Ich habe mich für Katzen entschieden...

  • Themenstarter Maschenputtel
  • Beginndatum
M

Maschenputtel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Dezember 2014
Beiträge
23
...und bin überzeugt das ich hier bei Euch richtig bin. :zufrieden:

Hallo zusammen,

ich lese nun schon einige Zeit hier im Forum und finde es toll.

Aber wieso Katzen? -Aaaaalso:
Ich hatte 11 Jahre lang zwei kleine Terrier-Kobolde. Die haben mir viel Freude gemacht, aber mir auch einiges abverlangt. Sie waren beide atopisch (Hautallergie) und magenkrank. Mit bemuttern, verarzten, kritisch füttern, Dreck usw. kenne ich mich also gut aus :grin:

Ich hatte ausreichend Zeit, da ich freiberuflich zu Hause gearbeitet habe. So konnte ich über den Tag verteilt 3 Stunden mit ihnen im Wald herumspazieren.

Dann hat sich von heute auf morgen alles geändert - Partner weg, innerhalb von 6 Wochen sind beide Hunde über die Regenbogenbrücke gegangen. Haus weg, Umzug in eine 3 Zimmer-Wohung ins 2.OG und Arbeit außer Haus.

Ich habe 18 Monat gebraucht um das alles zu verdauen. Am schlimmsten war die Trauer über den Tod der Hunde. Ich war mit Leib und Seele Tiermama (muss wohl kompensieren das ich selber keine Kinder bekommen konnte).

Aber jetzt bin ich durch und blicke mich so in meinem Reich um - und es fehlen Pfötchen, die über den Boden tippeln. Leises Schnarchen im Zimmer, wildes Getobe durch die Räume, getüdel wie bürsten oder spielen - hach ne, ohne Tiere machts keinen Spaß.:smile:

Für Hunde habe ich definitiv keine Zeit mehr, sie sind viel zu abhängig vom Menschen und ich kann diese Bedürfnisse durch die Berufstätigkeit nicht mehr erfüllen.

Aber zwei Stubentiger zu betüdeln - das traue ich mir zu. Es werden aber Wohungskatzen (2.OG), ich hätte bei Freigängern auch keine ruhige Minute. Aber immer mit Bedacht. So zum Sommer hin könnten diese bei mir einziehen. Bis dahin muss ich die Wohnung erst mal katzensicher machen, Grundausstattung anschaffen (ich sag nur petfun huhaa) und Geld für den Kauf beiseite legen - ich habe mich nämlich in die BKH Chocolate verliebt. Nein, NICHT wegen der Werbung, es gibt eine Geschichte dazu die ich vielleicht mal später erzähle.

So, ich hoffe Ihr seid noch nicht eingepennt bei meiner Sabbelei. Meine Fragen stelle ich dann so nach und nach wenn mir was einfällt.

mit lieben Grüßen
das Maschenputtel
 
Werbung:
J

Jenni79

Gast
Herzlich Willkommen :)


Turbulente Zeiten die du da hinter dir hast

Viel Erfolg beim umsetzen deiner neuen Ziele :)
 
philjosyhenry

philjosyhenry

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2013
Beiträge
1.660
Ort
saarland
Na dann sag ich mal Willkommen, und sieh dich um.
Hast du schon einen Züchter im Auge?
Und sollen es 2 Bkh werden?
 
Leona16

Leona16

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2014
Beiträge
1.658
Ort
Nds.
Herzlich Willkommen. Ich hoffe, dass wenn du deine Fellpopos gefunden hast, wir noch einiges miterleben dürfen ;) Von Hund auf Katz ist ja doch schon was anderes
 
S

Schnurrhaar01

Gast
Erstmal Hallo und herzlich willkommen im Forum. :)
Schön das du dich wieder für ein paar Mitbewohner entschieden hast und noch schöner, das du dich vorher informieren möchtest.
Das Forum bietet dir zum lesen jede Menge Treads dazu, ich denke wenn du vom Hund auf die Katze kommst wirst du wahrscheinlich viel an Info brauchen.
Mit Rassekatzen kenne ich mich nicht aus, da werden dir bestimmt einige User was zu sagen können, auf jeden Fall solltest du aufpassen, das du keinen Vermehrer aufsitzt.
Und wenn du Fragen hast, dann frag halt. :)
 
L

Lukretia92

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2014
Beiträge
643
Ort
Fürstentum Waldeck ;)
Herzlich willkommen und freut mich, dass du deine Vergangenheit verwunden hast. :) Auf die Zukunft mit den süßen Fellnasen :)

Ja also, wenns erst mal um die Ausstattung geht, da gibts auch viele Spartipps, wie man mit weniger Geld alles kaufen kann :) wir haben zum Beispiel den Fehler gemacht, einiges zu kaufen, wo ich jetzt sage... ähh... wozu war das noch mal? Oder wo ich hinterher erst erfahren hab, das man das entweder tatsächlich nicht nehmen sollte oder es einfacher/billiger/besser geht ;)

Beispiele dafür: Katzenklos (einfach IKEA-Samla-Boxen verwenden ^^ billiger und wirklich super für Katzen)
 
Baset

Baset

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2011
Beiträge
9.330
müssen es Rassekatzen sein?

Das Leben ist nicht nur für Menschen turbulent.

Im Ts sitzen wunderschöne, charaktervolle Katzen.

Die eine oder andere sieht auch aus wie eine Rassekatze (falls das wichtig ist)

Hier unter den Notfellen findest Du wirklich alles, was das menschliche Herz begehrt.

LG

B.
 
M

Maschenputtel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Dezember 2014
Beiträge
23
Vielen Dank für Euer Willkommen,

habt Ihr Buchempfehlungen für mich?
Ich habe hier "Katzenhaltung mit Köpfchen" von Christine Hausschild, ein wie ich finde tolles Buch.

mit lieben Grüßen
das Machenputtel
 
M

Maschenputtel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Dezember 2014
Beiträge
23
...wenn die Zeit gekommen ist, werde ich ganz sicher ZUERST im TS oder hier unter den Notfellchen schauen. Ich habe die BKH schon erlebt und denke das die Rasse für mich einfach gut geeignet ist, ob es im Endeffekt Rassekatzen werden - wer weiß?
Ich habe dazu diverse Seiten im Blick - aber Danke für Eure Anregungen dazu.

mit liebe Grüßen
das Maschenputtel
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben