztlichen Notdienst aufzusuchen.
Und dann isses auf einmal nicht mehr deine Katze und deine Verantwortung? :rolleyes:
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #23
Als mein Kater vor kurzem mit einer Wunde an der Pfote humpelnd nach Hause kam, bin ich GsD mit ihm sofort zum Tierarzt gefahren. Die (Biss)Wunde war schon dabei, sich zu entzünden. Hätte ich gewartet, wäre ein fetter Bissabsess daraus geworden....

So was habe ich vor Jahren mal erlebt, da erkannte man von außen keine Wunde, das hatte sich nach innen entzündet und wäre fast bis auf den Knochen geeitert...Dem Kater ging es vorher vermeintlich gut, ihm war nichts anzumerken.

Daher kann ich dem Vater nur dazu raten, einen Tierarzt drauf schauen zu lassen. Mal ganz abgesehen von der Quälerei, die so ein Absess für ein Tier bedeutet, wird die Behandlung dann auch deutlich teurer...
 
neanriver

neanriver

Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2015
Beiträge
56
Ort
NRW
  • #24
Vielleicht hattet ihr dieses Mal einfach nur Glück und beim nächsten Mal 'abwarten und Tee trinken' ist es dann aber zu spät.
Unsere Haustiere zeigen uns auch nicht immer, ob und wo sie tatsächlich starke Schmerzen haben, sondern versuchen natürlich, trotz Schmerzen einigermaßen zurecht zu kommen oder diese weitestgehend zu unterdrücken.

Vielleicht geht es ihr nun wieder besser, aber vielleicht hätte man ihr auch einiges an Schmerzen oder Heilungsprozess abnehmen können und ihr die Stunden so erleichtert.

Dafür, dass man vielleicht einige Euro an Tierarztkosten gespart hat und sich so mehr Tee leisten kann für das nächste Mal. :zufrieden:
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.093
  • #25
Ich kann sehr wohl unrerscheiden ob die verletzung lebensbedrohlich ist oder nicht.

Das bezweifele ich.

Das kann keiner.

Und da du nicht wusstest / weisst, was für eine Verlertzung ( Autonunfall oder evtl. sogar durch die schon stattfindenen Knallereien ggf.. sogar eine Verletzung, die u. U. zusätzlich innere Verletzungen hervorrufen - je nach Nähe des explodierenden Böllers ) ... ist / war euer Verhalten dem Tier gegenüber absolut ein no go.
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #26
So schnelles und flaches Atmen bei Katzen nach eine Verletzung deutet sehr oft auf einen Schock hin
Zudem "versauert" durch viel zuviel Sauerstoff das Blut.
Dieser Zustand kann auch ohne schlimme Verletzung lebensgefährlich für eine Katze sein!

Die Behandlung der Katze zielt dann auch zuächst darauf hin, den Schock in den Griff zu bekommen und die Atmung zu beruhigen. Oft wird erst danach überhaupt nach der Verletzung gesucht, weil das andere schlimmer ist.

Also so eine Katze gehört auch ohne sichtbare Verletzung immer zu einem Tierarzt.
 
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12. Juli 2010
Beiträge
9.238
  • #27
Ich kann sehr wohl unrerscheiden ob die verletzung lebensbedrohlich ist oder nicht. Und tada meine latze lebt und es geht ihr wieder blendend!

Wow und das ohne Röntgen, Ultraschall, etc. :rolleyes:
Und weil du dich sooo gut auskennst, musst du dich auch in einem Forum anmelden und nachfragen :rolleyes:.
Freue mich für die Mieze, dass sie Glück hatte und nicht wegen dem mangelnden Inhalt im Gehirn ihres Besitzers verstorben ist.
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.666
  • #28
Wow und das ohne Röntgen, Ultraschall, etc. :rolleyes:
Und weil du dich sooo gut auskennst, musst du dich auch in einem Forum anmelden und nachfragen :rolleyes:.
Freue mich für die Mieze, dass sie Glück hatte und nicht wegen dem mangelnden Inhalt im Gehirn ihres Besitzers verstorben ist.

wo ist der Like button?
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
2
Aufrufe
3K
HappyNess
HappyNess
F
Antworten
13
Aufrufe
9K
anjaII
N
2
Antworten
25
Aufrufe
7K
Nicht registriert
N
S
Antworten
110
Aufrufe
64K
Buchenblatt
Buchenblatt
J
Antworten
11
Aufrufe
349
Razielle

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben