Katerchen wird zum Dickerchen ??????

  • Themenstarter Charly&Luzifer
  • Beginndatum
Charly&Luzifer

Charly&Luzifer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Juni 2013
Beiträge
138
  • #41
Kleines update:)
Heute ist die Lieferung von Futterscheune angekommen. Hab mich so gefreut, die hatten ja von bis zu 3 Wochen geredet und jetzt waren es nur 3 tage!!!! Meine beiden süssen machen sich gerade über ne leckere Mahlzeit von Mac's her, Ente und Geflügel. Schmeckt ihnen super !!!! Die sind echt dankbare Esser ;)

Wir haben uns folgendes überlegt wie wir uns an normalen Arbeitstagen organisieren. Morgens bevor wir duschen geben wir ihnen jeweils ein Tütchen (100g) Futter, dann können sie in Ruhe fressen bis wir fertig sind, ist alles aufgegessen, kriegen sie nochmal ne Ration, mit etwas Wasser vermischt, was sie über den Tag fressen können. Dann gegen 18h gibts dann nochmal ne Portion.
Ist das so ok?
Glaubt ihr dass dann Charlys "Babyspeck" sich noch auswächst ?
Was macht ihr an Tagen wo ihr abends etwas später nach Hause kommt? Doch etwas TF dalassen oder halten sie das aus?

Danke für eure Hilfe!!!!
 
Werbung:
N

Nicolette

Forenprofi
Mitglied seit
15. Januar 2013
Beiträge
1.377
  • #42
...so ähnlich mach ich das auch, wenn ich außer Haus arbeite. Wenn ich aufstehe (meistens so gegen 5) gibts Frühstück. Wenn ich aus dem Haus gehe, wird nochmal nachgefüllt. Mit Wasser Vermischtes mögen meine nicht so gerne, aber selbst gekochte Hühnerbrühe ist lecker ;-). Dann beim Nachhausekommen, und dann gibts noch mal einen 'Mitternachtssnack', bevor ich ins Bett gehe.

Stehen lassen bei den Temperaturen ist schon irgendwie doof, aber wenn es so warm ist, essen meine eh am Liebsten morgens und nachts.

Sie bekommen gutes Nafu (zwischen Auenland und Ropocat), kein Trofu, 20% Rohfleisch und wiegen 2,9 kg (sind 11 Monate). Ok, sie sind auch eher auf der zierlichen Seite, aber ich glaub nicht, dass sie bei dieser Fütterung dick werden, obwohl sie so viel kriegen, wie sie mögen.

LG
Nicolette
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.093
  • #43
Vorschlag:
1. Fütterung, so wie du beschrieben hast ... während ihr duschen seid.

2. So wie du beschrieben hast, aber immer und nicht nur, wenn sie die erste Portion aufgegessen haben. Es wird sonst wirklich zu lange bis ihr am späten Nachmittag nach Hause kommt.

3. gegen 18:00 Uhr nochmal.

4. gegen 22 Uhr / 23 Uhr nochmal mit Wasser vermischt hinstellen.
Das wäre dann auch gleichzeitig die Nachtportion.


Wenn du merkst, es ist zuviel, dann musst du an den Mengen noch was rumexperimentieren.
 
SiRu

SiRu

Forenprofi
Mitglied seit
4. September 2011
Beiträge
9.975
Ort
Hemer, NRW, D
  • #44
Das halten die aus.

Gut, ich werd angemeckert vom Feinsten - aber ernstlich aus dem Fell gekippt ist hier noch keiner.
Obwohl ...:p die "Kater kurz vor Hungertod"-Performance von Taps... ist schon Oscar-verdächtig glaubwürdig.
:aetschbaetsch1:Er führt sie aber auch gerne schon 5 Minuten vor der üblichen Futterzeit schon auf...:muhaha::stumm:
 
Charly&Luzifer

Charly&Luzifer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Juni 2013
Beiträge
138
  • #45
Vorschlag:
1. Fütterung, so wie du beschrieben hast ... während ihr duschen seid.

2. So wie du beschrieben hast, aber immer und nicht nur, wenn sie die erste Portion aufgegessen haben. Es wird sonst wirklich zu lange bis ihr am späten Nachmittag nach Hause kommt.

3. gegen 18:00 Uhr nochmal.

4. gegen 22 Uhr / 23 Uhr nochmal mit Wasser vermischt hinstellen.
Das wäre dann auch gleichzeitig die Nachtportion.


Wenn du merkst, es ist zuviel, dann musst du an den Mengen noch was rumexperimentieren.

Also das wären dann 400g pro Kopf pro Tag... Auf der Packung steht 300g pro Tag pro Kopf... Ist das weil sie noch klein sind ?!
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.093
  • #46
Das halten die aus.
Es sind noch Kitten.


@Charly&Luzifer: Da sie noch jung sind, dürfen sie noch soviel sie wollen und in sich reinschaufeln können.
Orientiere dich NICHT an den Fütterungsmengen, die auf den Packungen stehen.

Glaube mir, es pendelt sich im Laufe der Zeit ein.
 
Charly&Luzifer

Charly&Luzifer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Juni 2013
Beiträge
138
  • #47
Und wenn ich dann mal später nach hause komme dann gabs nur 300g pro Tag?

Also das TF schmeiss ich dann komplett weg!!

Meine Mutter hat gesagt das nächste Mal wenn sie kommt will sie ihr frisches Fleisch vom Metzger mitbringen, ist das ok?

Sorry dass ich so viele Fragem stelle aber ich habe das Gefühl ich habs die letzten Monate vergeigt und will ab jetzt alles richtig machen!!!!
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.093
  • #48
Du bekommst im Laufe der Zeit ein Gefühl für die Mengen.

Das richtet sich dann später wirklich danach, welches Fressverhalten sie zeigen.

Die Mengenangaben auf den Packungen sind ja immer nur Richtwerte ... für adulte Tiere ! ... nicht für Kitten.
 
Charly&Luzifer

Charly&Luzifer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Juni 2013
Beiträge
138
  • #49
Wann sind sie denn ausgewachsen? Ich finde die beiden sind schon recht gross.....
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.093
  • #50
Wie alt sind sie jetzt ? 10 Monate ?

Körperwachstum kann ggf. bis zu 2 Jahren dauern ( bei grossen Rassen u. U. sogar noch was länger ).
 
Charly&Luzifer

Charly&Luzifer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Juni 2013
Beiträge
138
  • #51
Wie alt sind sie jetzt ? 10 Monate ?

Körperwachstum kann ggf. bis zu 2 Jahren dauern ( bei grossen Rassen u. U. sogar noch was länger ).

Ja gut 10 Monate, sind Ende August geboren.
Es sind keine Rassekatzen (beim Charly würde ich sage er hat was von nem Siamesen wegen Fell und Augenfarbe) (es sind Glückskatzen :) sie haben noch ein Geschwisterchen, das ist da wo die Luzi schwarz ist, getiegert) die hab ich bei einem guten Freund untergebracht der schon Eine Katze hatte)
Der TA hat gleich von Anfang an gesagt der Charly, das wird ein kleiner "Brummer" hehe :pink-heart:
 
Werbung:
SiRu

SiRu

Forenprofi
Mitglied seit
4. September 2011
Beiträge
9.975
Ort
Hemer, NRW, D
  • #52
Auch Kitten fallen nicht gleich Tod um, wenn es mal später Futter gibt... Maus wird auch nicht immer pünktlich vom Lieferservice (Mamakatze) vorbei gebracht.
Und 10 Monate alte Teenies - schaffen das schon ähnlich gut, wie ganz ausgewachsene Tiere.
 
Charly&Luzifer

Charly&Luzifer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Juni 2013
Beiträge
138
  • #53
Noch ne Frage, die Nacht bzw Tagesration, das sind ja dann jeweils 100g in 2 verschiedenen Näpfen. Dann kann es doch aber sein dass der eine seinen UND den anderen Napf leert und wenn der andere dann Hunger hat, ist nix mehr da?! Oder regeln die das untereinander wie grosse Miezekatzen?!

Ich bin echt so froh dass es ihnen schmeckt, hatte Angst dass sie das neue Futter nicht annehmen.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben