Kater springt immer auf Küchenzeile

MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #21
hm ok, mein Kater würde glaub fressen bis er platzt, sie dagegen hört von selbst auf.
Hab heute dann eh noch ein Gepräch mit der Tierärztin, da frag ich mal nach.

Die meisten TÄ sind in Bezug auf Ernährungsfragen keine guten Ansprechpartner. Lass beide so viel fressen, wie sie möchten. Wenn immer ein kleiner Rest im Napf verbleibt, war es die richtige Menge. Und nein, dein Kater wird nicht platzen :D. Es gibt Phasen, da sind Kitten etwas mopsig, aber das verwächst sich wieder. Auch später, wenn sie ausgewachsen sind, bitte nicht rationieren. Katzen haben i.d.R. durchaus ein gesundes Sättigungsgefühl, wenn man sie denn lässt. Welche Marken verfütterst du?

Vielleicht ist der Hunger auch der Grund für das "Küchenzeilenproblem".
 
Werbung:
T

Ted

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2014
Beiträge
11
  • #22
Ich füttere Select Gold Kitten Nass und Trocken, sowie ALDI Cachet 200g Dose.
Bin aber am überlegen, ob ich auf das K-Klassik von Kaufland umsteige, habe schon öfters gelesen, dass das besser wie die Standard Marken Produkte sein sollen.
Hat jemand zufällig Erfahrungen mit dem kaufland Futter?
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #23
Ja, ich. Das Kauflandfutter hatte ich damals genau 1 x gekauft.

Die Hälfte von meiner Gruppe hat das Futter nicht angerührt. Die andere Hälfte hat mit mehr oder weniger Begeisterung gefressen. Und mir danach die Bude von oben bis unten vollgekotzt. Die restlichen Dosen habe ich weggeworfen.

Das Futter hat eine extrem seltsame Farbe - leuchtend orange, ich habe überhaupt keine Ahnung, wo diese Farbe herkommen soll. Wirkt jedenfalls sehr künstlich.

Von deinen Sorten ist nur das Select Gold als hochwertig zu bezeichnen. Das Aldifutter kannst du schon mit füttern, aber davon braucht ein Kitten mit 6 Monaten definitiv erheblich mehr als 350 g am Tag.

Du brauchst auch kein Kittenfutter, du kannst auch Adultfutter nehmen. Und am besten nimmst du noch 2 oder 3 gute Marken dazu.

Glaub es und ruhig - jedes Kitten hört irgendwann auf zum fressen. Aber die brauchen das einfach zum Wachsen. Und wenn sie es jetzt lernen, mußt du niemals über die Futtermenge nachdenken, deine Katzen werden aufhören, wenn sie genug haben. Ohne sich dick zu futtern.
 
T

Ted

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2014
Beiträge
11
  • #24
Hm ok, hat das dann einen so geringen Nährwert, also das von Aldi?
Vllt sollte ich dann bis sie ausgewachsen sind eher nur hochwertiges Futter geben. Ab und zu gibts auch frishe selbst gejagte Biokost ;)
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
1
Aufrufe
144
minna e
minna e
S
Antworten
18
Aufrufe
1K
Starfairy
S
Anoulie
Antworten
15
Aufrufe
2K
Monsterkatzen
Monsterkatzen
klee76
Antworten
18
Aufrufe
2K
redandyellow
redandyellow

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben