Kastration, nur 1 Hoden gefunden und jetzt??

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

morpheus235

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Juli 2011
Beiträge
174
Hallo habe ein Problem, habe gestern meinen Kater von der Kastration abgeholt. Die TA mußte, da der eine Hoden nicht gefunden wurde, einen Bauchschnitt machen. Der zweite Hoden war jedoch nirgends zu sehen. Sie meinte, wenn er sich auffällig verhält, dann würde sie gerne nochmals endoskopisch gucken. Vielleicht sei er aber auch verkümmert, dann wäre es nicht weiter schlimm. Hat jemand auch Erfahrung mit Hoden im Bauchraum??? Und ist es normal, das mein Kater gestern 10 Stunden total unruhig rumgetorkelt ist, bevor er ruhiger wurde. Habe ihn allerdings zwischenzeitlich mal in seine Transportbox gesperrt. Aber da war er auch unruhig. Danke schon mal für Eure Antworten
 
Werbung:
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24 November 2009
Beiträge
11.625
wenn meine Katzen von der Kastra gekommen sind, waren sie meit innerhalb weniger Stunden top-fit

der Hoden sollte schon gefunden werden... innenliegende Hoden sind recht krebsanfällig
 
M

morpheus235

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Juli 2011
Beiträge
174
Mein Kater ist ca. 2 Jahre alt. Genaues weiß man leider nicht. Ich wußte nicht, das er nur 1 Hoden hat. Habe ihn erst seit 2 1/2 Monaten. O.K. werde nochmals mit der TA sprechen, bezügl. Ultraschall. Hätte man doch aber direkt machen können, anstatt ihm den halben Bauch aufzuschneiden und auf Verdacht zu suchen. Ärgert mich schon. Hat der Kater ja alles nochmals vor sich. Zumal er gestern total unruhig war. Heute schläft er schon den ganzen Tag. Viell war die Narkose ja zu hoch. Trotzdem danke. Rede dann nochmals mit der TA
 
Fietzefatze

Fietzefatze

Forenprofi
Mitglied seit
17 September 2010
Beiträge
1.352
Ort
bei Hannover
Eigentlich gehört es zu einer grünlichen Voruntersuchung festzustellen, ob beide Hoden abgestiegen bzw. überhaupt vorhanden sind... Das erst bei der OP zu merken, ist schonmal schlecht.

Dass dein Kater nach der Narkose schlapp und torkelig war, ist im Rahmen. Einige Katzen stecken das schneller weg als andere. Wenn er heute wieder normal ist, brauchst du dir da keine Sorgen machen.
 
M

morpheus235

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Juli 2011
Beiträge
174
Stimmt, die TA hat nur das Herz abgehört und ihm sofort die Narkose Spritze gegeben. Mich ca 7 min später angerufen und gesagt, 1 Hoden ist raus den anderen vermutet sie in der Bauchhöhle, dazu müsste sie einen Schnitt machen. Ich, wie gesagt null Ahnung (ist meine erste Katze) und vertraut und beim Abholen hat sie mir dann erzählt, das sie den 2. Hoden nicht gefunden hat. Nun kommt ja wohl eine 2. Narkose und doppelte Kosten auf uns zu. Habe mir den einen Beitrag durchgelesen und bekomme nun Angst. Will ja nicht das mein Süsser leidet. Müssen wir dann wohl nochmals durch. Werde mich mal in einer Tierklinik schlau machen. Viell haben die da mehr Ahnung als mein TA. Aber danke, dass ihr so lieb antwortet
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19 Februar 2011
Beiträge
16.000
Alles Gute für das Kerlchen.
Würde mich freuen, wenn Du weiterhin berichtest.
 
M

morpheus235

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Juli 2011
Beiträge
174
Hallo erstmal, meinem Süßen geht es soweit ganz gut. Heute morgen war er schon wieder total verschmust. Darum tut es mir doppelt leid, ihn nochmals unters Messer zu liefern. Aber bestimmt nicht sofort. 2 Narkosen hintereinander sind wohl nicht so gut. Werde mich informieren und Euch weiterhin berichten. :)
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19 Februar 2011
Beiträge
16.000
Freut mich zu lesen, das es ihn gut geht. :)
Das machst Du richtig, auf ein paar Wochen kommt es da jetzt sicher nicht an.
Liebe Grüsse
und vergiß uns nicht
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
0
Aufrufe
569
SilvaStar
2 3
Antworten
40
Aufrufe
1K
Linvita
Antworten
30
Aufrufe
2K
SisterCat
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben