Irgendetwas stimmt nicht

  • Themenstarter Emi87
  • Beginndatum
E

Emi87

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. August 2021
Beiträge
1
Hallo, liebe Katzenfreunde.

Ich habe leider ein sehr komplexes Problem, dass in erster Linie mit Unsauberkeit begann.
Aber der Reihe nach:
Wir haben zum ersten Mal Katzen und daher bin ich des öfteren mal ratlos. Peppa und Elsa sind zwei EKH, 1,5 Jahre, Schwestern, kastriert, reine Hauskatzen. Wir haben sie seit einem Jahr. Kommen aus dem Tierschutz, wo sie mit Hand aufgezogen wurden.
Elsa ist ab und an mal das ein oder andere Pipi-Malheur passiert, was ja nicht weiter schlimm wäre. Wir waren vor kurzem zwei Wochen im Urlaub und schon kurz davor habe ich gemerkt, dass es öfter mal daneben geht. In der Zeit als wir weg waren wurde es dann schlimm. Sie pinkelte jeden Tag mindestens einmal in den Keller. Oft direkt neben das saubere Katzenklo. Protestpinkeln hätte ich jetzt spontan gesagt. Obwohl täglich dreimal am Tag jemand da war, ist es doch anders als wenn immer Leben in der Bude ist. Nun sind wir wieder bei der Tagesroutine, allerdings ist die Unsauberkeit kein bisschen besser. Am Freitag habe ich sie beide zum Impfen und durchchecken zum Tierarzt gebracht. Hatte von Elsa gleich eine frische Urinprobe mit um eine mögliche Blasenentzündung abklären zu lassen. (das Ergebnis bekomme ich erst Mittwochabend) Seitdem Faucht und Knurrt Elsa jedes Mal wenn man sie hochnimmt. Gemocht hat sie es nie sonderlich, aber das ist neu. Fast als hätte sie Schmerzen. Mein Mann hat sie abgetastet und am Rücken, kurz vor dem Schwanz will sie sich gar nicht anfassen lassen.
Zu allem Überfluss wurde bei beiden eine chronische Zahnfleischentzündung diagnostiziert. (Wahrscheinlich kommt das von einer Viruserkrankung als sie klein waren.)
Nun steh ich da und bin planloser als vorher. Woher kommt die Unsauberkeit? Blasenentzündung und dadurch Schmerzen? Schmerz durch die Zahnfleischentzündung? Oder doch was ganz anderes? Vielleicht hat jemand eine Idee. Bin für jeden Hinweis dankbar. Will dass es der Fellnasen gut geht.
Liebe Grüße
Noémi
 
A

Werbung

Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
10.062
Alter
60
Ort
Kreis Recklinghausen
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
5.446
Laß die Zähne bitte auf FORL untersuchen, das ist eine sehr schmerzhafte Autoimmunerkrankung bei der sich die Zähne von innen her auflösen. Chronische Zahnfleischentzündung kann ein Hinweis darauf sein. Die Zähne müssen dental geröngt werden weil man von außen nichts sehen kann.
Auch die Druckempfindlichkeit muß unbedingt abgeklärt werden.

Schmerzen können dazu führen, das eine Katze unsauber wird.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.369
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Bitte füll den Fragebogen aus, dann können wir dir besser helfen.

Wenn du das Ergebnis der Urinuntersuchung nicht vor Mittwoch bekommst gehe ich davon aus daß der Tierarzt den Urin nicht selber in der Praxis in seinem Labor untersucht hat. Damit sind alle Ergebnisse nur begrenzt aussagefähig da sich der Urin durch langes stehen und versenden deutlich verändern kann. Aber wenn du das Ergebnis hast schreib hier bitte mal die Werte.

Es scheint mir als ob sie deutlich Schmerzen hat. Und das muß massiv sein. Denn Katzen zeigen oft lange nicht daß sie Schmerzen haben, sie verstecken das. Wenn sie es zeigen muß es schon ziemlich stark sein.
Deshalb Blase und Niere und die Zähne untersuchen lassen.
Und natürlich weiter abklären was mit dem Rücken los ist.
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
19
Aufrufe
579
babalou
B
Flautinchen
Antworten
17
Aufrufe
1K
Petra-01
Petra-01
2
Antworten
12
Aufrufe
2K
2Katers
2
B
Antworten
24
Aufrufe
3K
Hermes
H
S
Antworten
15
Aufrufe
2K
Silke2304
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben