Kater ( 1 Jahr ) bekommt einen neuen Freund ( 9 Wochen) HILFE !!!

  • Themenstarter Björn89
  • Beginndatum
  • Stichworte
    spielen 2 katzen
H

handicat

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2015
Beiträge
1.299
  • #21
Wo ist der Unterschied zwischen Rassekatzen und "normalen" Hauskatzen was Sozialisation etc. angeht?:confused:
Und die Frage meine ich jetzt durchaus ernst...nicht sarkastisch.

Kann ich meine Frage noch beantwortet bekommen?
Oder gibt es womöglich gar keine ernsthafte Antwort darauf?
 
Werbung:
Akiri

Akiri

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2013
Beiträge
524
  • #22
Da alles läuft, seh ich kein Fehler...ich lese sie nur ;)

Dann lerne fürs nächste Mal. 8/9 Wochen sind zu früh. In der Verhaltensforschung und im Umgang mit Tieren entwickelt man sich weiter und deutsche Tierärzte sind bekannt dafür, noch nicht auf dem neusten Stand zu sein, weil sie in der Lehre hauptsächlich Nutztiere behandeln und eine gute medizinische, aber kaum verhaltensbiologische Ausbildung erhalten. Nur weil man etwas kann, heißt es noch nicht, dass es richtig ist. Man kann auch Hühner in Massenkäfigen halten oder Huskies in Stadtwohnungen, aber ist das artgerecht? Vor Jahren hätte da auch niemand rumposamentiert.

Der Mensch kann und der Mensch tut eh, wie er denkt. Die Sensibilität für die Bedürfnisse und Soziologie der einzelnen Tiere ist nicht bei jedem gleich ausgeprägt. Wir pressen unsere Verhaltensmuster (Baby und großer Bruder, wie süß) oder Interpretationen (Katzen sind alle Einzelgänger, weil sie nicht so anhänglich sind wie Hunde) auf die Tiere. In der Natur jedoch verstößt die Katzenmutter ihre Kitten nicht mit 8 Wochen, sondern hört nur auf, sie zu säugen, um ihnen das Jagen und andere Sachen beizubringen. Als Analogie: Wenn Menschenkinder oder andere Säugetiere aufgehört gestillt zu werden, werden sie auch gleich von der Mutter entfernt oder bleiben sie nicht noch eine Zeit bei der Gruppe?

Ja du kannst machen, was du willst und nein, du musst deinen Fehler nicht einsehen. Als Mensch und Halter kannst du mit deinen Tieren ja eh fast alles machen, was du willst. Aber bedenke bitte, wir kennen dich nicht persönlich und greifen nicht einfach aus Langweile und Bosherzigkeit deine Standpunkte an. Es geht hier in dem Forum allein um das Wohl der Tiere, da viele im Tierschutz aktiv sind und mit den Schattenseiten der Tierhaltung zu tun haben, die renommierte Tierkliniken wohl selten zu Gesicht bekommen.
 

Ähnliche Themen

W
Antworten
14
Aufrufe
3K
Oonalaily
Oonalaily
N
Antworten
8
Aufrufe
1K
mrs.filch
M
S
2
Antworten
23
Aufrufe
549
16+4 Pfoten
16+4 Pfoten
S
Antworten
2
Aufrufe
777
Frankendosis
Frankendosis
D
Antworten
12
Aufrufe
11K
anjaII
anjaII

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben