Kater verträgt nur noch Sheba

M

mietzi1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. September 2010
Beiträge
1
Hallo liebe Forengemeinde,

im November 2014 (Alter damals laut Tierheim 3-4 Monate) ist unser Kater als Zweitkatze bei uns eingezogen. Die Zusammenführung klappte sofort super und auch die Futterumstellung auf vorwiegend Lux und Animonda hat anstandslos funktioniert.
Im August 2015 ging es plötzlich schleichend los mit Durchfall und Erbrechen. Zunächst nur einmal am Tag Erbrechen und Durchfall, dann wurde es immer schlimmer, bis er kaum noch etwas in sich behalten hat. Wir waren in dieser Zeit jede Woche mehrmals beim Tierarzt, welcher erst einen Magen-Darm-Virus vermutete. Nach Antibiotika-Behandlung, Diarsanyl-Gabe und speziellem Allergikerfutter vom Tierarzt ging es ihm für ein zwei Wochen besser (wobei er auch da noch hin und wieder Durchfall hatte). Nach dem Ok vom Tierarzt haben wir langsam wieder das Futter umgestellt wobei das ganze natürlich von vorne wieder los ging. Dann haben wir eine zeitlang ebenfalls auf Anraten des TA nur reines Huhn gefüttert, das klappt ganz gut und man hatte das Gefühl sein Darm erholt sich. Anschließend begann aber das richtige Chaos, denn er hat nichtmal mehr das Allergiefutter vom Tierarzt vertragen. Wieder sämtliche Untersuchungen, unter anderem auch Giardien, Würmer etc. alles negativ.
Dann haben wir angefangen mit einer Ausschlussdiät und herausgefunden, dass er wohl Rind absolut nicht mehr verträgt, wir dachten das wäre das Problem und haben nur noch Futter ohne Rind und auch ohne Getreide gekauft.
Von unter anderem Animondy, RealNature über Schmusy, Grau und sogar Lidl-Futter und Whiskas (wir waren irgendwann einfach verzweifelt) haben wir die ganze Palette (eig. nahezu alle Marken) durchprobiert. Natürlich immer mit entsprechender Gewöhnungszeit, welche manchmal sogar noch einigermaßen klappte nur früher oder später traten die Probleme bei jedem Futter auf. Bis wir (ebenfalls aus Verzweiflung) Sheba (Delicate und Geschnetzeltes in Gelee) ausprobiert haben. Plötzlich waren der Durchfall und das Erbrechen von heute auf morgen weg, alle anderen Shebasorten gehen aber auch nicht. Natürlich haben wir nach ein paar Wochen, als wir dachten sein Bauch hat sich langsam regeneriert wieder versucht umzustellen (mal ganz langsam durch Beimengen, mal mit einem Tag Diät und anschließend langsam das neue Futter) alles zwecklos. Sobald er kein Sheba mehr bekommt erbricht er extrem (manchmal 5 Mal pro Tag) meistens direkt nach dem Fressen. Jetzt bekommt er seit 4 Wochen nur noch Sheba weil wir einfach nicht mehr weiter wissen und wir auch nicht wollen, dass er noch weiter abbaut.
Sonst geht es ihm übrigens super, er ist ganz vernarrt aufs Fressen (vorallem bei Sheba) und hat einen wirklich sehr guten Appetit, spielt, tobt, schläft, macht nichts für eine Katze untypisches.

Meine Frage an euch ist ob jemand vielleicht schon ähnliches erlebt hat? Vielleicht hat jemand Tipps oder eine Idee an was es liegen könnte und was wir noch tun können?
Oder kennt jemand eine Futtersorte die von der Zusammensetzung den oben genannten von Sheba sehr ähnelt, so dass man langsam umstellen könnte? Ich achte zwar auf die genannten Inhaltsstoffe auf der Packung aber leider ist nicht immer alles vom Hersteller ersichtlich gemacht.
Der Tierarzt konnte uns in letzter Zeit auch nicht mehr wirklich weiterhelfen, ich wäre wirklich froh wenn jemand einen Rat hätte :)
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Wie genau (im Detail) lief die Ausschlussdiät denn ab, habt ihr nur Fleischsorten oder auch Zusätze getestet?
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Ich würde mal beim Hersteller anrufen und nachfragen, ob Sheba Verdickungsmittel enthält und wenn ja, welche.

Wenn nein, wäre das in meinen Augen ein potentieller Verdächtiger, denn die von Dir genannten Sorten enthalten meines Wissens nach alle Cassia Gum.

Habt Ihr schon mal über Barfen nachgedacht?
 

Ähnliche Themen

MollyMamma
Antworten
4
Aufrufe
1K
MollyMamma
MollyMamma
T
Antworten
11
Aufrufe
2K
T
B
Antworten
31
Aufrufe
5K
SchaPu
H
Antworten
4
Aufrufe
3K
May Belle
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben