Ist Eifersucht möglich?

Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2007
Beiträge
5.218
Vor einer halben Stunde hat Feli "aus heiterem Himmel" in Paulchens Bettchen gepinkelt :eek:

Vorgeschichte: Ich saß mit Paulchen im Arm am PC, sie guckte uns vom Kratzbaum aus an - ich hatte den Eindruck, ein bisschen eifersüchtig. Dabei kommt sie am Schreibtisch nie zu mir kuscheln, jedenfalls nicht liegenderweise.

Dann ging Paulchen, Feli kam auch von oben runter, ich tippte hier am PC ... und hörte es pullern! Da saß Feli wie aufm Klo in Paulchens Bettchen und stullerte .....

Ich habe das Bettchen sofort in die Badewanne gebracht, ausgespült, in die Waschmaschine, und die versprengten Tröpfchen aufgewischt und die Stelle weiträumig mit Baldrianspray eingenebelt.

Feli hat das noch nie getan!!
Woran kann das liegen?

- Eifersucht - gibt es sowas unter Katzen??
- Vernachlässigt ... ich hatte bis einschl. 01.01. fast zwei Wochen Urlaub, ob sie drunter leidet, dass ich nun tagsüber wieder weg bin und abends überwiegend am PC sitze? :oops: Natürlich beschäftige ich mich mit den Katzen, vielleicht zu wenig? :confused: Feli allerdings schläft immer bei mir im Bett.
- Veränderungen beim Streu sind schon einige Wochen her, von daher glaube ich keine Probleme.
- Protest, weil ich heute Abend noc hkein TroFu serviert habe? (NaFu-Näpfe sind mal wieder voll und uninteressant :rolleyes:)
- Letztendlich Krankheit? Natürlich beobachte ich meine Katzen genau, bei Feli ist mir eigentlich nichts aufgefallen. Aber da wir ohnehin diesen Monat zum Impfen wollen, werde ich sie genau untersuchen lassen, um sicher zu gehen.

Jetzt eben hat sie sich ziemlich hektisch auch vor allem hinten geputzt :confused:

Bitte drückt mal die Daumen, dass es eine einmalige Sache war!!!

Rätselnde Grüßle
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Hallo Silvia,

ich kann mir schon vorstellen, dass Feli eifersüchtig war und so ihren Protest ausgedrückt hat. Vielleicht war es in dem Moment auch einfach nur zu viel für sie. Die Umstellung nach dem Urlaub macht ihr bestimmt auch noch zu schaffen.

Hoffentlich haben die anderen noch mehr Tipps für dich.
Ich drücke dir die Daumen, dass es nur ein einmaliger Ausrutscher war.
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15 Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
Ich denke auch Eifersucht .

Hoffentlich wars wirklich nur ne einmalige Sache. Sollte es öfters vorkommen, kannst Du immer noch mit evtll BBs dagegen arbeiten
 
S

Siv

Gast
Schließe mich an. Kastriert ist Feli doch?
liebe Grüße
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Das könnte schon Eifersucht sein.
Sie hat ja gezielt in das Bettchen gepullert und nicht mitten in die Wohnung.

Ich hoffe mit dir mit,dass es eine einmalige Sache war.
 
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2007
Beiträge
5.218
Ja, Feli ist kastriert, sie kommt ja aus dem TH.

Danke für Euer Feedback, ich werde die Sache im Auge behalten, ich glaube ja auch an Eifersucht :( ... nun ist ja Wochenende und ich kann ihr auch wieder mehr Zeit widmen!

Grüßle
 
S

Siv

Gast
Beschmusen hilft bestimmt:D.
LG
 
lisa46

lisa46

Forenprofi
Mitglied seit
27 August 2007
Beiträge
2.055
Alter
60
Ort
Berlin
hoffentlich war das nur ein einmaliger ausrutscher von Feli


aber katzen -können auch eifersüchtig werden
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Als besitzerin der "Obereifersüchtigsten Katze der Welt" kann ich dir sagen:

Au ja - Eifersucht gibts! Und ganz heftig.

Allerdings pinkelt Lucy nicht - sie stänkert...:rolleyes::rolleyes:
 
M

Momenta

Gast
  • #10
Hi Katrin,

Als besitzerin der "Obereifersüchtigsten Katze der Welt" kann ich dir sagen:

über die Vergabe des Titels müssen wir beide aber noch einmal diskutieren


@Silvia
ich lebe nun fast 12 Jahre mit Katzen zusammen und hatte immer eine darunter, die alles andere als einfach war/ist.
Und wenn ich jetzt wieder etwas gelernt habe: Es ist nicht immer das, wonach es ausschaut :rolleyes:


Wenn Katzen pieseln, dann haben sie ein Problem, ein ganz gewaltiges Problem. Also ein Problem, welches m.E. unterschwellig schon länger besteht, aber der Mensch es entweder nicht wahrnimmt oder es nicht ändert/ändern kann.

Bei plötzlich auftretender Unsauberkeit sollte immer geklärt werden, ob die Katze krank ist. Wenn das nicht der Fall ist, dann sollte nach dem Problem, bzw. der Ursache gesucht werden.


Wenn es wirklich Eifersucht ist, würde ich heute nicht mehr pauschale Ratschläge geben, da jedes Katzenverhalten anders sein kann (nicht muß) und man mit vermeintlich guten Ideen eine Menge falsch machen kann.


Es wäre gut es zu beobachten. Wenn es nicht mehr geschieht, um so besser, geschieht es ein weiteres Mal, wäre es zu überlegen, sofort Fachleute (Katzenpsychologen) einzuschalten, damit besprochen werden kann, warum Feli so handelt.


Sollte Feli wirklich aus Eifersucht pieseln und Du ihr etwas später mehr Aufmerksamkeit geben, wird sie zwar nicht sofort kombinieren Pieseln= Aufmerksamkeit, aber schlaue Katzen sind dahingehend eigentlich recht schnell.

Ich will Dir keine Angst machen, aber pieselnde Katzen möchten auf etwas Hinweisen und als Betroffener sieht man manchmal den Wald vor lauter Bäumen nicht ;)

LG
Claudia
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
  • #11
Was mir da einfällt - ist kein Rezept, aber..

Als ich Opa Nero vor Weihnachten aus dem TH geholt habe, war er clean.
Dann bin ich im Januar wieder arbeiten gegangen und er hat jeden Tag - für 14 Tage in SEIN Körbchen gepieselt bis er geschnallt hatte, das ich immer wieder komme..
 
Werbung:
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
  • #12
Eifersucht gibts und wie Narri ist die eifersüchtigste Katze die ich kenne. Beschmusen ist das Einzige was dann hilft....

Ich halt die Daumen, dass Du das wieder in den Griff bekommst.

LG
Karin
 
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2007
Beiträge
5.218
  • #13
Sie hat es heute Nacht wieder getan - diesmal ohne direkt ersichtlichen Grund :confused: Wieder in das gleiche (inzwischen gewaschene) Bettchen :confused:

Gut, das Bettchen kommt jetzt mal ganz weg, Paulchen hat noch andere Schlafmöglichkeiten.

Ich bin etwas ratlos ....

Grüßle
 
Howea

Howea

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
1.895
Ort
Berlin
  • #14
Oje, was les ich denn da? (Das kommt davon, wenn man keine Zeit mehr fürs Forum hat...)

Nun schon zum zweiten Mal, ich kann mir vorstellen, dass Du ratlos bist. :confused:
Ich hab auch keinen tollen Tipp parat, leider.
Hast du in letzter Zeit irgend eine Veränderung an ihr beobachten können?


Lg Melinda
 
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2007
Beiträge
5.218
  • #15
Seit vorstern keine Vorkommnisse dieser Art mehr ... allerdings beschäftige ich mich auch mehr mit Feli und das Bettchen steht da auch nicht mehr. Habe jetzt mal einen Zwei-Etagen-Korb hingestellt.

Allerdings gefällt mir Feli nicht sonderlich gut, sie hat gestern und heute wieder ihr Futter ausgespuckt, und zwar meist direkt nach dem Fressen. Ich kann nicht an eine Unverträglichkeit des Futters glauben, da es ja jetzt zwei oder drei Wochen Ruhe gab ...

Dienstag ist auf alle Fälle mal TA angesagt mit allen möglichen Untersuchungen, das muss ja eine Ursache haben!

Grüßle
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
  • #16
Ach Sylvia, das tut mir ja leid, die Überlegungen, die man hat, weil man als Dosi nicht auf Anhieb weiß, wie kommt es.
Hat sie kein eigenens Bettchen? Hat nur Paulchen eins und sie nicht... sind nur so Ideen.
Vielleicht kann der TA mehr sagen... hoffe aber, dass es keine Krankheit ist, dann würde es öfter sein.

Weißt Du, dass ich immer denke, dass Ella das irgendwann macht, weil sie oft so sauer und eifersüchtig ist. Aber toi toi toi....

Ich schicke Dir mal Knuddelgrüße für Dich und die Cats
Heidi und die dre Fellbeutel
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
  • #17
War doppelt.... ????
Marejke kannst Du es bitte löschen?
 
Zuletzt bearbeitet:
lisa46

lisa46

Forenprofi
Mitglied seit
27 August 2007
Beiträge
2.055
Alter
60
Ort
Berlin
  • #18
da werden wir an dienstag mit den Gedanken bei Feli
sein und die pfötchen drücken
das die maus nicht all zu viel stress hat..

undnatürlich das die untersuchungsergebnisse gut ausfallen
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #19
Auch das Erbrechen kann, genau wie das Pieseln, seelische Ursachen haben.
Fühlt Feli sich zurückgesetzt und vernachlässigt? War es ihr Bettchen und eine andere Fellnase hat es benutzt (dann wollte sie es u.U. als ihres deutlich machen)? Frisst sie hektischer, weil sie vermeiden will, dass jemand anderes es ihr wegnimmt (dann ist Wieder-Ausspucken nicht ungewöhnlich)?

Hier sind erstmal Daumen und Pfoten für Dienstag ganz fest gedrückt.
 
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2007
Beiträge
5.218
  • #20
Das Erbrechen hatte sie "schon immer", ich habe es anfangs darauf zurück geführt, dass sie TroFu nicht verträgt, aber mittlerweile glaube ich nicht mehr daran. Es geht eine Weile (ein, zwei, drei Wochen) gut, dann spuckt sie wieder. Gestern war es auch kein TroFu, sondern NaFu, das da rauskam, mit viel Flüssigkeit :(

Das Bettchen, in das gepinkelt wurde, wurde ausschließlich von Paulchen genutzt, die anderen sind da nie drin gewesen. Ansonsten gibt es eigentlich keine feste Zuordnung, zwar nutzt Paulchen die oberen Hängematten ganz allein, aber sonst ist jeder mal hier, mal da. Platz ist genug! Felis 2. Lieblingsplatz ist das Howea-Bettchen auf dem Fernsehschrank, da liegen aber auch schon mal Jerez und Paulchen drin, dann weicht sie auf die Heizung aus. Ihr erklärter Lieblingsplatz, auf dem sie überwiegend tagsüber liegt und wo die Kater auch nicht hingehen, ist eine Decke auf dem Sofa, in die sie sich eingräbt. Alles in allem würde ich sagen, gibts da eigentlich aus meiner Sicht keine Probleme :confused:

Auch mit dem Futtern hat es sich so eingependelt, dass sie meist erst kurz nach den Katern futtern geht, selten sind sie mal zusammen dabei. Und keiner frisst immer gleich alles auf, hier liegt genug über den Tag bereit (sowohl NaFu als auch TroFu). An Futterneid kann es eigentlich auch nicht liegen :confused:

Und Aufmerksamkeit bekommt hier jeder, der mich darum bittet ;), und selbstverständlich immer wieder zwischendurch, ebenfalls Spiel- und Schmuseeinheiten ...

Fragen über Fragen, ich hoffe aber, ich kriege mal eine Antwort ...

Grüßle
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben