Kater uriniert überall hin. HILFE

Chilli 1

Chilli 1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juni 2013
Beiträge
254
Ort
Bad Waldsee
  • #21
Hallo Katzenmama91,

wenn dein TA das Blutbild im eigenen Labor getestet hat, ist der fPL Wert definitiv nicht dabei und nur durch diesen kann eine Bauchspeicheldrüsenentzündung sicher nachgewiesen werden.

Die pankreasspezifischen Werte im normalen Blutbild geben nur die Richtung vor und es kann in Richtung Pankreatitis weiter untersucht werden.

Bei einer akuten Pankreatitis ist die Katze schwer krank und meist ein Intensivpatient, bei der chronischen Pankreatitis treten die Entzündungen in Schüben auf und dann geht es dem Patienten auch schlecht.
Aus der chronischen Pankreatitis entwickelt sich oft die exokrine Pankreasinsuffiziens, wird durch den fTLI Test diagnostiziert und dann braucht die Katze lebenslang Enzyme in jedes Futter.

schau mal hier http://www.idexx.de/pdf/de_de/smallanimal/education/client-education/du_pancreatitis_cat_de.pdf

http://www.idexx.de/pdf/de_de/small...ation/du_treatment_feline_pancreatitis_de.pdf

http://www.tierarztpraxis-rogalla-rummel.de/dokus/rummel_pankreatitis_2010.pdf

Die verdickte Blasenwand ist eine Blasenentzündung. Über Ursachen, Diagnose, Symptome und Behandlung findest du hier eine gute Zusammenfassung.

http://www.katzen-album.de/forum/viewtopic.php?f=124&t=29916

Medis habe ich meiner Maus immer in etwas Butter versteckt gegeben, da können ein großer Teil der Samtpfoten nicht wiederstehen, oder in Kaustängelchen verpackt.

Gute Besserung, Liz
 
Werbung:

Ähnliche Themen

O
Antworten
7
Aufrufe
386
Petra-01
Petra-01
M
Antworten
1
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01
I
Antworten
31
Aufrufe
4K
kibris
kibris
0
Antworten
2
Aufrufe
259
Petra-01
B
Antworten
8
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben