Hühnerflügel???????????

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
3.912
Alter
36
Ort
Köln
Ich hätte bis gestern noch meine Hand für ins Feuer gelegt, das man Hühnerflügel roh geben darf. Hab meinen auch schonmal welche mit gebracht.

Jetzt las ich gestern in einem Katzenbuch, das Katzen auch keine Knochen fressen dürfen, wegen der Gefahr das sie sich die Darmwände verletzen könnten. Was ist denn nun richtig????:confused:
 

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
schmeiss das buch weg !!!!

natürlich kannst du Hühnerflügel und knochen füttern allerdings nur im rohzustand ... erst gekocht, gebraten gegrillt stellen sie eine gefahr dar und können splittern
 

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
3.912
Alter
36
Ort
Köln
schmeiss das buch weg !!!!

natürlich kannst du Hühnerflügel und knochen füttern allerdings nur im rohzustand ... erst gekocht, gebraten gegrillt stellen sie eine gefahr dar und können splittern
siehste hab ich doch richtig in Erinnerung gehabt. Das die dann sowas in Büchern schreiben. War total verunsichert.:rolleyes:
 

Platine

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
38
Ort
Stuttgart
Hühnerflügel kannst Du unbesorgt roh geben. Die Geflügelknochen sind ungekocht so elastisch, daß da nichts passieren kann.

Beim Kochen verändern sich die Knochen/Backen/Braten allerdings, sie werden spröde. Wenn Katzen solche "hitzebehandelte" Hühnerknochen fressen, können diese so scharfkantig splittern, daß die Katzen davon Verletzungen in Speiseröhre, Magen und Darm bekommen.
 

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
siehste hab ich doch richtig in Erinnerung gehabt. Das die dann sowas in Büchern schreiben. War total verunsichert.:rolleyes:

alte ammenmärchen halten sich leider ewig ... genau wie so dumme sprüche von fleisch würden hund und katz würmer bekommen ... ist genauso doof

du kannst an den verlag schreiben vielleicht nimmt er das buch von markt oder korrigiert wenigstens bei einer neuauflage die fehler .... hatte ich einmal mit einem buch genacht das wurde dann nicht mehr neu aufgelegt waren allerdings mehrere fehler drin
 

Tissot23

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Oktober 2016
Beiträge
451
Ort
Rhön Grabfeld
Hühnerflügel - Hühnerbeine

Kann ich auch ganze Hühnerbeine roh verfüttern? Oder sind die großen Knochen dann doch nichts für Ffr. Elli?
 

Vamperl

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Dezember 2017
Beiträge
434
Alter
25
Ort
Franken
Ich denke das geht, machen wir auch gelegentlich. Die Knochen werden nicht mit gegessen und wie weit der Knochen abgenagt wird, hängt von der Motivation der Katze ab.

Wir haben auch schon Putenschenkel gegeben. Da sind unsere Miezen tatsächlich an ihre Grenzen geraten. Könnte mir das aber für sehr BARF- und Kaugeübte Katzen vorstellen.
 

Tissot23

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Oktober 2016
Beiträge
451
Ort
Rhön Grabfeld
Super, Ffr. Elli mag am liebsten Hühnerbeine die durchs Wohnzimmer fliegen :grin:
Es bleibt auch immer nur ein winziges Stückchen übrig. Ein Bein - ein Sonntag. :omg: Irgendwie muss sie ja auch merken das es Sonntag ist.
Hofdame Bella ist noch nicht so weit, ich biete ihr aber auch immer ein wenig schieres rohes Fleisch an. Noch bleibt es liegen.
 

Elvira B.

Forenprofi
Mitglied seit
20 September 2017
Beiträge
2.237
Alter
70
Ort
Gera
Ich hätte bis gestern noch meine Hand für ins Feuer gelegt, das man Hühnerflügel roh geben darf. Hab meinen auch schonmal welche mit gebracht.

Jetzt las ich gestern in einem Katzenbuch, das Katzen auch keine Knochen fressen dürfen, wegen der Gefahr das sie sich die Darmwände verletzen könnten. Was ist denn nun richtig????:confused:
Autsch, was macht denn da ne Katze, wenn sie ne Maus verspeist, da muß sie ja dann vorher die Knochen raus puhlen :D:D:D

Elli bekommt immer mal einen rohen Hühnerflügel, schon damit sie keine Zahnbeläge ansetzt.
 

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24 November 2009
Beiträge
11.537
Ich hätte bis gestern noch meine Hand für ins Feuer gelegt, das man Hühnerflügel roh geben darf. Hab meinen auch schonmal welche mit gebracht.

Jetzt las ich gestern in einem Katzenbuch, das Katzen auch keine Knochen fressen dürfen, wegen der Gefahr das sie sich die Darmwände verletzen könnten. Was ist denn nun richtig????:confused:
in welchem Buch wird denn so ein mist verbreitet?
 

SiRu

Forenprofi
Mitglied seit
4 September 2011
Beiträge
9.532
Ort
Hemer, NRW, D
Autsch, was macht denn da ne Katze, wenn sie ne Maus verspeist, da muß sie ja dann vorher die Knochen raus puhlen :D:D:D
...
:DIch hab hier gleich mehrere so Raus-Puhl-Experten.
Okay - verwöhnte Indoorkatzen.

Aber im Barf wird jedes noch erkennbare Stückchen Knochen aussortiert - also alles ab Stecknadelkopfgröße.
Das das fressbarer "Maus"bestandteil ist, hat meinen Katzingern irgendwie keiner erklärt...
 

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24 November 2009
Beiträge
11.537
Meinen werden ich die Hühnerflügel an Stück zum Fraß vor... Und die werden komplett inhaliert
 

Tina&Feli

Forenprofi
Mitglied seit
18 Juni 2012
Beiträge
1.809
Ort
Filderstadt
Meine lieben auch Hühnerflügel. Ich teile die Flügel in zwei Teile und los geht's :yeah:
 

corvida

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 Dezember 2017
Beiträge
21
Ort
Frankfurt am Main
Hallo,
meine kleine 2,7kg-Mieze hat den rohen Hühnerflügel scheinbar mit sämtlichen Knochen verputzt. Muss ich mir da keine Sorgen machen?
:confused:
Viele Grüße
Corvida
 

SiRu

Forenprofi
Mitglied seit
4 September 2011
Beiträge
9.532
Ort
Hemer, NRW, D
Nö. Musst Dir keine Sorgen machen.
Bei Hü-Flügeln ist das Verhältnis Knochen : Fleisch ganz okay.
;)Grundsätzlich sind Katzen nämlich Beutetiergreifer, und können das. Also sowohl Knochen im Beutetierformat zerknacken als auch verdauen.

Das meine da nix von wissen wollen, fällt unter Macke.
 
Ähnliche Themen





Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben