kater macht "sitz"! o.O

pudelhase

pudelhase

Benutzer
Mitglied seit
24 Mai 2008
Beiträge
30
Ort
Mühldorf a. Inn (Bayern)
Hallo!
Ich hab neulich zum Spaß ausprobiert, wie mein Kater reagiert, wenn ich "Sitz" sag... als er sich dann tatsächlich hingesetzt hat, dacht ich erst des wär Zufall... bin dann bissl weggegangen, dass er wieder aufgestanden is, wieder hin und wieder "sitz" gesagt... und er hat sich wieder hingesetzt! Das ganze hab ich jetz schon öfter probiert, auch an verschiedenen Tagen, verschiedenen Orten usw., aber er machts immer wieder!
Dann dachte ich, dass es vielleicht einfach an meiner Stimme liegt und hab dann mal was anderes gesagt, aber da setzt er sich nicht hin...

Ich bin absolut baff, ich hab sowas ja nicht mit ihm trainiert oder sonstwas! Außerdem hätte ich nicht gedacht, dass Katzen auf sowas überhaupt hören :eek: also ich finds irgendwie komisch...
Was meint ihr dazu? Machen eure Katzen sowas auch oder habt ihr sowas schonmal gesehen/gehört?!

LG Jenny
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
38
Meine Kater können "sitz" und Pfötchen geben.

Loki gibt auf Wunsch auch rechts oder links oder beide (stellt sich dann mit den Vorderbeinchen auf meine Hand) und macht Männchen.

Quengelchen hat sich das mit dem "Sitz" und dem Pfötchen geben selbst abgeguckt von den Jungs.
 
pudelhase

pudelhase

Benutzer
Mitglied seit
24 Mai 2008
Beiträge
30
Ort
Mühldorf a. Inn (Bayern)
Hmm ok, dann scheint des wohl "normal" zu sein... ich hab sowas halt noch nie gehört, daher war ich erstmal ziemlich erstaunt, als ich des gesehen hab...
Hast du ihnen des gelernt oder kams auch einfach so von selber?
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
3.234
Sitz und Pfötchen geben können meine 3, Peggy und Ciri können auch Männchen machen :) . Katzen sind viel schlauer und gelehriger als man denkt :) .
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
.. ich muss zugeben das ich Derartiges noch nie versucht habe und jetzt ganz beeindruckt von Euren Katzen bin :oops::eek:
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
3.234
pudelhase

pudelhase

Benutzer
Mitglied seit
24 Mai 2008
Beiträge
30
Ort
Mühldorf a. Inn (Bayern)
wow o_O dann hab ich mich wohl echt getäuscht... naja, man lernt nie aus :)

meint ihr denn, dass sowas gut für katzen ist? es kommt mir n bisschen.. komisch vor...
 
Möllepölle

Möllepölle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Mai 2008
Beiträge
603
Ort
Rheinland-Pfalz
Das ist nicht bei jeder Katze so, aber meine Deniz (Türkische Angora) hat das auch gemacht. Bei ihr musste man dafür nur den Zeigefinger erheben wie ich es auch als Handzeichen für den Hund beim "Sitz"-Kommando verwende. Sie hat sich dann direkt hingesetzt. Beigebracht hat ihr das keiner, sie konnte es einfach und es schien selbstverständlich für sie, das zu machen. Ich vermute, dass sie sich das vielleicht vom Hund abgeguckt hat. Erfahren werde ich es wohl nie.

Meine Shiva macht es nicht, die hört "nur" recht gut auf ihren Namen und springt (manchmal) auf Handzeichen an der Hand hoch um mit der Hand zu schmusen, ist auch sehr süß.

Ich denke aber, dass man sowas fast jeder Katze beibringen kann. Dass Katzen nicht so zuverlässig hören wie die meisten Hunde, ist natürlich klar. Aber z.B. mittels Clickertraining können sie es zumindest lernen, auch andere Kunststücke wie ja hier schon genannt wurden.
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
3.234
meint ihr denn, dass sowas gut für katzen ist? es kommt mir n bisschen.. komisch vor...

Ich denke, es ist gut für Katzen, solange sie Spaß daran haben :) . Sie werden ja nicht dazu gezwungen oder gar bestraft, wenn sie was falsch machen. Und neben den Kunststückchen, kann man ihnen auch sehr viel nützliches beibringen. Ricky z.B. hat gelernt, bei Infusionen still sitzen zu bleiben (das habe ich natürlich nicht mit einer echten Nadel sondern mit einer Kugelschreiberspitze trainiert, hat aber sehr gut geklappt, der Tierarzt war erstaunt). Peggy bleibt sitzen, wenn z.B. der Paketbote kommt. Mit Ricky übe ich gerade, dass er sich Salben verabreichen lässt etc.
Und Katzen laufen schon weg, wenn sie keine Lust mehr haben (man sollte aber aufhören, bevor sie die Lust verlieren).
 
R

Rayden

Gast
  • #10
Ginny macht sitz und Jack konnte es auch :)

Ging alles sehr leicht mit Motivation - Aldi-Sticks :D

Solange sie es als Spiel ansehen, bzw. nicht dazu gezwungen werden, schadet es ihnen sicherlich nicht. Jack hat auch apportiert - aber das kam von ihm aus.
 
pudelhase

pudelhase

Benutzer
Mitglied seit
24 Mai 2008
Beiträge
30
Ort
Mühldorf a. Inn (Bayern)
  • #11
Werbung:
Rosina

Rosina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
317
  • #12
Belize macht auch "Sitz"! Sie konnte es einfach! :)
Frl. Maunzi käme es dagegen gar nicht in den Sinn! :D
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
38
  • #13
Wir haben es geübt :).

So lange diese Kunststückchen freiwillig und gegen Belohnung laufen, ist es doch völlig ok :). Dann setzen sie mal ihr Köpfchen ein. Sie machen ja eh nur mit, wenn sie Lust dazu haben.
 
J

joma

Gast
  • #14
Garfield macht auch sitz,das ist die Voraussetzung bevor der Papierknäuel geworfen wird.
Den apportiert er mir bis vor die Füsse.Das Spielchen mag er und das geht sogar ohne Leckerlie:)
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18 August 2007
Beiträge
14.914
  • #15
Ich finde es nicht ungewöhnlich^^
Meine Beiden laufen mit uns spazieren , sie lassen sich per Pfiff abrufen und haben eine feste Heimkommenszeit. MAx aportiert alles was man ihm schmeißt....^^

Du solltest versuchen mit Deinem Kater zu klickern, da wird er bestimmt begeistert sein, und Du auch, da sieht man erstmal was in so einer Fellnase alles steckt.

Gruß Sandra
 
CenTony

CenTony

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 April 2008
Beiträge
322
  • #16
Die Katzen schnurren doch alle auf den Videos. So werden sie gefordert, haben keine Langeweile und bekommen auch noch etwas was sie lieben (Leckerlie oder Kraule).

Das Sitz bei den Katzen... ich denke, die machen das automatisch. Sobald ich vor meinen stehen bleibe und mit ihnen rede, setzen sie sich hin. Ich weiß nicht, ob sie dann besser hoch schauen können? Keine Ahnung.
 
pudelhase

pudelhase

Benutzer
Mitglied seit
24 Mai 2008
Beiträge
30
Ort
Mühldorf a. Inn (Bayern)
  • #17
Ich finde es nicht ungewöhnlich^^
Meine Beiden laufen mit uns spazieren , sie lassen sich per Pfiff abrufen und haben eine feste Heimkommenszeit. MAx aportiert alles was man ihm schmeißt....^^

Du solltest versuchen mit Deinem Kater zu klickern, da wird er bestimmt begeistert sein, und Du auch, da sieht man erstmal was in so einer Fellnase alles steckt.
ja, mit mir spazieren geht mein kater auch. jeden morgen, wenn ich zum bus geh, begleitet er mich. zur heimkommenszeit sag ich jetz mal lieber nichts :rolleyes:

aber danke für den tipp mit dem klickern, das werd ich mal ausprobiern... ich glaub, das würd uns beiden spaß machen... :)
weiß jemand wo man so nen klicker herbekommt?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Silverbanshee

Gast
  • #18
Meine Amy macht das auch. Das war eher so eine Zufallsacher: Ich hab das aus Blödsinn versucht, und sie hat es gemacht. Wenn sie was dafür bekommt - warum nicht? Das scheint sie jedenfalls zu denken. Sie hat mich angeschaut, als wär ich blöd, als ich mich gefreut hab, dass sie das macht. Ist ganz praktisch, weil sie gerne mit am Tisch auf nem freien Stuhl sitzt, wenn wir essen, und so kann man sie eher dazu bringen, dabei auch angemessen ruhig zu sein. Einziger Nachteil: Immer wenn sie jetzt was will, setzt sie sich, weil sie meint, dann gibt es was. :D
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
11
Aufrufe
1K
Sahneschnitte
Antworten
12
Aufrufe
2K
friendlycat
Antworten
15
Aufrufe
1K
Schatzkiste
Antworten
19
Aufrufe
3K
giovanna_sr
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben